EV-Hersteller Fisker führt Finanzierungsplattform ein

Home » EV-Hersteller Fisker führt Finanzierungsplattform ein

Fisker, ein Hersteller von Elektrofahrzeugen, startete Fisker Finance, eine digitale Finanzierungsplattform, die Fisker-Kunden Kreditkaufoptionen bietet. Das Unternehmen bestätigte auch die Nominierung von Chase in den Vereinigten Staaten und Santander Consumer Finance in Europa als Partner für die Privatkundenfinanzierung.

Fisker Finance plant, im 4. Quartal 22 mit dem Angebot von Finanzierungen zu beginnen. Fisker geht außerdem davon aus, Finanzierungspartner in weiteren Regionen zu ernennen, wobei weitere Ankündigungen folgen werden.

Beginnend mit Käufern des vollelektrischen Fisker Ocean One mit fünf Passagieren wird die digitale Direct-to-Consumer-Plattform von Fisker Finance es Kunden ermöglichen, eine Fahrzeugfinanzierung zu beantragen, Entscheidungen zu erhalten und die Möglichkeit zu erhalten, Fahrzeugzubehör wie das Aufladen zu Hause zu finanzieren Geräte und werkseitig installiertes Zubehör. Die Produktion des Fisker Ocean soll voraussichtlich im November in einer CO2-neutralen Fabrik in Österreich beginnen.

„Fisker ist in erster Linie ein digitales Autounternehmen, das sich bei jedem Schritt auf ein nahtloses Kundenerlebnis konzentriert. Die Bereitstellung von Finanzierungsoptionen auf unserer digitalen Plattform, einschließlich der Finanzierung werkseitig installierter Optionen, ist Teil der Bereitstellung einer völlig problemlosen Erfahrung für unsere Kunden, die ihre Zeit respektiert“, sagte Henrik Fisker, Vorsitzender und CEO von Fisker. „Wir wollen auch Versicherungen auf unserer digitalen Plattform anbieten, da wir den Fisker Ocean mit Blick auf erschwingliche Prämien entworfen und konstruiert haben. Der Fisker Ocean One wird sich mit all seinen einzigartigen Standardoptionen und -funktionen abheben.“

Über Fisker Finance können Kunden durch den digitalen Kreditprozess navigieren, indem sie mit dem Kreditantrag auf der Fisker-Website oder der Fisker-App beginnen. Antragsteller können eine Retail-Finanzierungsstruktur auswählen, die ihren Bedürfnissen am besten entspricht, ihre Finanzierungsdetails überprüfen und Dokumente online elektronisch signieren. Nach der Fahrzeugauslieferung können Fisker-Besitzer digital auf ihr Konto zugreifen, Zahlungen leisten und personalisierten Kundensupport erhalten.

Am 1. Juli begann Fisker damit, Inhabern früher Reservierungen in ausgewählten Märkten die Möglichkeit zu bieten, sich einen Fisker Ocean One zu sichern, indem sie sich zu einer Anzahlung von 5.000 USD verpflichten. Die Vorbestellungskaution wird es Fisker ermöglichen, den Fertigungsaufbau genauer zu planen. Während Fisker die Produktion jedes Fahrzeugs plant, werden die Käufer des Fisker Ocean One die Vorbestellungsspezifikationen abschließen, und das Unternehmen wird jedem Fahrzeug in limitierter Auflage eine bestimmte Nummer zwischen 1 und 5.000 zuweisen.