Finanzierung für Renovierung von Washington, DC, Entwicklung gesichert| Magazin Wohnungsbaufinanzierung

Home » Finanzierung für Renovierung von Washington, DC, Entwicklung gesichert| Magazin Wohnungsbaufinanzierung
Nachdem sie als Seniorenwohnungen gedient haben, werden die Delta Towers zu Arbeiterwohnungen umgebaut.

Die Renovierung einer Mehrfamilienwohnsiedlung in Washington, DC, hat Schlüsselfinanzierungen erhalten, gaben Beamte bekannt.

Die TD Bank stellt Dantes Partners, der Delta Housing Corporation of DC (DHCDC) und der Gilbane Development Co. ein Darlehen in Höhe von 28 Millionen US-Dollar zur Verfügung, um die 10-stöckigen Delta Towers zu sanieren.

Ursprünglich im Jahr 1979 als erschwingliche Seniorenunterkunft errichtet, wird das Anwesen in 166 Wohneinheiten für Arbeiter und Einrichtungen umgebaut, die sich an junge Berufstätige, Polizisten, Lehrer und andere richten. Die Hälfte der Einheiten wird für Haushalte reserviert, die nicht mehr als 80 % des Medianeinkommens des Gebiets verdienen.

Hugh Franklin, Senior Relationship Manager bei der TD Bank, half bei der Sicherstellung der Finanzierung.

Die Gesamtentwicklungskosten für die Renovierung der Delta Towers betragen 39 Millionen US-Dollar. Die TD Bank ist die Quelle der Baufinanzierung. Ein Freddie Mac-Darlehen in Höhe von 28 Millionen US-Dollar wird nach Fertigstellung finanziert, um das Baudarlehen zurückzuzahlen. Walker & Dunlop sicherte sich diese dauerhafte Finanzierung.

Der Abschluss ist das zweite Projekt am Standort unter der Leitung der Partner.

Das kürzlich abgeschlossene erste Projekt – Fortitude at Delta Towers – besteht aus 179 bezahlbaren Wohneinheiten für Senioren, wobei viele der Bewohner von der ursprünglichen Einrichtung der Delta Towers dorthin umziehen, so die Beamten.

„Delta Towers war nach den verheerenden Unruhen von 1968 das erste erschwingliche Wohngebäude für Senioren im Erneuerungsgebiet der H Street und war damals das erste und einzige Gebäude seiner Art, das von einer Gruppe schwarzer Frauen entwickelt wurde“, sagte Trinette Smith. Campbell, Präsident von DHCDC, einer gemeinnützigen Organisation, die 1977 gegründet wurde, um bezahlbaren Wohnraum zu schaffen. „Das DHCDC hat seit langem eine bahnbrechende Präsenz in der Trinidad-Gemeinde von DC, und wir freuen uns darauf, dass das nächste Kapitel der Website beginnt.“

„Diese unabhängige Wohnsiedlung war eine sehr sichtbare Institution im Distrikt, und dank unserer fortgesetzten Partnerschaft mit der TD Bank können wir die nächste Phase unseres Gesamtplans für die Revitalisierung dieser bedeutenden Kreuzung beginnen“, fügte Buwa Binitie, CEO von, hinzu Dantes-Partner.