Der Finanzmanager der Fun Time Early Childhood Academy wird beschuldigt, Gelder gestohlen zu haben

Home » Der Finanzmanager der Fun Time Early Childhood Academy wird beschuldigt, Gelder gestohlen zu haben

NAPLES, Florida – Der Finanzmanager der Fun Time Early Childhood Academy wird verhaftet, nachdem fast 80.000 US-Dollar der Verluste der Academy gemeldet wurden.

Am 19. November 2019 erhielt die Polizeibehörde von Neapel eine Beschwerde der Akademie, dass von September 2018 bis Juni 2019 insgesamt fast 80.000 US-Dollar weg waren.

Als NPD die Untersuchung durchführte, wurde entdeckt, dass die Finanzmanagerin der Akademie, Heather Ortiz, ihre Position nutzte, um 79.408 $ der Mittel der Akademie für sich selbst zu nehmen, um sie persönlich zu verwenden.

Naples PD sagt, dass sie dies abgeschlossen hat, indem sie betrügerische PayPal-Konten verwendet hat, die mit den Kreditkarten der Akademie verknüpft waren, um ein PayPal-Unternehmen zu bezahlen, das in ihrem Namen für 68.540,31 US-Dollar registriert war.

Die Gelder für das Unternehmen wurden dann nach allen Gebühren in Höhe von 66.177,09 $ auf das persönliche Wells Fargo-Konto von Ortiz überwiesen. Ortiz überwies 4.060,07 $ des PayPal-Spendenkontos der Akademie auf ihr persönliches Konto.

Ortiz nutzte die Kreditkarten der Akademie für ihre eigenen Einkäufe bei Händlern für 6.807,66 $

Laut Naples PD war dies eine „langwierige, komplexe Untersuchung“, die in einem Haftbefehlsantrag gipfelte, der im Februar 2022 eingereicht wurde.

Am 22. Juni 2022 wurde Ortiz wegen dreier Fälle von krimineller Verwendung persönlicher Identifikationsinformationen und schwerem Diebstahl sowie Kommunikationsbetrug festgenommen.