Angestellte einer Finanzgesellschaft unter zweien, die um Rs 77.000 beraubt wurden: The Tribune India

Home » Angestellte einer Finanzgesellschaft unter zweien, die um Rs 77.000 beraubt wurden: The Tribune India


Tribune-Nachrichtendienst

Amritsar, 15. Juli

Ein Angestellter einer Finanzfirma gehörte zu den zwei Personen, die in den letzten 24 Stunden bei zwei verschiedenen Vorfällen in ländlichen Gebieten des Distrikts ausgeraubt wurden.

Mandeep Singh, ein Bewohner von Batala, arbeitet als Inkassoagent in der Niederlassung von Bharat Finance Inclusion Limited in Batala. Er sagte der Polizei, dass er gestern Raten aus den Dörfern Bagga und Athwal gesammelt habe und in Richtung des Dorfes Arjan Manga unterwegs sei, als ihn drei Personen auf Fahrrädern anhielten.

Er sagte, sie hätten ihn mit scharfen Waffen geschlagen und das Kit mit Rs 62.000 und Geldbörse mit 2 Geldautomatenkarten gestohlen. Im Anschluss an die Anzeige registrierte die Polizei einen Fall gemäß den Abschnitten 379-B und 34 des IPC gegen drei nicht identifizierte Diebe.

In einem anderen Fall wurde Jagtar Singh aus dem Dorf Jania Tana in Jandiala hier am Donnerstag von sechs nicht identifizierten Personen in der Nähe von Manawala um 15.000 Rupien beraubt. Die Polizei hat einen Fall registriert.

Jagtar Singh sagte der Polizei, er habe gestern in seinem Dorf eine Autorikscha gemietet und sei um 19:30 Uhr in der Nähe von Pingalwara in Manawala auf der GT-Hauptstraße ausgestiegen. Er sagte, er habe im Freien uriniert, als sechs Personen, die in der Nähe standen, zu ihm kamen. Er sagte, sie hätten sein Handy verlangt, aber er habe sich geweigert, es ihnen auszuhändigen, und dann hätten die Schurken angefangen, ihn zu verprügeln.

Er behauptete, sie hätten ihm sein Mobiltelefon und die Geldbörse mit 15.000 Rupien entrissen. Er erlitt Verletzungen an den Armen und am Kopf, als der Angeklagte auf zwei Motorrädern davonraste. Er sagte, er könne ihre Registrierungsnummern nicht lesen.

Die Polizei registrierte einen Fall gemäß den Abschnitten 379-B und 323 des IPC gegen nicht identifizierte Personen. Die Ermittlungen zur Identifizierung der Verdächtigen waren im Gange.