Das Fenster von Miami Heat für Kevin Durant wird mit jedem Tag kleiner

Home » Das Fenster von Miami Heat für Kevin Durant wird mit jedem Tag kleiner

Die Miami Heat waren ursprünglich einer der Favoriten, um Kevin Durant, den Superstar der Brooklyn Nets, zu landen, als er einen Trade beantragte.

Nach fast zwei Wochen der NBA-Free-Agent-Phase haben sich die Chancen auf einen Heat-Erwerb verringert. Tatsächlich sagte der ehemalige Heat-Spieler Mike Miller kürzlich, dass Durant in Brooklyn bleiben wird, wenn die Organisation keinen richtigen Deal finden kann. Miller sprach über die Situation im SiriusXM NBA Radio.

„Wenn sie in den nächsten zwei Monaten keinen Trade machen, wird er auftauchen, ein Profi sein und seinen Job machen“, sagte Miller, der half, die Heat 2012 und 2013 während des LeBron zu Meisterschaften zu führen James-Ära.