CULT Food Science nimmt am 17. Januar 2022 den Handel an der Canadian Securities Exchange auf

Home » CULT Food Science nimmt am 17. Januar 2022 den Handel an der Canadian Securities Exchange auf

Die Plattform für zellulare Landwirtschaft bietet Investoren einen demokratisierten Zugang zu Portfoliounternehmen, die die Entwicklung neuartiger Technologien vorantreiben, um eine nachhaltige, ökologische und ethische Lösung für die globale Krise in der Massentierhaltung und Aquakultur bereitzustellen

VANCOUVER, BC, 14. Januar 2022 /CNW/ – CULT Food Science Corp. („CULT“ oder das „Unternehmen“) (CSE: CULT), eine innovative Investmentplattform mit exklusivem Fokus auf saubere, im Labor angebaute Lebensmittel, die die Entwicklung neuartiger Technologien vorantreibt, um eine nachhaltige, umweltgerechte und ethische Lösung für die globale Krise in der Massentierhaltung und Aquakultur zu bieten, freut sich geben bekannt, dass seine Stammaktien zur Notierung an der Canadian Securities Exchange (der „CSE„) und beginnt mit dem Handel Montag, 17. Januar 2022, unter dem Börsenkürzel „CULT“. Anlässlich seiner Notierung an der CSE hat CULT kürzlich seine Website mit neuen Informationen über das Unternehmen und seine Beteiligungsunternehmen aktualisiert, einschließlich, aber nicht beschränkt auf eine aktuelle Investorenpräsentation, die alle unter eingesehen werden können https://www.cultfoodscience.com/.

CULT Food Science Corp.-Logo (CNW Group/CULT Food Science Corp.)

Darüber hinaus wird das Unternehmen nach Abschluss der Notierung an der CSE Optionen für eine erhöhte Liquidität für seine Aktionäre verfolgen Europa und Die Vereinigten Staaten. CULT beabsichtigt auch, einen Antrag bei der Depository Trust Company (der „Fehlercode„), um die Stammaktien des Unternehmens für Liefer- und Hinterlegungsdienste bei der DTC zuzulassen, um die elektronische Abwicklung von Übertragungen seiner Stammaktien zu erleichtern Die Vereinigten Staaten. Wertpapiere, die für das elektronische Clearing und die Abwicklung durch das DTC in Frage kommen, gelten als „DTC-fähig“. Diese elektronische Methode zum Clearing von Wertpapieren beschleunigt den Erhalt von Aktien und Barmitteln und beschleunigt somit den Abwicklungsprozess für Anleger und reduziert die Transaktionskosten für teilnehmende Maklerfirmen erheblich.

Managementkommentar

„Die Notierung der Stammaktien von CULT an der CSE ist ein großer Meilenstein für das Unternehmen und unsere Aktionäre. Als öffentlicher Emittent bietet CULT Investoren eine demokratisierte Möglichkeit, die auf den Kapitalmärkten die erste ihrer Art ist, nämlich die Teilnahme im wichtigen, schnell wachsenden und globalen Bereich der zellularen Landwirtschaft, von dem erwartet wird, dass es die großen und negativen Auswirkungen, die die globale Lebensmittelversorgungskette derzeit jeden Tag auf den Planeten ausübt, wesentlich reduzieren wird“, sagte er Dorian Banken, CEO von CULT. „Im Namen des Vorstands und der Geschäftsleitung des Unternehmens möchte ich auch unseren Mitarbeitern, Portfoliounternehmen und anderen Interessengruppen für ihre Unterstützung auf diesem Weg danken. Unser Team wird weiter daran arbeiten, das derzeitige Portfolio von CULT von 13 zu erweitern Unternehmen, um mehr der weltweit führenden zellularen Landwirtschaftstechnologien und geistiges Eigentum in den Korb der Möglichkeiten jedes Aktionärs aufzunehmen“, fügte Herr Banks hinzu.

Engagement des Dienstleisters

Das Unternehmen hat Media Nation Corp. („MN„) von Toronto, Ontario für Premium-Kapitalmarktwerbung und andere damit verbundene Dienstleistungen (die „MN-Dienste„), um das Unternehmen bei der Verbesserung seines Online-Profils bei der globalen Investment-Community zu unterstützen. Die Laufzeit des Engagements beträgt 75 Tage (das „Begriff„), vorbehaltlich der Bedingungen des Servicevertrags (der „MN-Vereinbarung„), die zwischen dem Unternehmen und MN ausgeführt wird. Gemäß den Bedingungen der MN-Vereinbarung wird MN insgesamt eine Vorauszahlung in bar in Höhe von 100.000 $ (zuzüglich anfallender Steuern) für die während der Laufzeit bereitzustellenden MN-Dienste. Das Unternehmen und MN sind nicht verbundene und nicht verbundene Unternehmen und MN erhält keine Aktien oder Optionen als Vergütung. Die MN-Geschäftsadresse befindet sich in 302-370 King St W. Toronto, ON, M5V 1J9 Kanada, E-Mail ist [email protected] und Telefonnummer ist (416) 367-7311.

Über CULT Food Science

CULT Food Science Corp. ist eine innovative Investitionsplattform mit ausschließlichem Fokus auf saubere, im Labor gezüchtete Lebensmittel, die die Entwicklung neuartiger Technologien vorantreibt, um eine nachhaltige, umweltfreundliche und ethische Lösung für die weltweite Krise der Massentierhaltung zu bieten. Das erste seiner Art im Nordamerika, zielt CULT Food Science darauf ab, Privatanlegern ein beispielloses Engagement in den innovativsten Start-up-, Privat- oder Frühphasen-Unternehmen für kultiviertes Fleisch und kultivierte Milchprodukte auf der ganzen Welt zu bieten.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Unternehmens unter www.cultfoodscience.com oder seine behördlichen Einreichungen auf www.sedar.com.

Die CSE hat den Inhalt dieser Pressemitteilung weder genehmigt noch missbilligt. Weder die CSE noch ihre Marktregulierungsbehörde (wie dieser Begriff in den Richtlinien der CSE definiert ist) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung.

Im Namen des Verwaltungsrats der Gesellschaft,

CULT FOOD SCIENCE CORP.

„Dorian Banks“
Dorian Banken, CEO

Zukunftsgerichtete Informationen:

Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen können zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die sich auf zukünftige, nicht vergangene Ereignisse beziehen. In diesem Zusammenhang beziehen sich zukunftsgerichtete Aussagen häufig auf die erwartete zukünftige Geschäfts- und Finanzleistung eines Unternehmens und enthalten häufig Wörter wie „antizipieren“, „glauben“, „planen“, „schätzen“, „erwarten“ und „beabsichtigen“. Aussagen, dass eine Handlung oder ein Ereignis „möglicherweise“, „könnte“, „könnte“, „sollte“ oder „wird“ durchgeführt wird oder eintreten wird, oder andere ähnliche Ausdrücke. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten naturgemäß bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass unsere tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften oder andere zukünftige Ereignisse wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen, die ausdrücklich oder impliziert sind solche zukunftsgerichteten Aussagen. Zu diesen Faktoren gehören unter anderem die folgenden Risiken: Risiken im Zusammenhang mit der Vermarktung und dem Verkauf von Wertpapieren; der Bedarf an zusätzlicher Finanzierung; Abhängigkeit von Schlüsselpersonal; das Potenzial für Interessenkonflikte zwischen bestimmten leitenden Angestellten oder Direktoren bei bestimmten anderen Projekten; und die Volatilität des Stammaktienkurses und -volumens. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Überzeugungen, Schätzungen und Meinungen des Managements zum Zeitpunkt der Äußerung, und sofern nicht gesetzlich vorgeschrieben, übernimmt das Unternehmen keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, wenn diese Überzeugungen, Schätzungen und Meinungen oder andere Umstände dies tun sollten Veränderung. Investoren werden davor gewarnt, zukunftsgerichteten Aussagen unangemessene Sicherheit zuzuschreiben. Für weitere Informationen zum Risiko wird Anlegern empfohlen, die MD&A und andere Offenlegungsunterlagen des Unternehmens bei den Aufsichtsbehörden einzusehen, die unter zu finden sind www.sedar.com

QUELLE CULT Food Science Corp.

Entscheidung

Entscheidung

Zeigen Sie den Originalinhalt an, um Multimedia herunterzuladen: http://www.newswire.ca/en/releases/archive/January2022/14/c5696.html