Rapid City Legal and Finance genehmigt Feuerübungsturm und Brandraum

Home » Rapid City Legal and Finance genehmigt Feuerübungsturm und Brandraum

Brent Long, Abteilungsleiter der EMS-Operationen

RAPID CITY, SD – Die Feuerwehr von Rapid City erhielt von der Rechts- und Finanzabteilung der Stadt die Genehmigung zum Kauf und Bau eines Feuerübungsturms und eines Brandraums.

Durch die Verabschiedung des Senatsgesetzes 51 in der Legislative des Bundesstaates 2022 wurden dem Ministerium für öffentliche Sicherheit 2 Millionen US-Dollar für die Bereitstellung von Schulungsgeräten für Feuerwehrleute und landesweite Rekrutierungsbemühungen bereitgestellt. Das Ministerium für öffentliche Sicherheit gewährt der Feuerwehr von Rapid City 850.000 US-Dollar dieser Mittel für den Bau einer Ausbildungsstätte für Feuerwehrleute.

Die Einrichtung dient als regionale Ausbildungsstätte nicht nur für die Feuerwehr, sondern auch für andere Ersthelfer, Beamte der öffentlichen Sicherheit, Rettungsdienste und Disponenten.

„Diese Einrichtung wird nicht nur für Feuer verwendet, sondern die Strafverfolgungsbehörden werden herauskommen und dies tun. Wenn wir also spezifisches Training mit solchen machen SRT Team und Zugang zu Gebäuden verschaffen, und dann können wir gemeinsam mit ihnen trainieren, damit sie, während die Strafverfolgungsbehörden durchkommen, ein Szenario erstellen können. Wir können ihnen medizinische Hilfe zukommen lassen, und hinter Ihnen können Sie direkt am Tatort feuern. Es wird sogar darüber gesprochen, dass Game Fish und Parks hereinkommen und einen Teil ihres Trainings in unserer Einrichtung mit einer Wildland-Komponente auf diesem Trainingsgelände absolvieren, wenn alles abgeschlossen ist. “, sagte Brent Long, Abteilungsleiter für EMS-Operationen.

„Es wird uns helfen, nicht nur lokale Feuerwehrleute auszubilden, sondern alle in West River zu schulen, damit sie hierher kommen und diese Einrichtungen nutzen können“, sagte er. „Eine Einrichtung wie diese würde es uns ermöglichen, große Veranstaltungen wie staatliche Feuerwehrschulen auszurichten und Feuerwehrleute aus dem ganzen Bundesstaat zusammenzubringen.“

Die Stadt hat zuvor 8 Morgen Land am South Creek Drive für die Anlage gespendet, und der Bau des Turms soll innerhalb des nächsten Jahres beginnen.

„Es wird ein unglaubliches Trainingsgerät für die Feuerwehr sein, besonders im Westen von South Dakota, wo wir so etwas noch nicht haben“, sagte Long.

Senat Bill 51 stellte außerdem 1 Million US-Dollar für mobile Live-Feuer-Simulationsanhänger bereit, um Freiwilligen Feuerwehren im ganzen Bundesstaat Strukturbrandschulungen zu bieten, und 150.000 US-Dollar für die Rekrutierung und Bindung von kommunalen und freiwilligen Feuerwehrleuten.

„So ziemlich jede Freiwilligenorganisation in South Dakota, ob Feuerwehr, Ersthelfer oder Rettungsdienst, alle kämpfen um Teilnehmer. Die Leute haben einfach keine Zeit mehr. Und während dieser Zeit des wirtschaftlichen Abschwungs sind die Menschen interessierter und müssen arbeiten, und wir müssen unsere Familien unterstützen. Und so suchen alle nach Freiwilligen“, sagte Long.