Mac Jones, der den Markt anführt, Naasir Cunninghams Video Trading Cards und die neue Partnerschaft der NHL

Home » Mac Jones, der den Markt anführt, Naasir Cunninghams Video Trading Cards und die neue Partnerschaft der NHL

In der NFT-Zusammenfassung dieser Woche: Mac Jones führt den NFT-Marktplatz der NFL an, Top-Rekrutierung Naasir Cunningham verbündet sich mit VerifiedInk sowie eine neue NHL-Plattform.

Mac Jones führt die NFL bei NFT-Transaktionen an

Der Patriots QB ist derzeit der Top-Player in Bezug auf Transaktionen auf NFL All Day, dem offiziellen NFT-Marktplatz der NFL.

Top-Spieler bei NFL All Day in Bezug auf Moments-Verkäufe:
1. Mac Jones (9.811 Transaktionen)
2. Patrick Mahomes (9.315 Transaktionen)
3. Ja’Marr Chase (8.511 Transaktionen)
4. Matthew Stafford (7.890 Transaktionen)
5. Tom Brady (6.902 Transaktionen)

All Day bemerkte, dass Brady ein Sonderfall ist, weil es ein knapperes Angebot gibt, da er ein zukünftiger Hall of Famer ist.

VerifiedInk führt mit Naasir Cunningham exklusive NFT-Video-Sammelkarten ein

VerifiedInk – die allererste NIL-Plattform, die es High-School- und College-Athleten ermöglicht, ihre eigenen NFT-Sammelkarten zu entwerfen, zu prägen und zu verkaufen – kündigte die Einführung ihres Marktplatzes an, der von Karten angeführt wird, die von Naasir Cunningham persönlich entworfen wurden, dem Konsens-Highlight 2024 Schulbasketballspieler des Landes in der ESPN-Rangliste.

„VerifiedInk stellt Athleten an die erste Stelle und arbeitet mit uns zusammen, um im gesamten Verlauf unserer Karriere von unserem NIL zu profitieren“, sagte Cunningham in einer Pressemitteilung. „Ich bin ebenso dankbar für meine wachsende Fangemeinde und möchte VerifiedInk nutzen, um sie an meinen bisher denkwürdigsten Momenten teilhaben zu lassen.“

Athleten melden sich für die VerifiedInk-Plattform an und entwerfen kostenlos ihre eigenen NFT-Sammelkarten. Laut VerifiedInk verkaufen Athleten diese Karten auf dem VerifiedInk-Marktplatz und behalten 94 Prozent der Gewinne. Da NFTs weiterhin den Besitzer wechseln und mehrmals gekauft und verkauft werden, verdienen die Spieler eine Lizenzgebühr für jeden Verkauf – und profitieren weiterhin von ihrem NIL.

Cunninghams Karte wird ab dem 19. Juli für Gebote verfügbar sein.

NHL, NHLPA geben NFT-Partnerschaft mit Sweet bekannt

Am 23. Juni gaben die NHL, die National Hockey League Players‘ Association (NHLPA), die NHL Alumni Association (NHLAA) und die NFT-Vertriebsplattform Sweet bekannt neue mehrjährige Partnerschaft Ernennung von Sweet zum offiziellen NFT-Marktplatz für digitale Sammlerstücke und zum offiziellen NFT-Partner der NHL, NHLPA und NHLAA.

Nach ihrer Veröffentlichung wird sich der von Sweet betriebene NHL-Marktplatz darauf konzentrieren, NHL-Fans und Sammlern die Möglichkeit zu bieten, nie zuvor angebotene digitale Stücke der NHL-Geschichte zu kaufen, zu verkaufen, zu sammeln und zu handeln.

Der Marktplatz wird aktuelle und historische Momente sowie ikonische Elemente des Spiels in Form von nicht fungiblen Token präsentieren. Ebenfalls auf der Roadmap stehen Spezialpakete, spielerische Sammlungserlebnisse, interaktive 3D-Trophäenräume, in denen Benutzer ihre Sammlungen anzeigen können, sowie dynamische NFTs, die sich basierend auf aktuellen Teamdaten ändern können, und mehr.

Die NHL-Plattform soll zu Beginn der NHL-Saison 2022-23 eingeführt werden.