IATA sagt, dass 10 % der Reisebüroverkäufe über NDC: Travel Weekly getätigt werden

Home » IATA sagt, dass 10 % der Reisebüroverkäufe über NDC: Travel Weekly getätigt werden

Die Einführung der New Distribution Capability (NDC) der IATA nimmt unter den Fluggesellschaften zu.

Während einer Medienrunde am Mittwoch sagte IATA-Vertriebsdirektor Yanik Hoyles, dass 10 % der indirekten Verkäufe über eine NDC-Anwendungsprogrammschnittstelle (API) getätigt werden, verglichen mit 5-6 % im Januar 2021.

Der indirekte Verkauf über API erfolgt über ein Reisebüro oder OTA.

Der Prozentsatz ist vielversprechend, sagte Hoyles, zumal GDSs nicht in voller NDC-Produktion sind. Eine Reihe mittelständischer Reisemanagementunternehmen (TMCs) planen, sich auf ihre GDS für NDC-Inhalte zu verlassen.

Hoyles schätzte, dass 95 % der indirekten NDC-Verkäufe für Freizeitreisen bestimmt sind. Er nannte drei Gründe dafür: zurückgegangene Geschäftsreisen während der Pandemie, Urlaubsreisen sind einfacher zu verbinden und weniger komplex, und die TMCs warten auf ihre GDSs.

Heute sind mehr als 60 Fluggesellschaften NDC-zertifiziert, sagte Hoyles, was mehr als die Hälfte des IATA-Passagieraufkommens ausmacht. Während sich verschiedene Parteien mit der Einführung von NDC mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten bewegen, schreitet die Initiative voran, sagte er.