Mark Finley, Fellow für Energie und globales Öl, Baker Institute for Public Policy, Rice University (KPRC)

Der Präsident der Vereinigten Staaten hat keine Kontrolle über den Preis unseres Benzins an der Zapfsäule.

Das sagt Mark Finley, der 35 Jahre in der Öl- und Gasindustrie verbracht hat, davon 13 Jahre als CIA-Analyst. Derzeit ist er Fellow für Energie und globales Öl am Baker Institute for Public Policy an der Rice University und zusammen mit Khambrel Marshall Gast bei den Houston Newsmakers.

In dieser Woche Houston Newsmakers EXTRAgibt Finley einen Meisterkurs über alles, was wir über Gaspreise und die Auswirkungen der Welt auf das, was in den Vereinigten Staaten passiert, wissen müssen.

Sehen Sie sich sein EXTRA-Interview und den Rest seines Gesprächs über Houston Newsmakers mit Khambrel Marshall am Sonntagmorgen um 10 Uhr an