Demokratische Senatsdebatte „verschoben“, nachdem Valentine Einladungen ignoriert | Politik

Home » Demokratische Senatsdebatte „verschoben“, nachdem Valentine Einladungen ignoriert | Politik

JEFFERSON CITY – Eine Fernsehdebatte zwischen den beiden führenden Demokraten, die für den US-Senat in Missouri kandidieren, wurde verschoben, weil eine von ihnen, Trudy Busch Valentine, auf wiederholte Einladungen nicht geantwortet hat, sagten die Organisatoren der Debatte am Mittwoch.

Lucas Kunce, der andere Demokrat, der zur Teilnahme an der Debatte eingeladen wurde, sagte in einer Pressemitteilung: „Ich hoffe, dass mein Gegner den Respekt für die Wähler in Missouri haben wird, um zu erscheinen und zu debattieren.“

„Die arbeitende Bevölkerung dieses Staates verdient es, direkt von den Kandidaten zu hören“, sagte er.

Kunces Kampagne teilte in ihrer Veröffentlichung eine Erklärung der Organisatoren der Debatte; ein Debattenorganisator, der bei KMOV (Kanal 4) arbeitet, bestätigte die Echtheit der Aussage.

Die Debatte sollte am 12. Juli auf fünf Grey-TV-Sendern im ganzen Bundesstaat ausgestrahlt werden, darunter KMOV, sowie auf Partnersendern in Jefferson City und Joplin.

„Eine landesweite Fernsehdebatte des demokratischen US-Senats von Missouri, die für nächste Woche in Kansas City geplant ist, wurde verschoben, da einer der beiden führenden Kandidaten noch nicht auf zahlreiche Einladungen zur Teilnahme geantwortet hat“, sagten die Organisatoren. „Die sieben Medienpartner sind enttäuscht, hoffen aber, vor der Vorwahl am 2. August eine Debatte/ein Forum neu zu planen.“

Die Leute lesen auch…

Der Beamte der Debatte sagte, die Organisatoren hätten bestätigt, dass die Kampagne von Valentine Einladungen zur Debatte erhalten habe, aber dass sie nie eine Antwort erhalten hätten.

Kunce sagte im Mai, er habe sich der Grey-TV-Debatte über KMOV verschrieben. Im Mai sagte der Kampagnenmanager von Valentine, die Kampagne werde „jede Debattengelegenheit auswerten, sobald sie sich ergibt und wenn wir vorgeschlagene Details sehen“.

Mehr als einen Monat später sagte Alex Witt, der Kampagnenmanager, in einer Erklärung am Mittwoch, dass „wir jede Debattengelegenheit auswerten werden, sobald sie sich ergibt“, als Antwort auf Kunces Pressemitteilung.

Elizabeth Markowicz, eine andere Vertreterin von Valentine, fragte, ob die Strategie der Kampagne nicht darin bestehe, zu debattieren, und sagte: „Das würde ich nicht sagen.“

Witt sagte, die Valentine-Kampagne „konzentriert sich darauf, Menschen in ganz Missouri auf verschiedene Weise zu erreichen. In den letzten Wochen ist Trudy kreuz und quer durch den Staat gereist und hat Orte wie Kansas City, Ferguson, Springfield, Columbia und Monett bereist, um den Missourianern zuzuhören und ihre Bedenken zu hören.“

Valentine hat sich Unterstützungen von vielen der größten Namen in der demokratischen Politik von Missouri gesichert, einschließlich des US-Abgeordneten Emanuel Cleaver, D-Kansas City.

Sie hat eine konventionellere Botschaft eingesetzt als Kunce, die als progressive Populistin gekämpft hat.

„Der frühere Senator von Georgia, David Perdue, hat diese Strategie zur Vermeidung von Debatten im letzten Zyklus ausprobiert – er hat verloren“, sagte Kelli Kee, Sprecherin von Lucas Kunce, in seiner Pressemitteilung.

„Es ist enttäuschend zu sehen, wie ein Demokrat die gleiche republikanische Taktik versucht“, sagte Kee. „Bei Kampagnen geht es darum, aufzutauchen. Lucas Kunce hat das vom ersten Tag an im ganzen Bundesstaat getan. Menschen, die für ein Amt kandidieren, sollten keine Angst vor genau den Menschen haben, die sie zu vertreten versuchen.“

Der KMOV-Beamte sagte auch, dass die Organisatoren am Mittwoch versuchten, eine Debatte im republikanischen Vorwahlkampf für den US-Senat anzusetzen.

Die Organisatoren hätten den ehemaligen Gouverneur Eric Greitens, die US-Repräsentantin Vicky Hartzler, Justizminister Eric Schmitt und den US-Repräsentanten Billy Long zur Teilnahme eingeladen, sagte der Beamte.


Trudy Busch Valentine unterstützt den Mindestlohn von 15 US-Dollar.  Grants Farmarbeiter beginnen bei 12 $.


Trudy Busch Valentine skizziert einen Plan, um der Mittelschicht in Missouri zu helfen


Namhafte Demokraten aus Missouri treten im Rennen um den Senat hinter Trudy Busch Valentine an