Adam Silver äußert sich zu Kevin Durants Handelsanfrage

Home » Adam Silver äußert sich zu Kevin Durants Handelsanfrage

NBA-Kommissar Adam Silver war der letzte, der sich zu Wort meldete Kevin Durants schockierende Handelsanfrage von den Netsund sagte, dass die Liga eine Situation wie die, in der der 12-fache All-Star „so spielt, wie es ist“, nicht sehen möchte.

Apropos während einer Pressekonferenz am Dienstag Bei der Las Vegas Summer League der NBA sprach Silver die Idee an, dass ein Spieler um Versetzung bittet, während er noch bei einem bestimmten Franchise unter Vertrag steht. Das ist derzeit bei dem 33-jährigen Durant der Fall, der in das erste Jahr einer vierjährigen Vertragsverlängerung über 198 Millionen US-Dollar eintritt, die er erst im vergangenen August unterzeichnet hat.

„Schauen Sie, das muss eine Einbahnstraße sein. Die Teams bieten den Spielern enorme Sicherheit und Garantien, und im Gegenzug wird erwartet, dass sie ihren Teil der Abmachung erfüllen“, sagte Silver. „Ich bin realistisch, dass es immer Gespräche gibt, die hinter verschlossenen Türen zwischen Spielern und ihren Vertretern und den Teams geführt werden. Aber wir mögen es nicht, wenn Spieler Trades anfordern, und wir sehen es nicht gerne so, wie es abläuft.“