Homestake-Besucherzentrum an South Dakota Science and Technology Authority übertragen | Unsere nördlichen Hügel

Home » Homestake-Besucherzentrum an South Dakota Science and Technology Authority übertragen | Unsere nördlichen Hügel

Erin Lorraine Broberg Sanford Lab

Für die meisten Besucher ist das Sanford Lab Homestake Visitor Center die erste Station in Lead. Schon vom Parkplatz aus haben Besucher einen beeindruckenden Blick auf Homestakes Open Cut, eingerahmt vom Davis Ring. Die Aussicht ist ein Repräsentant der lebendigen Geschichte und wissenschaftlichen Bedeutung der Stadt: Genau die Geschichte, der das Besucherzentrum gewidmet ist.

Letzte Woche ging das Eigentum des Besucherzentrums an die South Dakota Science and Technology Authority über, die die Sanford Underground Research Facility verwaltet. Der Vorstand der Lead Area Handelskammer/Besucherzentrum und der SDSTA-Vorstand stimmten der Übertragung im November bzw. Dezember zu.

„Das Besucherzentrum gibt den Leuten die Möglichkeit, die reiche Geschichte von Lead zu erkunden und zu sehen, worum es bei SURF heute geht, und wir freuen uns, diese Mission fortzusetzen“, sagte Mike Headley, Executive Director von SURF.

„Der Kammervorstand freut sich über die Gelegenheit, die Organisation neu auszurichten, um lokale und Mitgliedsunternehmen stärker zu unterstützen“, sagte Marsha Nichols, Präsidentin des LACC-Vorstands. „Wir glauben, dass das Besucherzentrum unter die Leitung von SURF gehört, um seinen langfristigen Erfolg zu sichern.“

Die Leute lesen auch…

Das Besucherzentrum verfügt über einen Souvenirladen, Konferenzräume und eine Ausstellungshalle, die die reiche Geschichte von Lead sowie die Forschungen bei SURF beleuchtet. Die Einrichtung beherbergt auch Bildungsveranstaltungen und bietet geführte Trolley-Touren durch die Stadt Lead und den Yates Hoistroom von SURF an.

Gemäß der Vereinbarung wird die SDSTA Ausstellungsfläche, Möbel, Inventar des Souvenirladens, Wagen und anderes Eigentum des Besucherzentrums für 107.900,16 USD kaufen. Das 8000 Quadratmeter große Gebäude wurde 2015 mit SDSTA-Mitteln gebaut.

Für den Betrieb der Anlage hat die SDSTA zwei Vollzeitmitarbeiter eingestellt. Kelly Kirk, Geschichtslehrerin und Direktorin des Honours-Programms an der Black Hills State University, wird als Direktorin fungieren, und Ursula Ward, derzeitige Managerin des Souvenirladens beim SLHVC, wird als Visitor Experience Managerin fungieren. Darüber hinaus wurden allen derzeitigen Teilzeitmitarbeitern der SLHVC Stellen als Mitarbeiter der SDSTA angeboten.

„Als Geschichtsprofessorin kennt sich Kelly mit der Geschichte der Black Hills bestens aus und verfolgt die Geschichte von SURF schon seit einiger Zeit. Sie ist gut geeignet, uns zu helfen, die Geschichte von Lead zu erzählen“, sagte Headley.

Die SDSTA hat vor kurzem damit begonnen, die wissenschaftsorientierten Exponate im Besucherzentrum zu aktualisieren. Diese Exponate beschreiben den laufenden Bau der Long-Baseline Neutrino Facility und des Deep Underground Neutrino Experiments, die Forschung des Majorana Demonstrators und des LUX-ZEPLIN Experiments zur Dunklen Materie sowie die Untersuchung von Extremophilen und geothermischer Energie tief unter der Erde.

Die Öffentlichkeitsarbeitsteams von SURF bauen auf dem aktuellen Programm des Besucherzentrums auf und bieten zusätzliche Möglichkeiten für Lernende jeden Alters.

„Das Besucherzentrum bietet die Möglichkeit zum generationenübergreifenden Lernen“, sagt Deb Wolf, Direktorin für Öffentlichkeitsarbeit und Kultur bei SURF. „Wir möchten, dass besuchende Familien hier die Möglichkeit haben, gemeinsam zu erkunden und informelle, ansprechende Lernerfahrungen zu machen.“

Für die SDSTA wird die Einrichtung ein Ort sein, um neue Besucher willkommen zu heißen, Beziehungen zu langjährigen Community-Mitgliedern aufzubauen und mit führenden Organisationen zusammenzuarbeiten.

„Aus unserer Sicht ist das Besucherzentrum unser Gesicht an der Main Street“, sagte Headley. „Für uns ist es ein großartiger Ort, um mit der Öffentlichkeit in Kontakt zu treten und Partnerschaften innerhalb von Lead aufzubauen.“

Sie müssen eingeloggt sein, um zu reagieren.
Klicken Sie auf eine beliebige Reaktion, um sich anzumelden.