Gold Royalty veröffentlicht am 15. August 2022 die Betriebs- und Finanzergebnisse des dritten Quartals 2022

Home » Gold Royalty veröffentlicht am 15. August 2022 die Betriebs- und Finanzergebnisse des dritten Quartals 2022

VANCOUVER, BC, 18. Juli 2022 /PRNewswire/ – Gold Royalty Corp. („Goldenes Königshaus“ oder der „Gesellschaft“) (NYSE American: GROY) wird seine Finanz- und Betriebsergebnisse für das dritte Quartal 2022 am veröffentlichen Montag, 15. August 2022nach Börsenschluss.

Es wird ein Webcast für Investoren abgehalten Donnerstag, 18. August 2022 beginnt um 11:00 Uhr ET (8:00 Uhr PT), um diese Ergebnisse zu diskutieren. Das Unternehmen wird interessierten Stakeholdern ein Update zu den Ergebnissen des dritten Quartals des Unternehmens geben, einschließlich wichtiger neuer Katalysatoren, die in Bezug auf die Vermögenswerte, die den Lizenzgebühren des Unternehmens zugrunde liegen, bekannt gegeben wurden. Auf die Präsentation folgt eine Frage-und-Antwort-Runde, in der die Teilnehmer alle Fragen zum Management stellen können.

Um sich für die Bürgerversammlung anzumelden, klicken Sie bitte auf den folgenden Link: https://www.bigmarker.com/vid-conferences/GoldRoyalty-VID-Forum-Q3-2022?utm_bmcr_source=GROY

Über Gold Royalty Corp.

Gold Royalty ist ein auf Gold spezialisiertes Lizenzunternehmen, das kreative Finanzierungslösungen für die Metall- und Bergbauindustrie anbietet. Seine Mission ist es, Lizenzgebühren, Streams und ähnliche Beteiligungen in verschiedenen Phasen des Minenlebenszyklus zu erwerben, um ein ausgewogenes Portfolio aufzubauen, das kurz-, mittel- und längerfristig attraktive Renditen für seine Investoren bietet. Das diversifizierte Portfolio von Gold Royalty besteht derzeit hauptsächlich aus Net-Smelter-Return-Lizenzgebühren auf Goldkonzessionsgebieten in Amerika.

Warnhinweis zu zukunftsgerichteten Informationen:

Bestimmte in dieser Pressemitteilung enthaltene Informationen stellen „zukunftsgerichtete Informationen“ und „zukunftsgerichtete Aussagen“ im Sinne der geltenden kanadischen und US-amerikanischen Wertpapiergesetze dar („zukunftsgerichtete Aussagen“). Solche Aussagen sind im Allgemeinen durch die Verwendung von Begriffen wie „kann“, „wird“, „erwarten“, „beabsichtigen“, „glauben“, „planen“, „antizipieren“, „fortsetzen“, „schätzen“, „ Ziele“, „Ziele“, „Prognosen“ oder ähnliche Begriffe. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf bestimmten Annahmen und anderen wichtigen Faktoren, einschließlich Annahmen des Managements in Bezug auf die Genauigkeit der Offenlegung der Betreiber der Projekte, die dem Lizenzportfolio des Unternehmens zugrunde liegen, und der Entwicklungen bei bestimmten Minen, Projekten oder Liegenschaften, die dem Portfolio des Unternehmens zugrunde liegen Interessen, ihre Fähigkeit, offengelegte Pläne und Ziele zu erreichen, makroökonomische Bedingungen und Rohstoffpreise. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen einer Reihe von Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den in solchen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten oder implizierten abweichen, darunter unter anderem die Unfähigkeit der Betreiber, die vorgeschlagenen Ergebnisse auszuführen Pläne, Risiken im Zusammenhang mit Exploration, Erschließung, Genehmigung, Infrastruktur, betrieblichen oder technischen Schwierigkeiten bei solchen Projekten, dem Einfluss makroökonomischer Entwicklungen, den Auswirkungen von COVID-19 und der Reaktion der zuständigen Regierungen auf COVID-19 und der Wirksamkeit solcher Reaktionen Fähigkeit des Unternehmens, seine Wachstumspläne und andere Faktoren auszuführen, die in den öffentlich eingereichten Dokumenten des Unternehmens unter seinen Profilen unter aufgeführt sind www.sedar.com und www.sec.goveinschließlich des Jahresberichts auf Formular 20-F für das abgelaufene Jahr 30. September 2021. Obwohl das Unternehmen versucht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in zukunftsgerichteten Aussagen enthaltenen abweichen, kann es andere Faktoren geben, die dazu führen können, dass die Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als richtig erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse erheblich von den in solchen Aussagen erwarteten abweichen können. Dementsprechend sollten sich die Leser nicht auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen. Das Unternehmen verpflichtet sich nicht, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, außer in Übereinstimmung mit den geltenden Wertpapiergesetzen.

Entscheidung

Originalinhalt anzeigen:https://www.prnewswire.com/news-releases/gold-royalty-to-release-2022-third-quarter-operating-and-financial-results-on-august-15-2022-301588339.html

QUELLE Gold Royalty Corp.