Newsom verbietet Staatsangestellten Reisen nach Montana, dann Urlaub dort

Home » Newsom verbietet Staatsangestellten Reisen nach Montana, dann Urlaub dort

Gouverneur Newsom wurde ausgesprochen kritisiert Christen und Politiker, die sich für eine familienfreundliche Politik einsetzen, bis hin zum Verbot staatlich finanzierter Reisen in bestimmte Staaten. Seine Regeln sind jedoch so absurd, dass er nicht einmal bereit ist, sie selbst zu befolgen.

Kaliforniens AB 1887 erklärt, dass „Kalifornien Maßnahmen ergreifen muss, um die Unterstützung oder Finanzierung der Diskriminierung von Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transgender-Personen zu vermeiden.“

Es verbietet kalifornischen Steuerzahlern Reisen in eine Liste von Staaten mit Gesetzen, die schwule, lesbische, bisexuelle oder Transgender-Einwohner „diskriminieren“.

Das Reiseverbot gilt für ein Drittel Amerikas, und vier Bundesstaaten wurden kürzlich aufgrund ihrer Gesetze zum Schutz des Frauensports hinzugefügt.

Trotz dieses Gesetzes und seiner grandiosen Erklärungen, die Christen in Rot als homophob darstellen, erklärt Newsom Urlaub gemacht in einem der im Reiseverbot aufgeführten Staaten.

Newsom und seine Familie reisten am 1. Juli nach Montana. Das Büro des Gouverneurs kündigte an, dass er den Staat verlassen würde, gab seinen Aufenthaltsort jedoch zunächst nicht bekannt. Obwohl im Mandat sieben Ausnahmen aufgeführt sind, trifft keine davon auf die Situation von Newsom zu.

Montana wurde aufgrund von zwei Gesetzentwürfen in das kalifornische Reiseverbot aufgenommen. Die erste hindert Transgender-Frauen daran, im Schulsport gegen biologische Frauen anzutreten, und die zweite schützt die Religionsfreiheit und ermöglicht es Unternehmen, Dienstleistungen zu verweigern, die ihren tief verwurzelten Überzeugungen widersprechen, einschließlich Dienstleistungen für gleichgeschlechtliche Hochzeiten.

Laut der kalifornischen Generalstaatsanwaltschaft geht es bei dem Verbot „darum, unsere Dollars an unseren Werten auszurichten“. Die Aktionen von Newsom erzählen jedoch eine andere Geschichte.

Newsom hat dieses Reiseverbot seit seiner Einführung im Jahr 2016 unterstützt, aber das hinderte ihn nicht daran, seine vom Steuerzahler finanzierten Sicherheitsdetails in den Urlaub in einen verbotenen Staat mitzunehmen.

Mehrere republikanische Führer nahmen Newsoms Heuchelei zur Kenntnis und forderten ihn zu Recht heraus.