Noch ein paar Schüsse vor den Bug: Travel Weekly

Home » Noch ein paar Schüsse vor den Bug: Travel Weekly

Richard Turen

Vielen Dank für Ihre Nachsicht, wenn ich mit ein paar weiteren persönlichen Beobachtungen und schnellen Meinungen fortfahre, anstatt mit meinem üblichen „brillant argumentierten“ kurzen Essay. (Lesen Sie Teil 1, „Schnelle Schüsse vor den Bug“. Hier sind noch ein paar Schüsse vor den Bug:

Ja, der Flugbegleiter weiß, ob Sie Ihr Ticket tatsächlich bezahlt haben oder ob Sie Meilen verwendet haben, um ein Werbegeschenk zu verdienen.

• • •

Kein College in Amerika sollte jemals jemandem ein Diplom verleihen, der nicht mindestens zwei Wochen in Indien verbracht hat. Es gibt Reisen, und es gibt Reisen nach Indien.

• • •

Reiseberater werden etwa zur gleichen Zeit durch Algorithmen, Roboter und Apps ersetzt, in der Psychologen, Mediziner und Ingenieure keine Arbeit mehr finden.

• • •

Tripadvisor war völlig zufrieden damit, The Shed at Dulwich als Londons Top Restaurant zu bezeichnen, bis sie Wochen später erfuhren, dass ein solcher Ort nicht existierte.

• • •

Reisen Sie mit einer Adressliste und einem Satz eigener Karten und Umschläge. Über deine Reise zu bloggen ist unhöflich; Schreiben Sie handschriftliche Notizen für diejenigen, die wichtig sind, und verwenden Sie lokales Porto.

• • •

Die Suche nach der denkwürdigsten und bedeutsamsten Reise endet immer am selben Ort: Afrika. Sie werden sich für die Tiere entscheiden, aber Sie werden sich am meisten an die Menschen erinnern.

• • •

Der Preis, der Ihnen online für einen internationalen Flug angeboten wird, wird stark von Daten beeinflusst, die Sie aus Ihren Online-Einkäufen und Ihrem Suchprofil erhalten. Ihr Nachbar kann durchaus einen anderen Preis haben. Das ist die neue Realität.

• • •

Wenn an Ihrem Reiseziel kein Wassermangel herrscht, füllen Sie die Badewanne immer kurz nach dem Betreten Ihres Hotelzimmers mit kaltem Wasser auf. Es wird helfen, den Raum mit Feuchtigkeit zu versorgen und das Schlafen zu erleichtern.

• • •

Die besseren Reiseberater lieben das Internet. Es ist ein Ort, um Kinder zu schicken, die tatsächlich glauben, dass es Kuchen im Himmel gibt.

• • •

Stellen Sie sich das perfekte Hoteldesign mit Abendunterhaltung, anspruchsvollen Gästen und Michelin-Qualitätsküche vor. Und dann stellen Sie sich vor, Ihr Hotel hat die erstaunliche Fähigkeit, von Ort zu Ort zu schweben, sodass Sie fast jeden Morgen erfrischt in einem anderen Land aufwachen. Das ist inklusives Luxuskreuzfahrten.

• • •

Bestellen Sie keinen Hummer an Bord eines Kreuzfahrtschiffes, es sei denn, Sie befinden sich in Sichtweite von Falmouth Harbour.

• • •

Wenn Sie wirklich ein ehrliches Gefühl für den Ort bekommen wollen, vermeiden Sie alle Reiseführer – es sei denn, sie wurden zufällig von Anthony Bourdain geschrieben.

• • •

Es gibt eine kleine Tatsache, die sie in Anzeigen für Antarktis-Kreuzfahrten auslassen. Pinguine haben einige ernsthafte Probleme mit der persönlichen Hygiene. Der Gestank ihres Kots und Körpergeruchs ist nicht so schlimm; Sie werden es etwa einen Monat nach Ihrer Rückkehr aus Ihrem System (und Ihrer Kleidung) entfernen.

• • •

Wenn ein Restaurant eine in vier Sprachen übersetzte Speisekarte zusammen mit einem großen Fensteraufkleber ausstellt, der von Tripadvisor empfohlen wird … gehen Sie weiter.

• • •

Tragen Sie immer Evian-Spray in Reisegröße für die benötigte Flüssigkeitszufuhr während des Fluges bei sich.

• • •

Es wäre ein Fehler anzunehmen, dass die Person, die Ihr Hotelzimmerservice-Menü kocht, jemals Kochkunst studiert hat oder tatsächlich im Hotel ansässig ist.

• • •

Geheime Reisesoße: Etwas Slowenien und die Slowakei untermischen.

• • •

Fragen Sie niemals einen Amerikaner unter 30, wohin Sie gehen sollen; Fragen Sie nur einen Amerikaner unter 30, wie man am besten dorthin kommt.

• • •

Personen, die reisen, um Instagram-Aufnahmen zu machen, sind keine Reisenden. Sie sind engstirnig. „Schau mich an! Bitte, schau mich an!“ Bildsuchende.