Hören Sie auf, Politik mit DACA zu spielen, und führen Sie eine dauerhafte Lösung durch den Kongress – Orange County Register

Home » Hören Sie auf, Politik mit DACA zu spielen, und führen Sie eine dauerhafte Lösung durch den Kongress – Orange County Register

Das Deferred Action for Childhood Arrivals (DACA)-Programm ist erneut vor Gericht, diesmal vor dem 5. Berufungsgericht, wo die Biden-Regierung gegen ein Urteil des US-Bezirksgerichts Berufung einlegt, wonach die Obama-Regierung nicht befugt war, es zu erlassen.

DACA wurde erstmals im Juni 2012 durch eine Exekutivmaßnahme und nicht durch Gesetzgebung gegründet. Es gewährte Einwanderern ohne Papiere, die als Kinder in die Vereinigten Staaten gebracht wurden, Arbeitserlaubnisse und Schutz vor Abschiebung.

Die Rechtmäßigkeit des Programms war immer fraglich, aber es liegt auch sehr stark in der Macht des Kongresses, Gesetze zu verabschieden, die es formell legalisieren.

Die Demokraten hatten sowohl im Repräsentantenhaus als auch im Senat eine Mehrheit, als Präsident Barack Obama zum ersten Mal gewählt wurde, und erneut, als Präsident Biden gewählt wurde, aber die Legalisierung des Status von Einwanderern, die als Kinder ankamen, hatte beide Male keine Priorität.

Die Regierung von Präsident Donald Trump versuchte, DACA zu beenden, wurde jedoch von Bundesgerichten wegen Verfahrensfragen blockiert. Im Juni 2018 sagte Trump jedoch, er werde ein Gesetz zur Kodifizierung des DACA-Programms unterzeichnen, wenn es mit von ihm unterstützten Maßnahmen zur Grenzsicherheit und Einwanderungsreform gepaart werde. Es ist nicht passiert. Im Januar 2019 bot Trump erneut an, den Schutz auf DACA-Empfänger auszuweiten, als Gegenleistung für die Finanzierung des Baus der von ihm unterstützten Grenzmauer. Das ist auch nicht passiert.