3-gegen-3-Eishockey-Liga-Starts könnten ein Schritt in Richtung Olympia sein

Home » 3-gegen-3-Eishockey-Liga-Starts könnten ein Schritt in Richtung Olympia sein

Stunden bevor Kanada die USA besiegte und bei den Olympischen Spielen in Peking im Februar Gold im Eishockey der Frauen gewann, beklagten die Offiziellen der International Ice Hockey Federation, nur zwei Medaillen-Events auf der größten Bühne des Sports zu haben.

Die IIHF und das IOC haben darüber nachgedacht, dies zu ergänzen, und eine neue 3-gegen-3-Liga, die Anfang dieses Monats debütierte, könnte ein weiterer Schritt in Richtung mehr Eishockey auf globaler Ebene sein. Mit den Hall of Fame Bryan Trottier, Grant Fuhr, Joe Mullen und Larry Murphy unter den Trainern und rasanten Spielen mit vielen Toren ist 3ICE ein weiteres Experiment, das 3-gegen-3 zu einem Teil der langfristigen Zukunft des Eishockeys machen könnte.

„Wir wollen dieses Ding auf den Weg bringen und sicherstellen, dass es unterhaltsam ist – es hat den Unterhaltungsaspekt in dem Maße, wie wir es ihm geben können, und verleiht ihm eine gewisse Glaubwürdigkeit“, sagte Trottier, der als Spieler sechs Mal den Stanley Cup gewann. „Wir alle wären dankbar für die Gelegenheit, damit bis zu dem Punkt zu wachsen, an dem es größer, besser, olympischer, globaler wird: wo immer das Wachstum hinführt.“

Sieben Jahre nachdem die NHL 3-gegen-3 für Verlängerungen in der regulären Saison eingeführt hat, hat 3ICE-Gründer EJ Johnston große Ideen, es international zu machen und schließlich ein Jugendturnier wie die Little League World Series im Baseball und jährliche Weltmeisterschaften für Erwachsene zu veranstalten.

Commissioner Craig Patrick, 1991 und 1992 zweifacher Pokalsieger als General Manager der Pittsburgh Penguins und Goldmedaillengewinner als Co-Trainer des US-Teams „Miracle On Ice“ von 1980, ist seitdem von den verfügbaren Talenten beeindruckt Tryouts im April und sieht Raum für 3-gegen-3-Hockey, um Platz in einer überfüllten Unterhaltungslandschaft zu schaffen.

„Viele Sportarten drehen sich um Kurzform-Dinge, und genau das sind wir, wie BIG3-Basketball“, sagte Patrick. „Es gibt eine Cricket-Liga in Indien, die viel beachtet wird und sehr, sehr gut läuft. Es gibt 7er-Rugby. Jeder macht in seinem Sport etwas anderes, und wir glauben, dass dies der richtige Weg für Hockey ist.“

Mit dieser Denkweise steht er nicht alleine da. Nachdem 3-gegen-3-Basketball letztes Jahr in Tokio als olympisches Ereignis debütierte, hat sich der neue IIHF-Präsident Luc Tardif zum Ziel gesetzt, dasselbe für Hockey zu tun.

Es wird vielleicht nicht so schnell wie 2026 in Mailand und Cortina passieren, einem Männerturnier, bei dem nach zwei Olympischen Spielen ohne sie wieder NHL-Spieler erwartet werden, aber 3-gegen-3 wurde bei den Olympischen Jugend-Winterspielen 2020 in Lausanne versucht und wird es tun Werfen Sie einen weiteren Blick auf einen ernsthafteren Wettbewerb bei derselben Veranstaltung in Südkorea im Jahr 2024.

„Vielleicht können wir ein Format haben, das besser an ein neues Publikum angepasst ist“, sagte Tardif. „Wir werden immer traditionelles Eishockey spielen, aber warum nicht versuchen, einen Weg für ein neues Format zu finden?“

Das Format hat für 3ICE einen torreichen Start hingelegt, mit Spielen, die im Durchschnitt fast acht Tore pro Stück erzielen.

„Das 3-gegen-3-Spiel macht immer Spaß, das Tempo ist hoch und es ist aufregend für die Fans“, sagte Fuhr, der Edmonton in den 1980er Jahren vier Stanley-Cup-Titel bescherte. „Es ist eine großartige Liga für Jungs, um ihr Talent zu zeigen. Egal, ob sie nach einem anderen Vertrag suchen oder nach einem Platz zum Spielen in Europa suchen, es gibt ihnen die Gelegenheit, die normalerweise außerhalb der Saison liegt, rauszugehen und den Leuten zu zeigen, was sie können.“

Der ehemalige Stürmer der New Jersey Devils, Joe Whitney, ist der beste Torschütze in einer Liga, zu der auch der ehemalige NHL-Flügelspieler TJ Hensick und Torhüter wie Martin Brodeurs Sohn Jeremy und Ryan Zapolski gehören, der US-Starter bei den Olympischen Spielen 2018 war.

Unter der Annahme, dass die NHL die reguläre Teilnahme an Olympischen Spielen wieder aufnimmt, könnte ein 3-gegen-3-Turnier zusätzliche Plätze für Spieler bieten.

„Die Fähigkeiten sind in gewisser Weise so unterschiedlich, 3-gegen-3 zu spielen, im Gegensatz zu 5-gegen-5-Vollkontakt“, sagte Parker Milner, der bei 3ICE Torhüter ist, nachdem die Pandemie seine Spielerkarriere bei den Minderjährigen abrupt beendet hatte . „Man hat die Chance, ein paar andere Jungs zu präsentieren, und es gäbe einige andere Fähigkeiten, die für 3-gegen-3 nützlich wären.“

Ein weiterer Anreiz: 3-gegen-3 könnte mehr Länder in den Hockeysport einbeziehen. Tardif wies darauf hin, dass es für einige nationale Verbände einfacher ist, Kader mit 12 oder 13 Spielern zusammenzustellen, als die vollen 22 oder mehr, die für traditionelles Eishockey erforderlich sind.

„Die 3-gegen-3-Möglichkeiten könnten großartig für die kleinen Länder sein, die nicht in der Lage sind, das gesamte Team zu bekommen, und es könnte eine erste Plattform sein, um zu wachsen und das Eishockey in vielen anderen Städten wirklich zu zeigen“, sagte IIHF-Senior-Vizepräsident Petr sagte Briza.

Im Moment sind diese Städte Las Vegas und Denver, die Gastgeber der ersten beiden Spielwochenenden waren, mit Stopps in Michigan, Pennsylvania, Tennessee und Kanada, bevor sie am 20. August für die Playoffs nach Las Vegas zurückkehren.

Milner sagte, es sei eine gute Chance, Hockey den ganzen Sommer über am Laufen zu halten, nachdem die Colorado Avalanche den Stanley Cup gewonnen hatte. Er fügte hinzu, dass einige 3ICE-Regeländerungen, insbesondere Spieler, die den Puck nicht über die rote Linie zurücknehmen können, in der NHL dazu beitragen könnten, die Verlängerung noch besser zu machen.

„Zumindest in den ersten paar Wochen haben wir gesehen, dass dies zu einer Art Auf-und-Ab-Spiel führt“, sagte er. „Ich weiß, dass sich viele Leute über die Schießereien beschweren. Ich denke, Sie würden definitiv viel weniger Schießereien sehen, wenn sie das umsetzen könnten.“

Mehr Eishockey-News

Handel: Könige erwerben Kevin Fiala von Wild; Berichten zufolge unterschreiben Sie ihn für 7 Jahre … Untersuchung der Situation der Pinguine zwischen Evgeni Malkin und Kris Letang 2022 NHL Draft Primer: Details, Reihenfolge, Top-Aussichten

3-gegen-3-Eishockey-Liga-Starts könnten ein Schritt in Richtung Olympia sein erschien ursprünglich auf NBCSports.com