GSA vergibt Flugreiseverträge für das City-Pair-Programm 2023; Sonny Hashmi zitiert

Home » GSA vergibt Flugreiseverträge für das City-Pair-Programm 2023; Sonny Hashmi zitiert

Die General Services Administration hat acht US-Fluggesellschaften Aufträge erteilt, um der Bundesregierung dabei zu helfen, mehr als 1,28 Milliarden US-Dollar an Flugreisekosten für das Geschäftsjahr 2023 einzusparen.

Durch feste Festpreisvereinbarungen mit den Fluggesellschaften, die GSA City Pair-Programm wird einen geschätzten Rabatt von 45 Prozent auf die Flugpreise für offizielle Flugreisen der Regierung gewähren, berichtete GSA am Dienstag.

Die Preisträger sind:

  • Alaska Airlines
  • American Airlines
  • Delta Airlines
  • Hawaiian Airlines
  • JetBlue Airways
  • Silber Airways
  • Southwest Airlines
  • United Airlines

Die Agentur wählte die Fluggesellschaften auf der Grundlage der Verfügbarkeit ihres Dienstes, der Gesamtzahl der Flüge, der durchschnittlich verstrichenen Flugzeit und des Servicepreises aus.

„Das GSA City Pair Program ist ein großartiges Beispiel dafür, wie die Bundesregierung für die gemeinsame Mission zusammenarbeitet und Werte und Kosteneinsparungen für die Steuerzahler schafft“, sagte er Sonny HashmiBeauftragter des Federal Acquisition Service der GSA sowie ein früherer Wash100-Auszeichnung Empfänger.

Die über das Programm gekauften Flugpreise haben keine Stornierungs- oder Änderungsgebühren und sind vollständig erstattungsfähig.