Briefe: Braunschweiger Stadtrat muss Maskenmandat mit solider Wissenschaft untermauern; Machen Sie Ihre Hausaufgaben bei der Auswahl einer Seniorenwohneinrichtung

Home » Briefe: Braunschweiger Stadtrat muss Maskenmandat mit solider Wissenschaft untermauern; Machen Sie Ihre Hausaufgaben bei der Auswahl einer Seniorenwohneinrichtung

Braunschweiger Stadtrat muss Maskenmandat mit solider Wissenschaft untermauern

Ein Dankeschön an Alex Armstrong für seinen Kommentar vom Dienstag, 11. Januar, zum neuesten Braunschweiger Maskenmandat („Brunswick Geschäftsinhabern sollte kein Maskenmandat auferlegt werden“).

Ich habe in der Vergangenheit an zahlreichen Ratssitzungen teilgenommen, bei denen der Rat niemandem erlaubte, zu applaudieren, um die Kommentare eines anderen Braunschweiger Bürgers zu unterstützen.

Das abfällige und jugendliche Verhalten des Rates gegenüber den Bürgern, die gegen das Mandat sprechen, sollte nicht geduldet werden. Ich habe Ratsmitglied Wilson kontaktiert und Kopien der medizinischen Beweise angefordert, auf denen dieses Mandat beruht.

Wenn ihre „Wissenschaft“ so etabliert ist, hat die Öffentlichkeit ein absolutes Recht, diese Wissenschaft zu sehen, nicht nur tägliche Statistiken.

Jeanne Johnson,
Braunschweig

Machen Sie Ihre Hausaufgaben bei der Auswahl einer Seniorenwohneinrichtung

Wenn Sie auf der Suche nach einer Seniorenwohnanlage sind, kennen Sie den Ort schon länger, prüfen Sie alle Aspekte des Gebäudes, der Wohnungen, der Heizung, des Wassers, stellen Sie alle Ihre Fragen, fragen Sie nach dem Verwalter und wie sind die Mieter dort? Holen Sie sich Empfehlungen von Leuten über den Ort. Rufen Sie in Ihrer Stadt an, um nach dem Wohnort für Senioren zu fragen, in dem Sie leben möchten. Das Wohnen im Alter ist nicht immer so, wie Sie es denken. Informieren Sie sich vor dem Einzug. Treffen Sie keine falsche Entscheidung, die Sie später bereuen werden. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie sich für Seniorenwohnen 55-plus entscheiden. Sie werden alle anders geführt, finden Sie heraus, wie viele Manager sie in der Wohnung hatten, in die Sie einziehen möchten. Seien Sie nur vorsichtig. Viel Glück.

Denise A Trinka,
Topsham

“ Vorherige

Nächste “