Denken Sie daran, nach Fidschi zu reisen? Hier sind die COVID-Reiseanforderungen, die Sie kennen müssen

Home » Denken Sie daran, nach Fidschi zu reisen? Hier sind die COVID-Reiseanforderungen, die Sie kennen müssen

Da die internationalen Reisebeschränkungen in Australien wieder gelockert werden, denken Sie vielleicht an einen tropischen Urlaub im nahe gelegenen Fidschi.

Bevor Sie gehen, fragen Sie sich vielleicht, was die neuesten COVID-Einschränkungen sind, was passiert, wenn Sie es bekommen, während Sie dort sind, und wie hoch ist das Infektionsrisiko auf Reisen?

Hier werden alle Ihre Fidschi-COVID-Fragen beantwortet.

Muss ich geimpft werden?

Fidschi steht nur vollständig geimpften Reisenden und ihren begleitenden Minderjährigen offen.

Personen, die älter als 16 Jahre sind, müssen vor dem Abflug nach Fidschi beim Check-in am Flughafen einen Impfnachweis vorlegen.

Touristen müssen vollständig geimpft sein, bevor sie nach Fidschi reisen.(Reuters: JasonReed )

In diesem Fall bedeutet vollständig geimpft, dass Sie zwei Dosen einer von der TGA zugelassenen Impfung erhalten haben.

Fidschi erkennt derzeit die Impfstoffe AstraZeneca, Pfizer, Moderna, Johnson and Johnson, Nuvaxovid (Novavax), Coronavac (Sinovac), Covishield, BBIBP-CorV (Sinopharm), Covaxin und Sputnik V an.

Muss ich vor der Abreise einen COVID-Test machen?

Nein, aber Sie müssen einen machen, sobald Sie dort angekommen sind.

Um in das Land einzureisen, müssen Sie einen Antigen-Schnelltest (RAT) im Voraus buchen, den jeder Reisende ab 12 Jahren innerhalb von 72 Stunden nach Ankunft machen muss.

Brauche ich noch etwas, um einzutreten?

Eine Nahaufnahme einer Person, die einen Antigen-Schnelltest verwendet und in der einen Hand einen Tupfer und in der anderen eine Tropfflasche über dem Test hält.
Bei der Ankunft in Fidschi ist ein RAT-Test erforderlich.(Flickr: Jernej Furman)

Ja, Sie benötigen auch eine Reiseversicherung, die COVID-19 abdecken muss.

Wenn Ihre Versicherung COVID-19 nicht abdeckt, bietet das Land eine FijiCare COVID-19-Reiseversicherung an, die allen Reisenden zur Verfügung steht.

Die einzige Ausnahme ist, wenn Sie im Besitz einer gültigen Genehmigung sind und ein Unterstützungsschreiben eines Sponsors oder Arbeitgebers haben, um alle COVID-bezogenen Kosten zu tragen, einschließlich gegebenenfalls der Isolierung.

Ihre Versicherung sollte alle zusätzlichen Tage verlangen, die Sie für den Aufenthalt im Land benötigen, um sich zu isolieren, falls Sie positiv auf COVID getestet werden.

Muss ich eine Maske tragen?

Das Tragen von Masken ist auf Fidschi optional, wird jedoch empfohlen, insbesondere an überfüllten Orten.

Eine Ausnahme gilt, wenn Sie engen Kontakt zu einem positiven COVID-Fall haben, bei dem Sie in der Öffentlichkeit eine Maske tragen müssen.

Was passiert, wenn ich COVID bekomme, während ich dort bin?

Fidschi hat eine siebentägige Isolationsphase für alle, die positiv auf COVID getestet werden.

Wenn Sie in einem Hotel übernachten, sollten Sie nach Möglichkeit in dem von Ihnen gebuchten Zimmer isolieren können, andernfalls gibt es im Hotel möglicherweise ein Isolierzimmer oder Sie werden in einer „Überlauf“-Einrichtung untergebracht.

Die Isolation endet, wenn Sie fieberfrei sind und sich alle anderen Symptome nach den sieben Tagen gebessert haben.

Masken werden nach positiven Tests empfohlen, dies ist jedoch nicht obligatorisch.

Was ist, wenn jemand, mit dem ich reise, positiv getestet wird, ich aber negativ?

Sie können sich mit ihnen isolieren, müssen es aber nicht.

Wenn Sie sich für eine Isolierung entscheiden, müssen Sie eine N95-Maske tragen.

Dies bedeutet auch, dass Sie, wenn Sie während dieser Zeit positiv testen, Ihre eigene siebentägige Isolationsphase beginnen müssen.

Wenn Sie sich entscheiden, nicht zu isolieren, müssen Sie in der Öffentlichkeit eine Maske tragen und testen, ob Sie Symptome haben.

Ich hatte kürzlich COVID, muss ich meine Reise verschieben?

Kommt drauf an wann du es hattest.

Wenn Sie innerhalb von 30 Tagen vor Ihrer Reise positiv getestet wurden und sich erholt haben, müssen Sie entweder einen Isolationsnachweis einer glaubwürdigen Institution, eine Flugtauglichkeitsbescheinigung oder ein Schreiben eines Arztes vorlegen.

Was passiert, wenn ich diese Anforderungen nicht befolge?

Es gibt einige harte Strafen.

Jeder, der die zwingenden Anforderungen nicht erfüllt, wird mit einer Geldstrafe von bis zu 10.000 FJ$ (6.700 $) oder bis zu fünf Jahren Haft bestraft.

Eine Verurteilung wegen einer Straftat im Ausland kann sich auch auf Ihre zukünftige Reisefähigkeit auswirken.

Was muss ich tun, bevor ich nach Australien zurückkomme?

Ab dem 6. Juli steht Australien unabhängig vom Impfstatus allen offen.

Ein COVID-Test ist ebenfalls nicht erforderlich, Reisende werden jedoch aufgefordert, die Symptome nach der Rückkehr zu überwachen.

Wie hoch ist Fidschis Impfrate?

Ein Mann und eine Frau sitzen auf einem fidschianischen Segelboot mit einem Sonnenuntergang im Hintergrund.
Fidschi hat eine hohe Impfrate für Erwachsene. (Tourismus Fidschi)

Mehr als 95 Prozent der erwachsenen Bevölkerung Fidschis sind vollständig geimpft.

Im Vergleich dazu hat Australien eine Impfrate von 95,92 für Personen über 16 Jahren.

Die fidschianische Regierung empfiehlt jedoch, Gebiete mit niedrigen Impfraten zu meiden, um das Expositionsrisiko zu verringern.

Fidschi hat im Vergleich zu anderen Ländern auch eine vergleichsweise niedrige COVID-Rate und meldete am 30. Juni insgesamt 64.713 Fälle – Australien hatte mehr als 8,1 Millionen Fälle.

Es ist jedoch erwähnenswert, dass Fidschi eine viel kleinere Bevölkerung von 896.000 hat.

Woher weiß ich, wohin ich in Fidschi gehen soll?

Fidschi hat ein Programm namens Care Fiji Commitment (CFC), bei dem alle teilnehmenden Unternehmen und Dienste einem von der Weltgesundheitsorganisation anerkannten Standard für beste Gesundheitspraktiken folgen.

Das Programm stellt auch sicher, dass jeder, mit dem Sie im Programm interagieren, vollständig geimpft ist.

Die Regierung von Fidschi empfiehlt, mit CFC-Unternehmen zu übernachten, zu essen und Touren zu unternehmen, um eine Infektion zu vermeiden.

Sichere Reisen!