Linked Finance erhöht Kreditlimit für KMU auf 500.000 Euro

Home » Linked Finance erhöht Kreditlimit für KMU auf 500.000 Euro

Nichtbanken-Kreditgeber Linked Finance hat seine maximale Kreditgröße von 300.000 € auf 500.000 € erhöht.

Der alternative Kreditgeber sagt, dass die durchschnittliche Kreditgröße auf seiner Plattform im vergangenen Jahr um 20 % gestiegen ist.

Dies ist darauf zurückzuführen, dass Kreditnehmer komplexere Finanzierungsanforderungen suchen und gleichzeitig einem steigenden Kostendruck in Bezug auf Energie und andere Inputs ausgesetzt sind.

Linked Finance sagt, dass das durchschnittliche Darlehen auf seiner Plattform derzeit 107.000 € beträgt, verglichen mit 90.000 € vor einem Jahr.

Zwei Unternehmen hätten bereits von der höheren Kredithöchstgrenze Gebrauch gemacht.

„Unsere Fähigkeit, durch einen einfachen, benutzerfreundlichen Antragsprozess schnelle Entscheidungen zu treffen, ist von entscheidender Bedeutung, da sich Unternehmen mit einem komplexen Geschäftsumfeld auseinandersetzen müssen, das mit der Ungewissheit steigender Inputkosten behaftet ist“, sagte Niall O’Grady, CEO von Linked Finance.

„Die Tatsache, dass 40 % der Kredite, die wir in diesem Jahr vergeben haben, an Stammkunden gehen, ist ein Zeichen dafür, dass unser Service bei Geschäftsinhabern äußerst beliebt ist, die gerne einen zunehmenden Teil ihres Kreditbedarfs auf Linked Finance als ernsthafte Alternative zum traditionellen verlagern Banken.“

Linked Finance ist ein Peer-to-Peer-Kreditgeber, der es Einzelpersonen, Unternehmen und Investoren ermöglicht, Unternehmen Geld in Form eines Darlehens anzubieten.

Seit ihrer Gründung in Irland im Jahr 2013 hat sie 3.200 Darlehen in Höhe von mehr als 193 Millionen Euro an irische KMU vergeben.