College-Football-Rangliste: Georgia führt CBS Sports 130 nach der Saison an, während Ohio State in die Top 5 zurückkehrt

Home » College-Football-Rangliste: Georgia führt CBS Sports 130 nach der Saison an, während Ohio State in die Top 5 zurückkehrt
grafik-jdugatrophy.png
CBS Sports-Grafik

Georgia hat den Verlust des SEC-Meisterschaftsspiels gerächt und die erste nationale Meisterschaft des Programms seit 41 Jahren gewonnen. Damit hat Georgia endlich den Gipfel des Berges erreicht und die Saison auf Platz 1 der College-Football-Rangliste beendet. Die CBS Sports 130, eine umfassende Rangliste aller FBS-Teams, hat die Bulldogs in ihren endgültigen Ranglisten der Saison 2021 wieder an der Spitze stehen. Georgia checkt kurz vor dem Rest des College Football Playoff-Feldes ein: Alabama auf Platz 2, Michigan auf Platz 3 und Cincinnati auf Platz 4.

Dieses Update des CBS Sports 130 ist unser letztes Ranking der Saison, aber auch das erste seit Beginn der Bowl-Saison. Obwohl die gesamten 130 nicht im Einsatz waren, gibt es viele Bowl-Ergebnisse, die die Sichtweise unserer Wähler auf die Top-Teams des Landes beeinflusst haben.

Die meisten der Top 10 blieben mit einigen geringfügigen Neubesetzungen nah dran, aber der Rückgang von Notre Dame von Platz 5 auf Platz 8 und der Rückgang von Ole Miss von Platz 9 auf Platz 12 sind bemerkenswerte Anpassungen. Ohio State, Baylor und Oklahoma State rückten alle nach Bowl-Siegen vor, aber aufgrund des Staus an der Spitze mit den CFP-Teilnehmern nur um einen Platz.

Eine von Bob Stoops angeführte Anstrengung half Oklahoma, drei Plätze nach oben zu rücken, um sich den Top 10 anzuschließen, nachdem er Oregon im Alamo Bowl besiegt hatte, und das Trio Houston, Wake Forest und Clemson stieg alle um mindestens fünf Plätze nach Bowl-Siegen gegen Power Five-Gegner auf. Ein Teil dieser Bewegung ist auf die Verluste von Teams zurückzuführen, die zuvor in den Top 20 waren, aber unsere Wähler haben auf diese Bowl-Niederlagen nicht überreagiert und dank der gesamten Arbeit in der Saison dennoch Verdienst zugesprochen.

Für einige der größeren Bewegungen innerhalb der gesamten CBS Sports 130, sehen Sie sich den Mover’s Report nach der Top-25-Tabelle unten an.

College-Football-Experten von CBS Sports und 247Sports tragen jede Woche Stimmzettel bei, die für unsere Rangliste gemittelt werden. Sie können die Top 25 unten und 26-130 auf unserer Ranking-Seite sehen.

Größte Beweger

  • Nr. 36 UAB (+13): UAB stand einem Top-15-Team als Touchdown-Underdog gegenüber und führte im ersten Quartal gegen BYU mit 14: 0 durch und hielt mit einem Drei-Punkte-Sieg im Independence Bowl mit 9: 4 fest. Es ist die fünfte Saison in Folge, dass die Blazers ein Bowl-Gebot erhalten haben und das dritte Mal in den letzten drei kompletten (dh nicht-pandemischen) Saisons hat das Programm mindestens neun Siege abgeschlossen.
  • Nr. 45 UCF (+11): Die Wähler hätten Floridas mildernde Umstände im Gasparilla Bowl berücksichtigen können und waren immer noch beeindruckt vom Sieg der Knights gegen einen Feind im Bundesstaat, dem ersten des Programms gegen die Gators im Fußball.
  • Nr. 55 South Carolina (+9): Ein Grenzkriegsmatch mit North Carolina in der Mayo Bowl des in Charlotte ansässigen Dukes war die perfekte Gelegenheit, um mit Rechten zu prahlen, und South Carolina hat sie alle, nachdem sie die Tar Heels als zweistellige Underdogs solide besiegt haben.
  • Nr. 19 Kentucky (+7): Die Citrus Bowl war ein Teil einer großen Schiefertafel von Neujahrs-Bowl-Spielen. Die Heldentaten von Wide Receiver Wan’Dale Robinson trugen die Wildcats-Offensive in einem Sieg mit niedriger Punktzahl voran und zementierten einen klassischen Bowl-Sieg für Mark Stoops‘ Programm gegen Iowa.
  • Nr. 16 Clemson (+6): Eine das ganze Jahr über solide Verteidigung zeigte sich, um den Tigers zu helfen, den Iowa State im Cheez-It Bowl mit 10-3 zu besiegen. Es gab kein CFP-Finale, wie wir es gewohnt sind, aber fünf Siege in Folge zum Abschluss des Jahres, gepaart mit diesem Qualitätssieg im Bowl-Spiel, sorgten für einen letzten Schub in der Rangliste.
  • Nr. 25 Iowa (-7): Während Kentucky nach dem Citrus Bowl-Sieg einen Schub gab, gibt es einen ähnlichen Rückgang für die Hawkeyes nach dem Verlust. Aus Sicht der Rangliste hat Iowa dank seines 6: 0-Starts die meiste Zeit der Saison ein hohes Niveau erreicht, aber zwei Niederlagen nach der Saison haben hier in der Endabstimmung zu einem Abrutschen geführt.
  • Nr. 22 BYU (-8): Die Cougars waren in der Rangliste an einem schwierigen Punkt, weil so viele ihrer besten Siege zu Beginn der Saison erzielt wurden. Diese Siege und eine zweistellige Siegeszahl verdienen ein Top-25-Profil, aber die Niederlage gegen die UAB und die Siege in der Nachsaison an anderer Stelle trugen zu einem relativ dramatischen Rückgang bei.
  • Nr. 46 Bundesstaat Mississippi (-10): Die Bulldogs waren bei der 34: 7-Niederlage im Liberty Bowl gegen ein Texas Tech-Team, das von einem Interimstrainer (Sonny Cumbie) angeführt wurde, der anderswo einen Cheftrainerjob angenommen hatte (Louisiana Tech), eine No-Show. Mississippi State hat am Ende der Saison wohl das härteste Profil, das es zu rangieren gilt, mit Siegen gegen NC State, Kentucky und Texas A&M … aber auch sechs Niederlagen und nur einen Sieg gegen einen FBS-Gegner seit Anfang November.

Sehen Sie sich den Rest der CBS Sports 130 an: Teams auf den Plätzen 26-130