Die tapfere Rallye von Case Cookus für Stars wurde verletzungsbedingt unterbrochen

Home » Die tapfere Rallye von Case Cookus für Stars wurde verletzungsbedingt unterbrochen

Durch Eric D. Williams
FOX Sportjournalist

Ein nachträglicher Gedanke, als die Saison begann, Fall Cookus entwickelte sich zu einem der Top-Spieler in der USFL.

Und er schien in der Lage zu sein, dieses Vermächtnis im Meisterschaftsspiel am Sonntagabend weiter auszubauen, indem er den Philadelphia Stars dabei half, Mitte des vierten Quartals mit 23:20 gegen die Birmingham Stallions in Führung zu gehen.

Case Cookus gibt grünes Licht für TD im vierten Quartal

Case Cookus gibt grünes Licht für TD im vierten Quartal

Die Philadelphia Stars gingen nach einem Touchdown-Pass von Case Cookus auf Devin Gray und einer Zwei-Punkte-Umwandlung auf Jordan Suell mit 23:20 in Führung.

Leider wurde seine beeindruckende Leistung unterbrochen, als er sich ein Bein brach und das Produkt aus Nord-Arizona daran hinderte, das zu beenden, was er begonnen hatte.

Cookus erlitt die Verletzung, als er von Verteidiger Dondrea Tillman entlassen wurde. Sein rechter Knöchel beugte sich während des Spiels ungeschickt und er musste vom Feld getragen werden. Er absolvierte 17 von 29 Pässen für 222 Yards und drei Punkte. Cookus hatte keine Interceptions, wurde aber viermal entlassen.

Stanford-Produkt KJ Costello ersetzte Cookus in der Startaufstellung. Er erging es nicht gut und beendete 5 von 9 für 45 Yards mit einem Touchdown-Pass und zwei Interceptions. Infolgedessen hielten die Hengste an einem 33-30-Sieg fest.

„Er war wirklich enttäuscht“, sagte Stars-Cheftrainer Bart Andrus, als er nach seinem Gespräch mit Cookus nach dem Spiel gefragt wurde. „Er hätte das Spiel gerne beendet. Er ist einer dieser Typen, bei denen es nicht um ihn ging; es geht darum, dass er seiner Mannschaft helfen kann. Das war die größte Sorge für ihn, weil es ihn daran gehindert hat, dazu in der Lage zu sein in Zeiten der Not für sein Team zu spielen. Das war das Größte, was ihm in den Sinn kam.“

Cookus hatte noch eine andere Sorge. Er heiratet am 14. Juli.

„Als er merkte, dass das Ding kaputt war, drehte es sich um: ‚Oh, ich werde in zwei Wochen heiraten‘“, sagte Andrus. „Und das verstehe ich. Er will für seine Verlobte da sein.“

Die Stars waren das Team mit den meisten Toren während der regulären Saison, aber die Stallions hielten Philadelphia davon ab, explosive Spielzüge zu entwickeln, indem sie Druck gegen Cookus ausübten.

Die Stars hatten während der regulären Saison 40, mehr als 20 Yard Plays, aber nur drei gegen die Stars.

Case Cookus wirft einen akrobatischen TD

Case Cookus wirft einen akrobatischen TD

Case Cookus war weiterhin elektrisierend gegen die Stallions und verband sich erneut mit Jordan Suell, um den Stars zu helfen, die Lücke in der USFL-Meisterschaft zu schließen.

„Case ist ein großartiger Quarterback“, sagte Skip Holtz, Cheftrainer von Birmingham Zeit und wenn Sie Coverage spielen, ist es schwer, ihn mit drei oder vier (Rushers) zu erreichen.

„Er kann herumlaufen, und die Deckung kann nur so lange anhalten. Er kann es mit seinen Füßen tun. Er kann es mit seinem Arm tun, und er tut es mit seinem Verstand. Ich denke, er ist ein großartiger Quarterback.“

Eric D. Williams berichtet seit mehr als einem Jahrzehnt über die NFL und berichtet über die Los Angeles Rams für Sports Illustrated, die Los Angeles Chargers für ESPN und die Seattle Seahawks für die Tacoma News Tribune. Folgen Sie ihm auf Twitter unter @eric_d_williams.


Holen Sie mehr aus der United States Football League heraus Folgen Sie Ihren Favoriten, um Informationen über Spiele, Neuigkeiten und mehr zu erhalten.