Das Matchplay beginnt mit der Watertown City Golf Championship

Home » Das Matchplay beginnt mit der Watertown City Golf Championship

WATERTOWN, New York (WWNY) – Das Matchplay begann am Sonntag bei der Watertown Men’s City Golf Championship 2022 im Watertown Golf Club mit 32 der besten Golfer der Region, die ihre Suche nach dem Vormarsch in das 36-Loch-Matchplay-Finale beginnen wollen eine Woche.

Topgesetzter und Titelverteidiger Brandon Mothersell traf auf den 32. gesetzten Brett Warner. Es war Mothersell mit einem Birdie-Putt am 5. Loch, das vorbei gleitet. Er gibt sich mit Par zufrieden.

Dann war es Warner mit einem Birdie-Putt, um das Loch zu gewinnen, aber er verfehlt. Warner würde Mothersell 3 und 2 verärgern, um voranzukommen, was Billy Caprara zu einem glücklichen Mann machte.

Der 2. Samen John Bufalini trat gegen den 31. Samen Chris Denesha an. Am 4. Loch ist Bufalinis Birdie-Putt kurz und rechts. Er pariert das Loch.

Denesha verpasst auch seinen Birdie-Putt. Bufalini schlägt Denesha 5 und 4.

Der 3. Samen Bob Hughes tritt gegen den 30. Samen Scott Taylor an. Auf dem 4. Loch ist es Taylor vom Grün, der den Birdie-Putt entwässert.

Dann war es Hughes mit einer Birdie-Chance, das Loch zu halbieren, und er leert es. Hughes schlägt Taylor 3 und 2.

Der 4. Samen Matthew Barton trat gegen den 29. Samen Nick Felice an. Am 5. Loch hält Barton den Par-Putt nach Hause.

Felice versenkt den Birdie-Putt, um das Loch zu gewinnen, aber Barton besiegt Felice mit 7 und 6.

Der fünftgesetzte Andrew Marks traf auf Brian Sheley. Sheleys Abschlag auf dem 5. Loch des Par 3 landet ein paar Meter von der Tasse entfernt. Er würde das Loch vögeln.

Marks verpasst seinen Birdie-Versuch und verliert das Loch, aber Marks schlägt Sheley mit 4 und 3.

Die Watertown Rapids beendeten am Sonntagnachmittag ihren kurzen Homestand mit 2 Spielen und veranstalteten die Utica Blue Sox in einem PGCBL-Crossover-Spiel.

An der Spitze des 2. Platzes steigt Utica auf das Brett, als Chris Fernandez in die andere Richtung geht und im linken Feld von der Wand verdoppelt. Carson Applegate punktet: 1-0 Blue Sox.

Utica baut seine Führung aus, als Avery Lee einen Blooper in die Mitte trifft, der auf einen Basistreffer fällt, und Fernandez flankt: 2-0 Blue Sox.

Am Ende des 2. Platzes steigen die Rapids auf das Brett, als Brett Myers ein Infield-Single austrägt und Owen Parliment punktet: 2-1 Blue Sox.

Die Rapids fallen weiter gegen Utica mit einem Endstand von 8-7.

Die Watertown Red and Black eröffneten ihre Empire Football-Saison 2022 am Samstagabend mit einem Höhepunkt in Glens Falls.

Die Rot-Schwarzen besiegten die Greenjackets mit 19:14 in einer Neuauflage des letztjährigen Titelspiels der Empire Football League.

Rarday Burrell, Jason Williams und Kalon Jeter würden die Endzone im Sieg finden und die Verteidigung von Rot und Schwarz zeigte eine starke Leistung.

In den Augen von Red and Black-Cheftrainer George Ashcraft ein guter Saisoneröffnungssieg.

„Ja, weißt du, wann immer du auf die Straße gehst und das Ballspiel gewinnen kannst, scheint es großartig zu sein. Ich glaube, wir hatten 2 Touchdowns, die vom Brett zurückgecallt wurden, was das Ergebnis dem Spiel viel näher bringt, als es tatsächlich war, aber es ist, was es ist. Glens Falls hat einen Schritt besser gemacht als letztes Jahr, aber es war unser erstes Spiel aus dem Tor, und wenn wir das tun können, was wir vor einem Jahr getan haben, und jede Woche besser werden, denke ich, dass diese Gruppe von Männern es tun wird bis September und Oktober etwas, an das man sich erinnern wird“, sagte Ashcraft.

Am zweiten Tag der Schießerei von 1812, die auf den Feldern der Madison Barracks in Sackets Harbor stattfand, spielten die Jungen ihren letzten Tag der Veranstaltung, wobei Schulmannschaften im Mittelpunkt standen.

Mannschaften vom Kindergarten bis hin zur Uni-Ebene traten gegen 14 Uni-Mannschaften in Aktion an. An dem Turnier nahmen einige hochklassige Mannschaften aus dem ganzen Bundesstaat teil.

„Viele tolle Schulen. Einige der Top-Teams des Staates bringen Teams mit. Orchard Park außerhalb von Buffalo, Baldwinsville bringt einige Schulteams mit, und Fayetteville Manlius war dieses Jahr im Finale der Sektion 3 für die Klasse A. Eine Menge großartiger Wettbewerbe zusammen mit Watertown. hat hier immer eine starke Präsenz, sie sind auch eine starke A-Schule, also eine Menge großartiger Konkurrenz“, sagte Turnierorganisator Chad Green.

„Ja, also wir, wenn man sich die Klammern ansieht, war es hart für die ursprünglichen Matchups. Wir wollten irgendwie einen guten Wettbewerb, aber letztendlich wollten wir auch in den Playoffs ein gutes Spiel sehen. Es war also eine Menge Arbeit, diese Teams zusammenzubringen, denn heute gibt es viel Geschick und viel Talent“, sagte Turnierorganisator Jared Wilson.

Urheberrecht 2022 WWNY. Alle Rechte vorbehalten.