MICROCAPITAL BRIEF: DFC und Gazelle Finance kündigen technische Unterstützung für KMU an, die durch den Krieg aus der Ukraine nach Georgien vertrieben wurden

Home » MICROCAPITAL BRIEF: DFC und Gazelle Finance kündigen technische Unterstützung für KMU an, die durch den Krieg aus der Ukraine nach Georgien vertrieben wurden

Die US International Development Finance Corporation (DFC) und die in Georgien ansässige Gazelle Finance haben kürzlich eine Fazilität eingerichtet, um ukrainische Unternehmen zu unterstützen, die infolge des Krieges zwischen Russland und der Ukraine nach Georgien vertrieben wurden. Gefördert werden insbesondere technische Hilfestellungen für kleine und mittlere Unternehmen (KMU). DFC-Geschäftsführer Scott Nathan äußerte die Absicht für die Anlage dazu „Arbeitsplätze schützen und neue Marktchancen schaffen [for participating companies] um ihr Geschäft auszubauen.“ Ein technisches Hilfsprogramm, das 2021 von der US-Agentur für internationale Entwicklung und Gazelle Finance gestartet wird, wird die neue Partnerschaft ebenfalls unterstützen. Das bereits bestehende Programm hat ein dreijähriges Mandat, um Unternehmen bei der Anpassung an die COVID-19-Pandemie zu unterstützen.

Gazelle Finance wurde 2013 gegründet und ist ein Fondsmanager, der auf schnell wachsende KMU mit Krediten zwischen 100.000 USD und 1 Million USD abzielt. Das Unternehmen mit Büros in Georgien und Armenien hat 2017 seinen Gazelle Fund mit einem Volumen von 31 Millionen US-Dollar aufgelegt.

DFC wurde 2020 gegründet, um „Unternehmen bei der Expansion in Schwellenländer zu unterstützen, das Wachstum zu fördern und das Leben in den Entwicklungsländern zu verbessern und gleichzeitig die US-Außenpolitik und die nationalen Sicherheitsinteressen zu stärken“. Die Organisation vergibt Beteiligungen, Versicherungen, technische Unterstützung und Forschung in Sektoren wie Energie, Medizin, Infrastruktur und Technologie. Im Jahr 2021 erzielte DFC einen Nettogewinn von 162 Millionen USD und schloss das Jahr mit Vermögenswerten von 15 Milliarden USD ab.

USAID wurde 1961 gegründet und leistet internationale wirtschaftliche und humanitäre Hilfe. Sie ist in Bereichen wie Wirtschaftswachstum, Landwirtschaft, Handel, Gesundheit, Demokratie, Konfliktprävention und humanitäre Hilfe tätig. Für 2021 hatte die Agentur ein Budget von 37 Milliarden US-Dollar.

Von Saulius Simonas Ramanauskas, wissenschaftlicher Mitarbeiter

Quellen und zusätzliche Quellen

Pressemitteilung des DFC
https://www.dfc.gov/media/press-releases/dfc-and-gazelle-finance-launch-facility-support-ukrainian-companies-displaced

Gazelle Finance-Homepage
https://gazellefinance.com

DFC-Homepage
https://www.dfc.gov

USAID-Homepage
https://www.usaid.gov

Vorheriges MicroCapital-Briefing zu USAID
https://www.microcapital.org/microcapital-brief-dfc-usaid-african-unions-auda-nepad-partner-to-expand-access-to-finance-for-msmes-in-tansania-sambia-malawi- Nigeria

Wussten Sie, dass MicroCapital jeden Monat die Zeitung MicroCapital Monitor herausgibt? Erfahren Sie mehr unter https://www.microcapital.org/products-page/.

Ähnliche Beiträge:

  • MICROCAPITAL BRIEF: DFC, USAID, AUDA-NEPAD-Partner der Afrikanischen Union erweitern den Zugang zu Finanzmitteln für KKMU in Tansania, Sambia, Malawi und Nigeria
  • MICROCAPITAL BRIEF: HDFC Bank vergibt 100 Millionen US-Dollar an Mikro-, kleine und mittlere Unternehmen (KKMU) in Indien – zur Hälfte von Frauen geführt – mit Unterstützung von DFC, Mastercard, USAID
  • MICROCAPITAL BRIEF: Toronto Centre veröffentlicht Gender-Toolkit für Finanzaufsichtsbehörden
  • MICROCAPITAL BRIEF: Deetken Impact und Pro Mujer sammeln 1,3 Millionen US-Dollar von USAID für den Ilu Women’s Empowerment Fund für den Einsatz in Lateinamerika und der Karibik
  • MICROCAPITAL BRIEF: DFC investiert 40 Millionen US-Dollar in Wohnungsbau, Mikrofinanzierung, KMU-Kredite und Landwirtschaft in Guatemala