Celsius Network leitet finanzielle Restrukturierung ein, um das Geschäft zu stabilisieren und den Wert für alle Beteiligten zu maximieren

Home » Celsius Network leitet finanzielle Restrukturierung ein, um das Geschäft zu stabilisieren und den Wert für alle Beteiligten zu maximieren

Reicht freiwillige Anträge auf Schutz nach Kapitel 11 ein

Ausreichende Liquidität mit 167 Millionen US-Dollar in bar zur Unterstützung des Betriebs

HOBOKEN, NJ, 14. Juli 2022–(GESCHÄFTSDRAHT)–Celsius Network („Celsius“ oder „das Unternehmen“) gab heute bekannt, dass es ein freiwilliges Verfahren nach Chapter 11 eingeleitet hat, um dem Unternehmen die Möglichkeit zu geben, sein Geschäft zu stabilisieren und eine umfassende Restrukturierungstransaktion abzuschließen, die den Wert für alle Beteiligten maximiert. Um die Restrukturierung umzusetzen, reichten das Unternehmen und einige seiner Tochtergesellschaften freiwillige Anträge auf Reorganisation gemäß Kapitel 11 des US-amerikanischen Insolvenzgesetzes beim United States Bankruptcy Court for the Southern District of New York („das Gericht“) ein.

Mitglieder des Sonderausschusses des Vorstands sagten: „Der heutige Antrag folgt auf die schwierige, aber notwendige Entscheidung von Celsius im vergangenen Monat, Abhebungen, Tauschvorgänge und Überweisungen auf seiner Plattform auszusetzen, um sein Geschäft zu stabilisieren und seine Kunden zu schützen. Ohne Pause, die Die Beschleunigung der Abhebungen hätte es bestimmten Kunden – denjenigen, die zuerst gehandelt haben – ermöglicht, vollständig bezahlt zu werden, während andere zurückgelassen wurden, um darauf zu warten, dass Celsius Wert aus illiquiden oder längerfristigen Asset-Deployment-Aktivitäten zieht, bevor sie eine Rückzahlung erhalten.“

„Dies ist die richtige Entscheidung für unsere Gemeinschaft und unser Unternehmen“, sagte Alex Mashinsky, Mitbegründer und CEO von Celsius. „Wir haben ein starkes und erfahrenes Team, um Celsius durch diesen Prozess zu führen. Ich bin zuversichtlich, dass wir, wenn wir auf die Geschichte von Celsius zurückblicken, dies als einen entscheidenden Moment sehen werden, in dem das Handeln mit Entschlossenheit und Zuversicht der Gemeinschaft diente und die Zukunft des Unternehmens gestärkt.“

Celsius, um den Betrieb fortzusetzen

Celsius verfügt über Barmittel in Höhe von 167 Millionen US-Dollar, die reichlich Liquidität zur Verfügung stellen werden, um bestimmte Operationen während des Umstrukturierungsprozesses zu unterstützen.

Um einen reibungslosen Übergang zu Chapter 11 zu gewährleisten, hat Celsius beim Gericht eine Reihe von üblichen Anträgen eingereicht, um dem Unternehmen zu ermöglichen, seinen normalen Geschäftsbetrieb fortzusetzen. Diese „ersten Tages“-Anträge umfassen Forderungen, Mitarbeiter zu bezahlen und ihre Leistungen ohne Unterbrechung fortzusetzen, wofür das Unternehmen eine gerichtliche Genehmigung erwartet. Celsius ersucht derzeit nicht um die Genehmigung, Kundenabhebungen zuzulassen. Kundenansprüche werden im Rahmen des Chapter 11-Prozesses bearbeitet.

Neue Direktoren, um zusätzliche Führung und Expertise bereitzustellen

David Barse ist Gründer und Chief Executive Officer von XOUT Capital, einem Indexunternehmen, und DMB Holdings, einem privaten Family Office. Herr Barse war zuvor 25 Jahre lang CEO von Third Avenue Management, einem Pionier im Bereich Fundamental-, Bottom-up-Deep-Value- und Distressed-Investing.

Alan Carr ist ein Investmentexperte mit über 25 Jahren Erfahrung im Aufbau von Unternehmen, in der Leitung komplexer Restrukturierungen und im Schutz und der Wertschöpfung für Stakeholder. Herr Carr ist Gründer und geschäftsführendes Mitglied von Drivetrain, LLC, einem professionellen Treuhandunternehmen.

Berater

Kirkland & Ellis LLP fungiert als Rechtsberater, Centerview Partners als Finanzberater und Alvarez & Marsal als Umstrukturierungsberater von Celsius.

Weitere Informationen zum Restrukturierungsprozess

Weitere Informationen zur Einreichung nach Kapitel 11, einschließlich der Gerichtsdokumente, finden Sie unter https://cases.stretto.com/celsius. Stakeholder mit Fragen können Stretto, den Claims Agent des Unternehmens, unter +1 (855) 423-1530 (USA) oder +1 (949) 669-5873 (international) anrufen oder eine E-Mail an [email protected] senden.

Über Celsius

Aufbauend auf der Überzeugung, dass Finanzdienstleistungen nur das tun sollten, was im besten Interesse der Kunden und der Gemeinschaft ist, ist Celsius eine Blockchain-basierte Plattform, auf der die Mitgliedschaft Zugang zu kuratierten Finanzdienstleistungen bietet, die über traditionelle Finanzinstitute nicht verfügbar sind. Weitere Informationen finden Sie unter www.celsius.network.

Vorausschauende Aussagen

Die hierin enthaltenen Aussagen können bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen in Bezug auf das Unternehmen enthalten, die auf den Überzeugungen des Managements des Unternehmens sowie auf Annahmen des Managements des Unternehmens und Informationen beruhen, die dem Management des Unternehmens derzeit zur Verfügung stehen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen naturgemäß erheblichen Risiken und Ungewissheiten. Diese zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten ohne Einschränkung Aussagen über die Geschäftsaussichten des Unternehmens, zukünftige Entwicklungen, Trends und Bedingungen in der Branche und den geografischen Märkten, in denen das Unternehmen tätig ist, seine Strategien, Pläne, Zielsetzungen und Ziele sowie seine Fähigkeit zur Kostenkontrolle , Aussagen in Bezug auf Preise, Volumina, Operationen, Margen, allgemeine Markttrends, Risikomanagement und Wechselkurse.

Die hierin verwendeten Wörter „antizipieren“, „glauben“, „könnten“, „schätzen“, „erwarten“, „vorangehen“, „beabsichtigen“, „können“, „sollten“, „planen“, „projizieren“. “, „anstreben“, „sollte“, „wird“, „würde“ und ähnliche Ausdrücke, soweit sie sich auf das Unternehmen oder das Management des Unternehmens beziehen, sollen zukunftsgerichtete Aussagen kennzeichnen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen spiegeln die Ansichten des Unternehmens zu dem Zeitpunkt wider, als diese Aussagen in Bezug auf zukünftige Ereignisse gemacht wurden, und sind keine Garantie für zukünftige Leistungen oder Entwicklungen. Sie werden ausdrücklich darauf hingewiesen, dass das Vertrauen auf zukunftsgerichtete Aussagen mit bekannten und unbekannten Risiken und Ungewissheiten verbunden ist. Die tatsächlichen Ergebnisse und Ereignisse können aufgrund einer Reihe von Faktoren erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen enthaltenen Informationen abweichen, darunter Änderungen der Gesetze, Regeln und Vorschriften in Bezug auf Aspekte der Geschäftstätigkeit des Unternehmens, allgemeine Wirtschafts-, Markt- und Geschäftsbedingungen, einschließlich Kapitalmarktentwicklungen, Änderungen oder Volatilität von Zinssätzen, Devisenkursen, Aktienkursen oder anderen Kursen oder Preisen, die Handlungen und Entwicklungen der Wettbewerber des Unternehmens und die Auswirkungen des Wettbewerbs in der Versicherungsbranche auf die Nachfrage nach und Preis der Produkte und Dienstleistungen des Unternehmens, verschiedene Geschäftsmöglichkeiten, die das Unternehmen verfolgen kann oder nicht, Veränderungen des Bevölkerungswachstums und andere demografische Trends, einschließlich Sterblichkeits-, Morbiditäts- und Langlebigkeitsraten, Persistenzniveaus, die Fähigkeit des Unternehmens zu identifizieren, zu messen und zu überwachen und Kontrollrisiken im Geschäft des Unternehmens, einschließlich seiner Fähigkeit, sein Gesamtrisiko zu verwalten und anzupassen Profil- und Risikomanagementpraktiken, seine Fähigkeit, seine Produkte und Dienstleistungen angemessen zu bepreisen und Rückstellungen für zukünftige Versicherungsleistungen und Ansprüche zu bilden, saisonale Schwankungen und Faktoren, die außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegen. Vorbehaltlich der Anforderungen der Kotierungsvorschriften beabsichtigt das Unternehmen nicht, solche zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder anderweitig zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen. Aufgrund dieser und anderer Risiken, Ungewissheiten und Annahmen können zukunftsgerichtete Ereignisse und Umstände, die hierin erörtert werden, möglicherweise nicht so eintreten, wie das Unternehmen es erwartet, oder überhaupt nicht. Dementsprechend sollten Sie sich nicht auf zukunftsgerichtete Informationen oder Aussagen verlassen. Alle hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen sind durch Bezugnahme auf die in diesem Abschnitt enthaltenen Warnhinweise eingeschränkt.

Quellversion auf businesswire.com anzeigen: https://www.businesswire.com/news/home/20220713005911/en/

Kontakte

Lisa Hernández Gioia
C Street Advisory Group
[email protected]
(202) 556-1389