Keller @ Large: Die Geschichte und Kämpfe schwuler Politiker in Washington

Home » Keller @ Large: Die Geschichte und Kämpfe schwuler Politiker in Washington

BOSTON – Der aus Dover stammende James Kirchick hat kürzlich das Buch „Secret City: The History of Gay Washington“ veröffentlicht, in dem es darum geht, wie schwule Menschen, die in Politik und Regierung aktiv sind, darum gekämpft haben, frei von Strafverfolgung und Dämonisierung zu dienen.

Kirchick sprach über das Buch mit Jon Keller, Politologe bei WBZ-TV.

„Die Geschichte, die ich in dem Buch erzähle, und von schwulen Amerikanern im Allgemeinen, ist wirklich zwei Schritte vorwärts und zwei Schritte zurück“, sagte Kirchick.

Keller fragte Kirchick nach der aktuellen Landschaft, insbesondere nach der politischen Bewaffnung von Dingen wie Transgender-Themen.

„Während es im Moment unangenehm ist, es zu sehen und zu erleben, ist es schwer, nicht optimistisch zu sein, wenn man sich den weiten Bogen der amerikanischen Geschichte ansieht“, sagte Kirchick.

Keller @ Large: Teil 2


[email protected]: Autor sagt, es sei „Schwer, nicht optimistisch zu sein“ trotz Politisierung einiger LGBTQ

04:02