Life-Science-Entwickler kauft Costa Verde Center in der Nähe von UTC, um „Mega-Campus“ fertigzustellen

Home » Life-Science-Entwickler kauft Costa Verde Center in der Nähe von UTC, um „Mega-Campus“ fertigzustellen

Der führende Biotech-Bürobauer Alexandria Real Estate hat das Costa Verde Center, ein Einkaufszentrum gegenüber von Westfield UTC, erworben, um seine Vision eines Life-Science-Campus zu verstärken, der an die Trolley-Linie und die nahe gelegenen Grundstücke angeschlossen ist.

Der frühere Grundstückseigentümer, Regency Centers aus Jacksonville, gab diese Woche in einer Pressemitteilung bekannt, dass er das 13,9 Hektar große Gelände – eingeklemmt zwischen dem La Jolla Village Drive und dem Nobel Drive in der 8560 Genesee Ave. – für 125 Millionen US-Dollar verkauft habe. Dan Ryan, Co-Chief Investment Officer von Alexandria, bestätigte die Transaktion, die am 12. Januar abgeschlossen wurde.

Diese Geschichte ist für Abonnenten

Wir bieten Abonnenten exklusiven Zugang zu unserem besten Journalismus.
Danke für Ihre Unterstützung.

„Dies ist absolut einer der besten Orte an der Westküste“, sagte Ryan der Union-Tribune. „Es wird sich von einem alten, heruntergekommenen Einzelhandelszentrum in ein lebendiges, aufregendes Gemeindezentrum verwandeln, und wir sind wirklich begeistert von dem Potenzial des Standorts.“

Das 1989 erbaute Costa Verde Center ist ein mit Lebensmittelgeschäften verankertes Einkaufszentrum in der Nachbarschaft, das vor allem für seine McDonald’s, Chevron und Bristol Farms bekannt ist, obwohl Teile des Einkaufszentrums vor einer lang geplanten Revitalisierung jetzt leer stehen. Der Standort befindet sich an der Endstation der brandneuen UC San Diego Blue Line, wo eine erhöhte Plattform sowohl mit Westfield UTC im Westen als auch mit dem Standort Costa Verde im Osten verbunden ist.

Regency und Alexandria arbeiteten bis vor kurzem in einem Joint Venture zusammen, um das Anwesen als städtisches Arbeitsamt mit Verkehrsanbindung, ergänzt durch Gemeinschaftsgeschäfte, Restaurants und ein Hotel, umzugestalten. Im November 2020 sicherten sich die Partner die Genehmigung des Stadtrates für eine Änderung des Gemeindeplans, die es ihnen ermöglichte, 400.000 Quadratfuß Büro- und Laborfläche und ein Hotel mit 200 Zimmern zusätzlich zu den bereits berechtigten 178.000 Quadratfuß Einzelhandelsfläche des Standorts hinzuzufügen.

Dieser Plan bleibt vorerst intakt, obwohl Alexandria seine Optionen prüft, sagte Ryan.

In Dokumenten, die bei der Securities and Exchange eingereicht wurden, sagte der produktive Entwickler von Life-Science-Laboren, dass er plane, einen „Mega-Campus“ zu gründen, indem das Büro- und Laborangebot von Costa Verde mit den anderen Grundstücken des Unternehmens in der angrenzenden Gegend verbunden werde.

„Wir haben vor Kurzem den Neuberechtigungsprozess abgeschlossen und erwarten, 680.000 (Quadratfuß) Büro-/Laborflächen der Klasse A zu entwickeln, die sich mit unseren bestehenden Liegenschaften im Universitätsviertel zu einem Mega-Campus mit einer Gesamtfläche von 1,7 Millionen (Quadratfuß) verbinden werden, nach Ablauf von die bestehenden In-Place-Leasingverträge im Jahr 2022“, sagte das Unternehmen in einer Einreichung vom 5. Januar.

Das in Pasadena ansässige Alexandria verfügt über Vermögenswerte in Höhe von 28,6 Milliarden US-Dollar und erwartet laut behördlichen Unterlagen, im Jahr 2022 weitere Immobilien im Wert von 3 Milliarden US-Dollar zu erwerben. In San Diego verwaltet der Life-Science-Entwickler eine Fläche von 8,4 Millionen Quadratfuß, die sich auf 103 Grundstücke verteilen, wobei sich seine Beteiligungen auf Torrey Pines, University City und Sorrento Mesa konzentrieren.

Im Teilmarkt University City besitzt Alexandria eine Reihe von Grundstücken nordwestlich des Einkaufszentrums sowie eine Sammlung von in Entwicklung befindlichen Grundstücken entlang des Campus Pointe Drive. Ryan sagte, der Entwickler würde ein Shuttle-System verwenden, um die Arbeiter von und nach Costa Verde zu transportieren, was einen einfachen Zugang zur neuen Trolley-Linie ermöglicht.

Der Entwickler geht davon aus, dass der Spatenstich für das Projekt Costa Verde in der zweiten Hälfte des Jahres 2022 erfolgen und die Bauarbeiten in 30 Monaten abgeschlossen sein werden.

Alexandria hat kürzlich in Zulassungsanträgen eine „historische“ Flächennachfrage offengelegt und Rekordmietaktivitäten im Jahr 2021 gemeldet. Das Unternehmen hat im Laufe des Jahres 9,5 Millionen Quadratfuß Fläche gemietet. Sein bisheriger Jahresmietrekord lag bei 5 Millionen Quadratfuß.