LSU-Football-Rekrutierung: Vier-Sterne-EDGE Jaxon Howard verpflichtet sich zu Tigers im CBS Sports HQ

Home » LSU-Football-Rekrutierung: Vier-Sterne-EDGE Jaxon Howard verpflichtet sich zu Tigers im CBS Sports HQ
jaxon-howard-recruiting-engagement-live-stream.jpg
247Sport

Die LSU hat am Freitagabend mit dem Vier-Sterne-Edge-Rusher auf dem Rekrutierungspfad etwas Fahrt aufgenommen Jaxon Howard wählte die Tigers gegenüber einer Gruppe von Finalisten, darunter Miami, Michigan und Minnesota, live auf CBS Sports HQ.

Als am besten bewertetes Engagement in der Rekrutierungsklasse 2023 der LSU sorgt Howard für einen sofortigen Schub in der Rekrutierungsrangliste für eine Tigers-Klasse, die den Tag auf Platz 48 des Landes und auf Platz 8 der SEC begann.

Als Interessent belegt Howard den 96. Gesamtrang im 247Sports Composite und checkt als Edge Ruser Nr. 11 in der Klasse 2023 ein. Der gebürtige Minneapoliser gilt auch als der Top-Kandidat im Bundesstaat und beschert Brian Kelly einen bemerkenswerten Rekrutierungssieg gegen Michigan und Minnesota in der Big Ten-Fußabdruck. Der 6-Fuß-4, 245-Pfund Howard ist ein Multisportler, der auch Baseball spielt und im Leichtathletik-Team teilnimmt, das Kugelstoßen und Diskus wirft. Der Recruiting-Analyst von 247Sports, Allen Trieu, schreibt, dass Howard „einen idealen Rahmen“ für die Verteidigungslinie hat und „scheint körperlich bereit zu sein, früh in seiner Karriere an Wettkämpfen teilzunehmen.“ Mehr aus seinem Scouting-Bericht:

Wurde sowohl als Tight End als auch als Defensive Lineman rekrutiert und hat beide Positionen auf Highschool-Ebene gespielt. Während sein Körper weiter wächst und sich entwickelt, tendieren wir im College mehr zur Verteidigung. Er hat einen idealen Rahmen für diese Position. Er hat ausgefüllt und scheint körperlich bereit zu sein, früh in seiner Karriere an Wettkämpfen teilzunehmen. Er zeigt ein gewisses Zucken und die Fähigkeit, in der Verteidigung vom Ball wegzukommen, und verfolgt hart. In der Offensive ist er ein guter Routerunner und kann auch nach dem Catch noch etwas bewegen. So wie es aussieht, glauben wir, dass er auf beiden Positionen ein Power-Five-Interessent ist, aber er könnte eher ein selteneres Exemplar in der Verteidigung sein. Wir glauben, dass er ein kombinierter Innen-Außen-Spieler in der Verteidigungslinie sein kann.

Selbst die kurze Zeit, in der Brian Kelly Cheftrainer der LSU war, sollte uns wissen lassen, dass dies erst der Anfang der Tigers ist, die Quantität und Qualität ihrer Rekrutierungsklasse 2023 weiter zu verbessern. Der Wechsel von Ed Orgeron von Kelly beinhaltete einen erheblichen Umsatz auf der Liste, aber die LSU-Mitarbeiter schlossen stark auf dem Trail und arbeiteten am Transferportal, um den Zyklus 2022 auf Platz 12 des Landes und Platz 3 in der SEC zu beenden .