Der universelle Influenza-B-Impfstoff induziert einen breiten, anhaltenden Schutz, finden Forscher der biomedizinischen Wissenschaften – ScienceDaily

Home » Der universelle Influenza-B-Impfstoff induziert einen breiten, anhaltenden Schutz, finden Forscher der biomedizinischen Wissenschaften – ScienceDaily

Laut einer neuen Studie von Forschern des Institute for Biomedical Sciences der Georgia State University schützt ein neuer universeller Grippeimpfstoff vor Influenza-B-Viren und bietet eine breite Abwehr gegen verschiedene Stämme und einen verbesserten Immunschutz.

Der doppelschichtige Protein-Nanopartikel-Impfstoff, der mit einem stabilisierten Teil des Influenzavirus (dem Hämagglutinin (HA)-Stamm) aufgebaut ist, induzierte breit reaktive Immunantworten und verlieh einen robusten und anhaltenden Kreuzimmunschutz gegen Influenza-B-Virusstämme beider Linien . Die Ergebnisse werden in der Zeitschrift veröffentlicht Biomaterialien.

Influenza-Epidemien stellen eine große Bedrohung für die öffentliche Gesundheit dar, und die Typ-B-Influenza ist mit mehreren schweren Grippeausbrüchen zusammengefallen. Etwa ein Viertel der klinischen Infektionsfälle werden jedes Jahr durch Influenza-B-Viren verursacht. Influenza-B-Viren sind manchmal die dominierenden zirkulierenden Stämme während der Grippesaison, wie beispielsweise der US-Grippesaison 2019-20, als Influenza B mehr als 50 Prozent der Infektionen verursachte.

Influenza B hat zwei Abstammungslinien, die genetisch unterschiedlich sind und unterschiedliche Immunreaktionen auslösen. Impfstoffe gegen die saisonale Grippe werden mit einer oder beiden Abstammungslinien von Influenza-B-Viren entwickelt, sind jedoch durch die Fähigkeit zirkulierender Stämme, dem Immunsystem oder der Impfung zu entkommen, eingeschränkt. Diese Impfstoffe sind oft unwirksam, weil sich der variable Teil des Influenzavirus (der HA-Kopf) entwickelt. Infolgedessen müssen Impfstoffe gegen die saisonale Grippe häufig neu formuliert und aktualisiert werden. Um diese Einschränkungen zu überwinden, wird dringend ein universeller Influenza-Impfstoff benötigt, der konservierte Teile des Virus enthält und einen erheblichen, breiten Kreuzschutz gegen verschiedene Virusstämme bietet.

„In dieser Studie haben wir strukturstabilisierte HA-Stammantigene aus Influenza B erzeugt und doppelschichtige Protein-Nanopartikel als universelle Influenza-B-Impfstoffkandidaten hergestellt“, sagte Dr. Baozhong Wang, leitender Autor der Studie und angesehener Universitätsprofessor am Institut für Biomedizinische Wissenschaften an der Georgia State University. „Wir fanden heraus, dass geschichtete Protein-Nanopartikel, in die strukturstabilisierte konstante Antigene eingebaut sind, das Potenzial als universeller Influenza-Impfstoff mit verbesserter immunschützender Potenz und Breite haben.“

Der Nanopartikel-Impfstoff wurde in Zellkultur und an Mäusen getestet. Studien in Zellkulturen ergaben, dass die Protein-Nanopartikel effektiv aufgenommen wurden, um dendritische Zellen zu aktivieren, die für die Induktion schützender Immunantworten gegen Krankheitserreger entscheidend sind. Der Impfstoff erwies sich bei Tieren als sicher, biokompatibel, biologisch abbaubar und hochgradig immunogen.

„Unser nächstes Ziel ist es, die Influenza-A-Nanopartikel aus unserer vorherigen Studie mit den Influenza-B-Nanopartikeln zu kombinieren, die wir hier hergestellt und getestet haben, um einen multivalenten universellen Influenza-Nanopartikel-Impfstoff gegen Influenza A und B zu schaffen“, sagte Wang.

Co-Autoren der Studie sind Yufeng Song (Erstautor), Wandi Zhu, Ye Wang, Lei Deng, Yao Ma, Chunhong Dong, Gilbert X. Gonzalez, Joo Kim, Lai Wei, Sang-Moo Kang und Bao-Zhong Wang das Zentrum für Entzündung, Immunität und Infektion im Institut für Biomedizinische Wissenschaften des Bundesstaates Georgia. Deng ist auch mit der Hunan University in Changsha, China, verbunden.

Die Studie wird vom National Institute of Allergy and Infectious Diseases (NIAID) der National Institutes of Health (NIH) finanziert.

Geschichte Quelle:

Materialien zur Verfügung gestellt von Georgia State University. Hinweis: Inhalt kann für Stil und Länge bearbeitet werden.