Lawrence Hall of Science bietet einen Link zu Fähigkeiten – The Vacaville Reporter

Home » Lawrence Hall of Science bietet einen Link zu Fähigkeiten – The Vacaville Reporter

Eine winkende Hand, ein springender Fisch und eine schlängelnde Schlange gehörten am Dienstagmorgen zu den Szenen in der Suisun City Library.

Abgesehen davon, dass dies alles nur Spielzeuge waren, die mit Zahnrädern auf einem Gitter verbunden waren, um Kindern etwas über Bewegung, Technik und sogar Geschichtenerzählen beizubringen.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe des Summer Reading Program veranstaltete die Bibliothek die Lawrence Hall of Science, das öffentliche Wissenschaftszentrum von Berkeley, das alles bietet, von Exponaten zu Tieren und Mathematik über eine Science on a Sphere, die globale Daten aufzeichnet, bis hin zu einem multisensorischen Labor für Kinder. Das Zentrum organisiert auch Bibliotheksveranstaltungen in der gesamten Bay Area, einschließlich Solano County. Rayna Hamilton – Managerin für gesellschaftliches Engagement des Zentrums – sagte jedoch, dass es in letzter Zeit wegen der COVID-19-Pandemie und Finanzierungsproblemen nicht so viel getan habe.

Aber die Einrichtung von Gemeinschaftsengagement und Outreach-Positionen hat das Zentrum wieder auf die Straße gebracht.

„Die Lawrence Hall of Science hat einen strategischen Plan aufgestellt, um Gemeinschaften stärker einzubeziehen“, sagte sie. „Dies ist eine institutionelle Priorität, daher gibt es jetzt mehr Geld für Outreach-Programme wie Bibliotheken und gemeindebasierte Organisationen.“

Hamilton und Ime Edokpayi, Pädagogen für Öffentlichkeitsarbeit und gesellschaftliches Engagement, waren am Dienstag vor Ort, um Kindern Zusammenhänge oder die Teile beizubringen, die zusammenarbeiten, damit ein Mechanismus seine Arbeit erledigen kann. Hamilton benutzte einen Schneebesen als Beispiel.

„(Es) hat einen Gang“, sagte sie. „Es hat mehrere verschiedene Teile, die in einem System zusammenarbeiten.“

Die Aktivität am Dienstag drehte sich darum, dass Kinder ein Spielzeug wie eine Hand, einen Fisch oder eine Schlange oder Dinosaurierköpfe auswählten und dann eine kurze Geschichte über dieses Objekt schrieben. Anschließend veranschaulichten sie diese Geschichten, indem sie eine Verbindungsbewegung erzeugten, um das Spielzeug zu bewegen. Dazu wurden sie an Kunststoffverbindern befestigt, dann Kunststoffbolzen an den Verbindern befestigt und auf ein Gitter gelegt.

Auf diese Weise konnten die Geschichten der Kinder zum Leben erweckt und Simulationen wie eine winkende Hand oder ein Fisch, der durch einen Ozean schwimmt, erstellt werden.

Hamilton sagte, es gebe viele Lektionen, die man aus dieser Aktivität lernen könne.

Rolando, 5, und Ellyce Almanca, 10, aus Suisun City sprechen während einer Aktivität in der Suisun City Library mit Rayna Hamilton, Managerin für Community Engagement in der Lawrence Hall of Science. (Nick Sestanovich/Der Reporter)

„Sie lernen etwas über Bewegung, Physik, Technik, Versuch und Irrtum, Sprache und Alphabetisierung“, sagte sie. „Sie erschaffen Geschichten, sie sind kreativ, also (sie) treffen einfach all diese kleinen STEAM-Komponenten.“

Für diejenigen, die neugierig genug sind, es zu Hause auszuprobieren, hat die California State University Maritime Academy in Vallejo kleine Kits mit ähnlichen Komponenten entwickelt, die Familien mit nach Hause nehmen können.

„Sie können hier etwas lernen und dann das Gelernte mitnehmen und mehr tun“, sagte Hamilton. „Wir haben uns mit Cal Maritime zusammengetan, und sie haben diese kostenlos für uns geschnitten. Sie haben die Materialien erstellt und uns diese Kits zum Mitnehmen gegeben, weil sie auch der Meinung sind, dass Wissenschaft für unsere Gemeinschaft wichtig ist.“

Mike Mulvihill, ein Einwohner von Suisun City und Lehrer für Naturwissenschaften an der Crystal Middle School, brachte seine Söhne Max und Leo mit, da er der Meinung war, dass dies eine gute Gelegenheit für sie sei, praktische Naturwissenschaften zu praktizieren und auch andere Disziplinen zu erlernen.

„Mir gefällt, dass es eine praktische wissenschaftliche Komponente hat“, sagte er. „Es hat auch eine Schreibkomponente, um eine eigene Geschichte zu erfinden, eine gute Gelegenheit, alle Teile des Gehirns zu nutzen.“

Mulvihill mag die verschiedenen Veranstaltungen der Bibliothek, wie zum Beispiel den Streichelzoo auch am Samstag.

„Es ist eine großartige Gelegenheit für die Kinder in der Stadt, verschiedene Dinge zu sehen“, sagte er. „Das ist wichtig für ihre Entwicklung.“

Valeria Amanca aus Suisun City bringt ihre Kinder zu Bibliotheksveranstaltungen, seit ihre Tochter Ellyce, jetzt 10, geboren wurde und sie auf der anderen Straßenseite wohnten. Jetzt leben sie weiter weg, aber sie bringt sie weiterhin in die Bibliothek, jetzt mit ihrem Sohn Rolando, 5, damit er die gleichen Erfahrungen machen kann wie seine Schwester.

Bisher waren sie im Streichelzoo und bei der Schnitzeljagd.

„Wir versuchen, im Sommer etwas Lustiges zu machen“, sagte Valeria. „Es ist eine kleine Stadt und die Kinder langweilen sich zu Hause. Sie müssen weiter lernen und aktiv sein.“

Die Aktivitäten am Dienstag passten perfekt zu den beiden Kindern von Valeria, da sie Wissenschaftler werden wollen, wenn sie groß sind. Ellyce, die ihr Interesse in der dritten Klasse entwickelt hat, hat sogar ein Mikroskop, eine Schutzbrille und einen Laborkittel mit ihrem eigenen Namensschild zu Hause.

„Sie ist verliebt in das“, sagte Valeria.

Ellyce schrieb eine Geschichte über eine Schlange und benutzte die Verbindungen, um eine Schlange zu erschaffen, die herumschlängelt, um zu versuchen, Nahrung zu fangen. Sie mag die Feinheiten der Wissenschaft, wie zum Beispiel die Teile, die ein Ganzes ergeben, daher war die Aktivität am Dienstag für sie eine tolle Zeit.

„Mir gefällt, wie sich seine Zahnräder bewegen“, sagte sie.

Edokpayi mag es, wenn Kinder an einer Herausforderung arbeiten und „Aha“-Momente haben, die sie zu verstehen beginnen.

„Die Geschichte fügt sich zusammen, die Teile funktionieren so, wie Sie es möchten“, sagte er. „So etwas sehe ich gerne.“

Es ist eine Aktivität, sagte Edokpayi, die es anderen ermöglichen kann, zusammenzuarbeiten, egal ob es sich um ein älteres Geschwister handelt, das einem jüngeren Geschwister hilft, oder um Eltern, die Kindern helfen. Es ist auch ein Beispiel für die Verbreitung der Wissenschaft.

„Wissenschaft findet nicht nur in einem Klassenzimmer oder Labor statt“, sagte er. „Es kann in der Bibliothek sein, es kann bei Ihnen zu Hause sein.“

Hamilton freut sich, dass die Lawrence Hall of Science wieder Aktivitäten in Solano durchführt, und das Zentrum hat die Grafschaft als ein Gebiet identifiziert, das es besonders für seine Öffentlichkeitsarbeit anvisieren möchte.

„Wir freuen uns, die Partnerschaft, die wir in der Vergangenheit hatten, wieder aufzubauen“, sagte sie.