Reading School District erschließt das Albright Science Research Institute

Home » Reading School District erschließt das Albright Science Research Institute

Die Fünftklässler des Reading School District, die letzte Woche für eine dreijährige Amtszeit vom Reading School Board genehmigt wurden, werden die Hälfte ihres regulären Schultages am Albright College verbringen und an der teilnehmen Wissenschaftliches Forschungsinstitut’s Total Experience Learning (TEL) Academy. Die Schüler werden von einem TEL-ausgebildeten Reading School District-Lehrer begleitet.

Ab Herbst 2022 werden 50 Kinder der fünften Klasse ihren Schultag zwischen dem Reading School District und dem Science Research Institute aufteilen – wo sie den TEL-Rahmen des Instituts nutzen werden, um Sozialkunde, englische Sprachkunst, Musik, Kunst und Bibliotheksrecherche zu studieren und mehr. Derzeit bis auf den letzten Platz gefüllt, beinhalten zukünftige Pläne eine Erweiterung nach der Renovierung des historischen Gebäudes des Colleges Lagergebäude.

TEL wurde entwickelt, um Möglichkeiten für authentisches Lernen durch Erfahrungen zu bieten und gleichzeitig Forschungsfähigkeiten, Lese- und Schreibfähigkeiten, Kommunikationsfähigkeiten und unternehmerisches Denken zu verbessern und zu verfeinern.

„Die TEL-Philosophie ist verankert in der Bereitstellung individueller studentischer Unterstützung für kreative, erfinderische und innovative Lösungsentwicklung, die sich auf aktuelle Branchenanforderungen bezieht“, sagte Adelle L. Schade, Dekanin für Pre-College- und Sommerprogramme und SRI-Direktorin. „Durch diese Entwicklung lernen die Studierenden Belastbarkeit, Professionalität und Netzwerkfähigkeit.“

„Die Geschichte, Mission und Vision des Albright College werden von unserem Zuhause in der Stadt Reading geprägt“, sagte Albright-Präsidentin Jacquelyn S. Fetrow, Ph.D. „Die Partnerschaft auf diese Weise mit dem Reading School District ermöglicht es uns, mehr Schüler in unserem eigenen Hinterhof auf kreative, innovative Arbeit vorzubereiten, die die Zukunft für unsere gesamte Greater Reading Community erhellen könnte. Es ist ein spannendes Beispiel dafür, wie eine Ankerinstitution wie Albright hier zu Hause unmittelbar und in der Zukunft etwas bewirken kann.“

„Wenn wir über die Komplexität der Welt nachdenken, wissen wir, dass unsere Schüler kreative Problemlöser sein müssen, um Herausforderungen und Möglichkeiten anzugehen, die noch nicht vorstellbar sind“, sagte Jennifer Murray, Superintendent des Schulbezirks von Reading, Ed.D. „Diese Partnerschaft bietet unseren Schülern zwei wichtige Vorteile: 1) sie vor der Mittelstufe auf einen College-Campus zu bringen und 2) ihr Denken und ihre Möglichkeiten durch authentisches Lernen zu erweitern. Die Forschung hat gezeigt, dass Kinder, die sich schon in jungen Jahren als Wissenschaftler, Forscher und Gelehrte „sehen“ können, sich während der Mittel- und Oberstufe höhere persönliche Ziele setzen. Dieses Programm wird sich jetzt auf unsere Mittelschüler auswirken und ihre Bestrebungen für die Zukunft beeinflussen. Wir sind dankbar für unsere Partnerschaft mit dem Albright College.“

Vom Wall Street Journal/Times Higher Education zu einem der besten nationalen Colleges ernannt, Albright-College (gegründet 1856) ist die Heimat einer vielfältigen Gemeinschaft von Lernenden, die Integrität, Neugier, Verbundenheit und Belastbarkeit pflegen. Durch Lernerfahrungen, die die kreativen und innovativen Fähigkeiten eines Schülers in allen Disziplinen, sowohl innerhalb als auch außerhalb des Klassenzimmers, einbeziehen, garantiert eine Ausbildung am Albright College, dass jeder Schüler lernt, sich in die Welt einzumischen, die Welt zu verstehen und bereit ist, Einfluss darauf zu nehmen eine sich schnell verändernde Welt. Albright liegt in Reading, Pa., und ist die Heimat von Studenten im Grundstudium, erwachsenen Lernenden und Doktoranden.