2022 NBA-Free-Agency-Gerüchte: Live-Updates, als Kevin Durant Handel fordert; Jalen Brunson zu Knicks

Home » 2022 NBA-Free-Agency-Gerüchte: Live-Updates, als Kevin Durant Handel fordert; Jalen Brunson zu Knicks

Die Saison 2021/22 und der NBA-Draft sind beide in den Büchern, und jetzt sind alle Augen auf den Start der freien Agentur gerichtet. Die Spekulationen und Gerüchte rund um die freie Hand machen diese Jahreszeit wirklich unterhaltsam. In diesem Sommer gibt es vielleicht nicht die größten Namen auf dem Free-Agent-Markt, aber es wird trotzdem eine hektische Nebensaison. Stunden vor dem offiziellen Beginn der freien Agentur, Kevin Durant beantragte einen Trade weg von den Brooklyn Nets. Einer der größten Superstars der NBA wird nun in diesem Sommer das Team wechseln, und die Tauschanfrage von KD wird sich zweifellos darauf auswirken, wie die Teams ihr Offseason-Geschäft handhaben.

Die freie Agentur der NBA begann am Donnerstag um 18 Uhr ET, als die Teams mit den Verhandlungen über Verträge mit Spielern beginnen konnten. Die Verträge werden jedoch erst dann offiziell, wenn die Moratoriumsfrist am 6. Juli aufgehoben wird. Berichten zufolge hat die NBA den Teams mitgeteilt, dass die Gehaltsobergrenze für die nächste Saison voraussichtlich auf 123,6 Millionen US-Dollar festgesetzt wird, was einem Anstieg von 11,6 Millionen US-Dollar gegenüber der Obergrenze von 112 Millionen US-Dollar im letzten Jahr entspricht Zahl. Zach LaVine und Deandre Ayton gehören zu den Top Unrestricted Free Agents, die in dieser Nebensaison verfügbar sind. Ein Name aus dem Vorstand ist Jalen Brunson, der Berichten zufolge einem Vierjahresvertrag über 110 Millionen US-Dollar mit den New York Knicks zugestimmt hat.

Eine vollständige Liste finden Sie in James Herberts Aufschlüsselung der 50 besten verfügbaren Spieler.

In diesem Sommer sind nicht viele knallige Deals zu erwarten, da nach derzeitigem Stand voraussichtlich nur fünf Teams über einen nennenswerten Cap-Raum verfügen, mit dem sie arbeiten können. Die Detroit Pistons, die Indiana Pacers, die Orlando Magic, die Portland Trail Blazers, die San Antonio Spurs und die New York Knicks werden voraussichtlich alle über den größten verfügbaren Cap-Platz verfügen. Folgen Sie unten für alle Updates, Gerüchte und wichtigen Informationen, während wir uns dem Start der NBA Free Agency nähern.