Die Aktien von Bajaj Finance und Suprajit Engineering könnten in 3 Monaten um bis zu 12 % steigen, schlagen Charts vor; Analysten sagen kaufen

Home » Die Aktien von Bajaj Finance und Suprajit Engineering könnten in 3 Monaten um bis zu 12 % steigen, schlagen Charts vor; Analysten sagen kaufen

Die Inlandsmärkte hielten ihre frühen Gewinne am Mittwoch, als die Anleger die Einzelhandelsinflationsdaten vom Juni verdauten, die leicht auf 7,01 % zurückgingen. Der BSE Sensex stieg um 250 Punkte auf 54.147 und der NSE Nifty 50 verbesserte sich um 60 Punkte auf 16.116. In Zukunft werden die Marktbewegungen von fundamentalen Faktoren wie Inflation und Zinssätze weltweit, Wirtschaftswachstum, Währungsbewegungen, Unternehmensleistung und technischen Faktoren wie FPI-Fundflows geleitet. Die Volatilität hält weiterhin an und Experten schlagen vor, sich auf Themen zu konzentrieren, die Chancen für eine überdurchschnittliche Wertentwicklung bieten. Die Analysten von ICICIDirect wählten Bajaj Finance, Suprajit Engineering als ihre Gladiator-Aktien, basierend auf technischen und abgeleiteten Daten. Das Maklerunternehmen prognostiziert innerhalb der nächsten drei Monate ein Aufwärtspotenzial von bis zu 12 %.

Bajaj Finance: Kaufen
Kursziel: Rs 6.470; Stop-Loss: Rs 5.490
Vorteil: 10 %

Der Aktienkurs von Bajaj Finance ist in diesem Jahr bisher um 18 Prozent eingebrochen und hat sogar hinter Nifty 50 zurückgeblieben, das im Jahr 2022 bisher um 8 Prozent gefallen ist. Der BFSI-Bereich hat die Benchmark während des aktuellen Rückzugs vom Juni-Tief relativ übertroffen. Laut den Analysten von ICICIDirect sieht Bajaj Finance zum gegenwärtigen Zeitpunkt im BFSI-Bereich lukrativ aus. „Die Aktie hat eine starke Basisbildung in der Nähe des 80-prozentigen Retracements der Rallye von April bis Oktober 2021 (Rs 4362-8050) durchlaufen und hält derzeit über 50 Tage EMA. Dies unterstreicht die Wiederbelebung der Aufwärtsdynamik, die gut für eine Verlängerung der anhaltenden Aufwärtsbewegung spricht“, sagten sie.

Strukturell hat die Aktie von Bajaj Finance ein langsameres Retracement-Tempo erlebt, da sie in den letzten neun Monaten ~80 % der Rallye der vorangegangenen fünf Monate (Rs 4.362-8.050) zurückging. „Wir gehen davon aus, dass die Aktie in den kommenden Monaten höher auflösen und sich schließlich auf 6.470 Rupien zubewegen wird, da es sich um ein 50-prozentiges Retracement des Rückgangs von April bis Juni 2022 (7.590 bis 5.220 Rupien) handelt, das mit dem 200-Tage-EMA zusammenfällt. An der Oszillatorfront hält sich der wöchentliche RSI über seinem Durchschnitt von neun Perioden, was eine Stärke hervorhebt, die eine positive Tendenz bestätigt“, fügten sie hinzu. Der Makler empfiehlt den Kauf der Aktie im Bereich von Rs 5850-5940 mit einem Kursziel von Rs 6.470 und einem Stop-Loss von Rs 5.490 pro Aktie.

Suprajit Engineering: Kaufen
Richtpreis: Rs 388; Stop-Loss: Rs 314
Vorteil: 12 %

Der Kfz-Zusatzbereich blieb in den letzten zwei Monaten trotz erhöhter Volatilität widerstandsfähig und wird voraussichtlich auch in den kommenden Monaten eine Outperformance erzielen. Die Analysten von ICICIDirect empfehlen Suprajit zum jetzigen Zeitpunkt, da es eine starke Basisformation bei einem wichtigen langfristigen gleitenden 52-Wochen-Durchschnitt durchbrochen hat und ein günstiges Risiko-Ertrags-Setup bietet. In diesem Jahr ist die Aktie bisher um über 20 Prozent gefallen. Der Aktienkurs hat identische Tiefststände in der Nähe von Rs 300 gebildet, wodurch eine starke Basis geschaffen wurde, die die Voraussetzungen für die nächste Aufwärtsbewegung in den kommenden Monaten geschaffen hat. Darüber hinaus würde die Bewegung über Rs 345 die Aufwärtsdynamik beschleunigen, sagten Analysten.

Laut dem ICICIDirect-Bericht hat sich der wöchentliche RSI unter den Momentum-Oszillatoren über dem Durchschnitt seiner neun Perioden aufgelöst, was darauf hindeutet, dass das Momentum in der Aktie zurückkehrt. „Wir erwarten, dass der Aktienkurs in den kommenden Monaten auf 390 Rs zusteuern wird, da dies die Implikation eines Ausbruchs aus der 10-wöchigen Basisbildung (345-300) ist, wie von einem Ausbruchsniveau von 345 Rs prognostiziert“, hieß es. Der Makler empfiehlt den Kauf der Aktien im Bereich von Rs 332-338 mit einem Kursziel von Rs 388 und einem Stop-Loss von Rs 314, was ein Aufwärtspotenzial von 12 % bedeutet.

(Die Aktienempfehlungen in dieser Story stammen von den jeweiligen Research-Analysten und Maklerfirmen. FinancialExpress.com übernimmt keine Verantwortung für deren Anlageberatung. Kapitalmarktanlagen unterliegen Regeln und Vorschriften. Bitte konsultieren Sie Ihren Anlageberater, bevor Sie investieren.)