NSU ernennt Sydney Jones zum Deputy AD for Business and Finance/SWA

Home » NSU ernennt Sydney Jones zum Deputy AD for Business and Finance/SWA


NATCHITOCHES – Northwestern State hat Sydney Jones zum neuen stellvertretenden Sportdirektor für Wirtschaft und Finanzen und zum Senior Woman Administrator ernannt.

Jones kommt von Texas A&M-Commerce, einem baldigen Mitglied der Southland Conference, wo sie die letzten fünf Monate als Senior Associate Athletic Director der Abteilung für Unternehmensdienstleistungen und SWA verbrachte.

Die Einstellung von Jones unterliegt der Zustimmung des Board of Supervisors des Systems der University of Louisiana, das die Northwestern State University verwaltet.

„In erster Linie machen die Führung und das Personal von oben bis unten dieses Team zu einem wirklich aufregenden Team“, sagte Jones. „Da (Sportdirektor) Kevin (Bostian) in seinen ersten paar Monaten ist, denkt er vorausschauend und konzentriert sich darauf, Aufgaben über die Ziellinie zu bringen, was von Vorteil ist. Ich freue mich darauf, diesem Team beizutreten und einige dieser größeren Ziele zu erreichen vollendet.

„Northwestern State ist eine Institution, die alles zu tun hat. Alle Mitarbeiter arbeiten hart und engagieren sich für das Gesamtbild der gesamten Abteilung. Das war wirklich verlockend für mich.“

Jones wird als Chief Financial Officer für Northwestern State Athletics sowie als SWA der Abteilung fungieren.

„Sydney Jones hat sich in kurzer Zeit einen Namen als College-Leichtathletik-Verwalterin gemacht“, sagte Bostian. „Während des gesamten Einstellungsprozesses beeindruckte sie unser Komitee mit ihrer Präsenz und ihrer Beherrschung dessen, was wir erwarten. Jemanden mit Sydneys Fähigkeiten und Fähigkeiten hinzuzufügen, stärkt unsere Abteilung. Ihre Fähigkeit, sich durch ihre Erfahrungen als College-Athletin auf unsere Studenten-Athleten zu beziehen, wird profitieren sie während ihrer Zeit hier im Northwestern State.“

Als vierjähriger Softball-Briefsieger in Nevada bringt Jones unzählige Karriereerfahrungen in den Northwestern State ein.

Jones war Director of Procurement and Contracting an der United States Air Force Academy, bevor er zu Texas A&M-Commerce wechselte. Während seiner Zeit bei Air Force hatte Jones die Aufsicht über Einkauf, Beschaffung und Spielgarantien und entwickelte und pflegte wichtige Beziehungen zu internen und externen Aktionären. Sie spielte auch eine wichtige Rolle bei der Verbesserung der Sportanlagen der Air Force, bei Bauprojekten, bei der Analyse und Reform von Richtlinien.

Während seiner Zeit bei Texas A&M-Commerce war Jones ein wichtiger Teil des Übergangsteams für den Umzug der Lions am 1. Juli zur Southland Conference.

Zusätzlich zu ihrer Zeit bei Texas A&M-Commerce war Jones Assistant Director of Athletics for External Operations and Development/SWA an der Lincoln Memorial University in Harrogate, Tennessee. Während seiner Zeit an der LMU war Jones für die Entwicklung und Umsetzung von Fundraising-Initiativen verantwortlich, beaufsichtigte das Steuermanagement und die Beschaffung, unterstützte bei der Einhaltung von Vorschriften und hatte Sportaufsichtsfunktionen für Softball, Frauenvolleyball und Beachvolleyball inne. Darüber hinaus war Jones außerplanmäßiger Professor für Sportmanagement-Klassen an der LMU School of Business.

Jones bringt auch Erfahrung im rechtlichen Bereich des Minor League Baseball mit Rollen ein, die Vertragsverhandlungen und -interpretationen sowie Spielervertretung beinhalten.

Als Studentin in Nevada war Jones als Vertreterin im Student-Athlete Advisory Council der Schule tätig, während sie 2015 ihren Abschluss in Politikwissenschaft und Wirtschaftswissenschaften machte. Während ihrer Zeit in Nevada absolvierte Jones ein Praktikum beim Senat des Bundesstaates Nevada und im Political Caucus.


Sie erwarb 2018 ihren Juris-Doktortitel an der Thomas Jefferson School of Law mit Schwerpunkt auf Sport- und Unterhaltungsrecht. Jones war Sports Law Fellow, wurde 2017 von der World of Sports Law ausgezeichnet und gewann den Am Jur Award for Sports Law und Analytik im Jahr 2018.