Bulgariens zentristische PP-Partei nominiert Finanzminister für PM

Home » Bulgariens zentristische PP-Partei nominiert Finanzminister für PM

SOFIA, 1. Juli (Reuters) – Bulgariens scheidender Premierminister Kiril Petkov sagte am Freitag, seine PP-Partei werde Finanzminister Assen Vassilev als ihren Kandidaten für das Amt des nächsten Premierministers nominieren, ein Schritt, von dem er hofft, dass er es ihm ermöglichen wird, im Amt zu bleiben und neue zu vermeiden Wahlen.

Eine von der PP geführte Koalitionsregierung verlor letzte Woche ein parlamentarisches Misstrauensvotum, und Petkov sagte, die PP werde Vassilev, einen Co-Vorsitzenden der Partei, nominieren, nachdem einer ihrer Koalitionsverbündeten, die Sozialisten, erklärt hatte, sie würden eine neue Regierung nicht unterstützen geführt von Petkow.

Die Sozialdemokraten, die traditionell Moskau gegenüber freundlicher eingestellt sind, zeigten sich verärgert über Petkows Entscheidung in dieser Woche, 70 russische Diplomaten auszuweisen. Weiterlesen

Unklar bleibt, ob die Nominierung Wassilews auch den Weg für Gespräche mit der populistischen ITN-Partei ebnen könnte, die Anfang des Monats aus der Koalition ausgetreten ist und der PP hilft, eine Mehrheit für eine neue Regierung aufzubringen.

Registrieren Sie sich jetzt für den KOSTENLOSEN unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com

Berichterstattung von Tsvetelia Tsolova; Bearbeitung von Toby Chopra

Unsere Standards: Die Treuhandprinzipien von Thomson Reuters.