Hawaii-Reisefehler, die Sie vermeiden sollten

Home » Hawaii-Reisefehler, die Sie vermeiden sollten

Um Ihren Hawaii-Urlaub mit dem richtigen Fuß oder der Slippah zu beginnen, haben wir eine Liste mit Hawaii-Reisefehlern zusammengestellt, die Sie vermeiden sollten. Nachdem Sie unsere gelesen haben, fügen Sie bitte Ihre Ideen im Kommentarbereich hinzu. Und lassen Sie uns wissen, welche Ihnen am besten gefallen. Es stehen fast 30 zur Auswahl.

1. Wenn Sie Pidgin-Englisch sprechen, werden Sie die Augenbrauen hochziehen, es sei denn, Sie wurden hier aufgezogen. Hawaii-Kreolisch ist dem Englischen ähnlich, aber getrennt. Es wird von denen gesprochen, die auf den Inseln aufgewachsen sind, und ist auf Spielplätzen und in Nachbarschaftsgesprächen zu hören.

2. Störende Schildkröten und Mönchsrobben. Freiwillige versuchen, Bereiche um Schildkröten und Mönchsrobben, die sich am Strand ausruhen, abzuseilen. Wenn die Seile nicht vorhanden sind, denken Sie daran, dass Sie gesetzlich einen Mindestabstand von 50 Fuß einhalten müssen. Wenn Sie einen von ihnen im Ozean sehen, wird empfohlen, 10 Fuß Abstand zu halten.

3. Entfernen von Steinen, Korallen oder Sand. Abgesehen von hawaiianischen kulturellen Überzeugungen gibt es staatliche Gesetze, die die Entnahme von Korallen und Sand verbieten. Die Entnahme von Lavagestein wird mit der Göttin Pele in Verbindung gebracht. Es zu entfernen ist daher für viele anstößig. Nehmen Sie auch niemals einen Stein aus Heiau (hawaiianischen Tempeln). Auch das Aufhäufen von Steinen ist eine fehlgeleitete Praxis und eine Beleidigung für die Ureinwohner Hawaiis.

4. Vergessen, über den Strand hinaus zu erkunden. Zum Beispiel in Waikiki bleiben und den Rest von Oahu nicht besuchen, einschließlich der Nordküste, Pearl Harbor und kulturellen Einrichtungen wie dem Iolani Palace für den Anfang.

5. Die vielen einzigartigen Essensmöglichkeiten Hawaiis verpassen. Machen Sie Halt auf den Bauernmärkten. Kaufen Sie Lebensmittel ein, die es auf dem Festland nicht gibt. Genießen Sie Restaurants mit Gerichten im hawaiianischen Stil, einschließlich der ständig wachsenden Zahl von Imbisswagen. Und versäumen Sie auf keinen Fall, Poke, Shave Ice und Malasadas zu probieren.

6. Sonnenbrand bekommen. Die Sonne Hawaiis ist stärker als Sie denken. An einem bewölkten Tag kann man sogar einen Sonnenbrand bekommen. Das Gesetz des Bundesstaates Hawaii verlangt, dass Sie riffsichere Sonnencreme verwenden.

7. Trinkgeld günstig. Bitte seien Sie großzügig mit unseren überarbeiteten Hotelmitarbeitern, von denen viele noch bis zu drei Jobs haben, um hier ihren Lebensunterhalt zu verdienen.

8. Das Tragen von Schuhen bei jemandem zu Hause. Ziehen Sie Ihre Schuhe an der Tür aus und entspannen Sie sich. Stellen Sie sicher, dass Sie den Sand an Ihren Füßen abspritzen, bevor Sie eintreten, oder halten Sie Socken bereit.

9. Planen Sie mehr, als in unserem Inseltempo untergebracht werden kann. Verwenden Sie Google Maps, um zu sehen, wie lange es dauern wird, zwischen den Punkten A und B zu fahren, bevor Sie losfahren.

10. Alles im Blick behalten, im Mietwagen. Dies ist ein Sicherheitsproblem. Bevor Sie ausgehen, legen Sie die Dinge in Ihren Kofferraum.

11. Schnell fahren, wenden oder hupen. Hier auf Kauai zum Beispiel ist diese zweispurige Straße ein Highway und keine Landstraße.

12. Jaywalking. Gehen Sie stattdessen zum Zebrastreifen, da die Fahrer Sie nicht mitten auf der Straße erwarten.

13. Missachtung von Gefahren im Ozean. Bitte schwimmen oder schnorcheln Sie zunächst nicht alleine oder an Orten, an denen kein Rettungsschwimmer anwesend ist. Der Ozean ist stärker als du denkst. Im Zweifelsfall nicht rausgehen.

14. Nicht vorausplanen.

15. Zu viel ausgeben. Sehen Sie sich den heutigen Beitrag über Resortgebühren und Steuern an, die Ihre Rechnung um bis zu 50 % erhöhen können.

16. Ihre Reiseroute und Buchungen nicht erneut zu überprüfen. Stellen Sie in der heutigen Welt sicher, dass Ihre Flüge noch in Betrieb sind und sich die Flugpläne nicht geändert haben. Vielleicht ist Ihnen das noch nicht passiert, aber es hat BOH-Redakteure. Zuvor sind wir beide für beide Autovermietungen und bei einer anderen Gelegenheit für ein Hotel aufgetaucht und hatten den richtigen Check-in-Tag verpasst, als wir die Reservierung vorgenommen haben.

Schlimmer noch, bei einem kürzlichen Abenteuer erhielten Ihre Redakteure einen Anruf von Hawaiian Airlines, dass der Flug (von Sydney nach Honolulu) auf ein anderes Datum verschoben worden war. Als wir nachschauten, stellten wir plötzlich fest, dass dies tatsächlich ein sehr glücklicher Umstand war. Der Flug, den wir ursprünglich gebucht hatten, war nicht für den Tag vorgesehen, an dem wir fliegen wollten. Wäre ihr zufälliger Wechsel nicht gewesen, hätten wir zumindest eine sehr teure Wechselgebühr gehabt, wenn wir sie erwischt hätten. Sonst hätten wir den Flug komplett verpasst.

17. Packanleitungen. Diese sind immer noch nützlich, wenn auch weniger im Druck. Verwenden Sie stattdessen Ihr Smartphone oder Tablet. Suchen Sie auch in Ihrer örtlichen Bibliothek nach kostenlosen Hawaii-Reiseführer-Downloads. Unsere persönliche Lieblingsreihe aus Hawaii-Reiseführern, Hawaii Revealed, ist als App oder eBook erhältlich.

18. Zu viel einpacken und doch wichtige Gegenstände vergessen.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Telefon bereit ist für all diese großartigen Strandfotos und -videos von Hawaii. Bringen Sie die Elektronik mit, die Sie für Ihren Laptop, Ihr Handy und Ihre Kamera benötigen. Ohne unsere tragbaren Ladegeräte kommen wir für alle Fälle nicht weit. Wählen Sie einen, der stark genug ist und dennoch klein und leicht zu tragen ist.

Leicht einpacken. Es ist Hawaii und wir sind hier lässig. Viele unserer Hotels und die meisten Ferienwohnungen verfügen über eigene Wäschemöglichkeiten. Kaufen Sie in Geschäften auf Hawaii Riffwanderer, Sonnencreme, Schnorchelausrüstung und mehr ein.

19. Unangemessenes Vertrauen in Reisebewertungen.

Was für ein schwieriges Thema. Wir können nicht ohne sie leben und doch können wir ihnen einfach nicht so vertrauen, wie wir es einmal naiv getan haben. Wir glauben weiterhin, dass Erfolg oder Misserfolg teilweise auf Bewertungen basiert, vielleicht sind bis zur Hälfte aller Reisebewertungen finanziell motiviert.

Bei Beat of Hawaii verwenden wir jede Quelle, die wir finden können, um Bewertungen zu triangulieren (Yelp, TripAdvisor, Google, Booking und mehr), und denken immer daran, dass ein erheblicher Prozentsatz der Bewertungen gefälscht ist. Hast du es mal mit FakeSpot versucht? Wir verwenden es mit gemischten Ergebnissen. Es soll helfen, gefälschte Bewertungen zu finden. Bei jeder Bewertung versuchen wir, den Müll zu sichten, um die Edelsteine ​​zu finden. Für Hotels, Restaurants und Touristenattraktionen steht einfach zu viel auf dem Spiel, als dass wir glauben könnten, dass sie Bewertungen immer dem Zufall überlassen.

20. Suche nur nach „Budget“-Hotels.

Bevor Sie „Budget-Stil“ reisen (das ist ein Witz), prüfen Sie die Hotelangebote in der Nebensaison. Manchmal sind die besseren Hotels pro Nacht nur geringfügig höher als 2-Sterne-Klötzchen. Und der Prozentsatz der versteckten Gebühren ist geringer. Wir versuchen auch, direkt bei Hotels zu buchen und den Mittelsmann aus mehreren Gründen zu überspringen, einschließlich manchmal der Vermeidung von Gebühren. Eine weitere sehr empfehlenswerte Option sind Hawaii-Ferienwohnungen von Airbnb und professionellen Verwaltungsfirmen für Ferienunterkünfte.

21. Vergessen, die Preise für Autos, Flüge und Hotels zu überprüfen. Stellen Sie sicher, dass sich die Preise vom Zeitpunkt der Buchung bis zum Zeitpunkt der Reise nicht geändert haben. Infolgedessen kann es möglich sein, Flugkredite zu erhalten oder die Tarife anderweitig zu verbessern. Es dauert ein wenig, kann sich aber lohnen. Wir haben manchmal 50 % gespart, indem wir unseren Mietwagen am Tag vor der Reise umgebucht haben.

22. Reservierung von Hotels ohne Termin mehr als 90 Tage im Voraus während der Nebensaison.

Die besten Angebote für Hotels gibt es fast immer innerhalb von drei Monaten vor der Abreise, außer zu Hauptreisezeiten in den Ferien und im Sommer. Angebote können in den letzten 30 Tagen sogar noch besser werden. Nach 90 Tagen überprüfen Hotels ihr Preismodell in Bezug auf die Anzahl fester Buchungen. An diesem Punkt werden sie wahrscheinlich Änderungen vornehmen oder Vertriebstools (Online-Reisebüros) verwenden, um überschüssiges Inventar zu entsorgen.

23. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Nebengebühren nicht prüfen und Ihren Mietwagen sorgfältig auf Schäden untersuchen.

Wenn Sie einen Vertrag über Flugtickets, Mietwagen, Hotels oder andere Reisekomponenten abschließen, müssen Sie die Bedingungen lesen und verstehen, bevor Sie bezahlen. Dies schließt die Stornierungsbedingungen ein, da sich diese ständig ändern.

Um einen Aufkleberschock auf Ihrer Reise zu vermeiden, stellen Sie sicher, dass Sie die Gebühren für aufgegebenes Gepäck, Resortgebühren, Parkplätze, Steuern usw. berücksichtigt haben.

Bevor Sie Ihren Mietwagen vom Parkplatz fahren, überprüfen Sie ihn gründlich und notieren Sie alle Schäden, die Sie sehen. Auch wenn Sie müde von Ihrem Flug sind, vergessen Sie dies nicht. Lassen Sie alle helfen. PS: Prüfe auch das Gas.

24. Inselhüpfen für einen kurzen oder günstigen Urlaub.

Bedenken Sie, dass Sie mindestens 4 Stunden von Ihrer Reiseroute verlieren, um die Inseln zu wechseln. Wenn Sie neu auf Hawaii sind und/oder die meisten Inseln sehen möchten, ist eine einwöchige Hawaii-Kreuzfahrt mit NCL möglicherweise viel besser geeignet. Ein weiterer Kompromiss besteht darin, auf Maui zu bleiben und zwei Inseln mit einer schnellen und unterhaltsamen Fähre nach Lanai zu besuchen.

25. Deine Reise mit zu vielen Dingen und Aktivitäten überplanen. Es ist schließlich Hawaii. Wir waren mit Besuchern zusammen, die direkt von einer Aktivität zur nächsten gehen, ohne Zeit zum Entspannen, Genießen und Wertschätzen.

26. Nicht sowohl die Parkgebühren als auch die Resortgebühren überprüfen. Diese sind groß. Wir machen diese Recherche zu einem Teil der grundlegenden Überprüfung der Unterkünfte.

27. Denken, dass man für die gesamte Reise auf Oahu einen Mietwagen braucht. In Waikiki zum Beispiel kann das Parkgebühren vermeiden und Ihren Urlaub einfach einfacher machen. Probieren Sie Mietwagen in der Stadt und nicht am Flughafen aus.

28. Nicht zu planen, welche Insel Ihren Urlaubsbedürfnissen am besten entspricht. Alle Inseln sind großartig, aber sie sind auch sehr unterschiedlich. Wenn Sie zum Beispiel nach Kauai kommen und das Nachtleben erwarten, werden Sie sicher in Schwierigkeiten geraten. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie verstehen, wo sich die gesuchten Aktivitäten befinden. Wussten Sie, dass manche Leute fälschlicherweise denken, Big Island (Hawaii Island) sei Oahu/Honolulu?

29. Kommen Sie während der Hauptreisezeiten, wenn Sie andere Optionen haben. In der Nebensaison erhalten Sie bessere Angebote und weniger überfüllte Strände.

30. Insbesondere kein Auto auf Nachbarinseln mieten. Andernfalls müssen Sie mit einem Bus festsitzen, der Geld spart, aber Ihre Zeit verschlingt.

31. Betreten von Privateigentum oder Missachten von Warnschildern. Seien Sie hier vorsichtig. Wenn Sie Privateigentum nicht respektieren, können Sie in Ihrem Hawaii-Urlaub in Schwierigkeiten geraten oder Schlimmeres.

Offenlegung: Wir erhalten eine kleine Provision für Einkäufe über einige der Links auf Beat of Hawaii. Diese Links kosten Sie nichts und liefern Einnahmen, die notwendig sind, um Ihnen unsere Website anzubieten. Mahalo! Datenschutzrichtlinie und Offenlegungen.