Rede von Kemi Badenoch auf der LGA Local Government Finance Conference 2022

Home » Rede von Kemi Badenoch auf der LGA Local Government Finance Conference 2022

Danke, James [Jamieson]. Das bekommen Sie, wenn ein Finanzminister zur Kommunalverwaltung kommt und nicht umgekehrt. Daher bin ich froh, dass der Sektor zufrieden ist, und ich denke, ich möchte zunächst ein wenig über die Rolle der Kommunalverwaltung in Bezug auf die Leistung unserer Gemeinden sagen. Es war noch nie so wichtig wie in dieser unglaublich herausfordernden Zeit. Und es war schön zu hören, dass Sie über die Prioritäten der Branche gesprochen haben und wie wir sicherstellen können, dass Sie alle gut gerüstet sind, um die bestmögliche Arbeit zu leisten.

Es ist mir eine Freude, heute Morgen den Standpunkt der Regierung darzulegen.

Dies ist meine erste Keynote-Rede als Minister für Kommunalverwaltung, also seien Sie bitte nett, wenn es um die Fragen und Antworten geht! Ich stehe noch ganz am Anfang der Lernkurve.

Zunächst möchte ich mich bei den vielen Stadträtinnen und Stadträten, aber auch bei den Stadträtinnen und Stadträten, die heute Vormittag zu uns kommen, für ihren unermüdlichen Einsatz – nicht nur während der Pandemie, sondern bei allem, was Sie tun – bedanken. Ich war früher mit einem Gemeinderat verheiratet, daher weiß ich, wie es ist, und möchte mich nur bedanken.

Aus Sicht der Abteilung standen und bleiben Sie bei unserer Reaktion auf COVID an vorderster Front.

Von Ihren Bemühungen, die Schwachen zu schützen, die isolierten Menschen zu schützen, über 37.000 rauen Schläfern durch Every In zu helfen, die Straße zu verlassen … all dies war absolut heroisch.

Und bis hin zu Ihrer laufenden Arbeit stellen Sie heute sicher, dass die Booster-Einführung so unglaublich erfolgreich war, wie sie es war. Sie haben afghanische Flüchtlinge durch die Operation Warm Welcome willkommen geheißen und ihnen geholfen, sich sicher im Vereinigten Königreich anzusiedeln. Und es ist wirklich schwer, an eine Zeit zu denken, in der Kommunalverwaltungen, Kommunalräte, Kommunalräte, Sie alle, Ratsbeamte, es ist schwer, sich an eine Zeit zu erinnern, in der Sie eine wichtigere Rolle in der Geschichte unseres Landes gespielt haben. Also vielen Dank.

Aus diesem Grund haben wir seit Beginn der Pandemie 13 Milliarden Pfund an Unterstützung und Entschädigung für Einkommensverluste bereitgestellt, die Sie erlitten haben, um Ihnen zu helfen, die schlimmsten Auswirkungen des Virus zu bekämpfen.

Und wir sind fest davon überzeugt, dass Sie die Werkzeuge, die Finanzierung und die Ressourcen haben, die Sie brauchen, um nicht nur die Arbeit fortzusetzen, sondern eine dauerhafte Erholung zu schaffen – wissen Sie, der Premierminister spricht davon, besser aufzubauen, wie er sagt – das ist wirklich was Wir möchten, dass Sie in der Lage sind, vorwärts zu gehen.

Größeres Bild

Betrachten wir also das Gesamtbild – bevor ich mich der Einigung selbst zuwende, ist es meiner Meinung nach wichtig, über einige der allgemeineren Entwicklungen nachzudenken, die der Sektor in den letzten Monaten erlebt hat.

Es gab wichtige Entwicklungen bei der Finanzierung von Zuschüssen für Räte, so dass die zusätzlichen Zuschüsse in Höhe von 1,6 Milliarden Pfund für das Jahr 2022/2023 im letzten Oktober bei der Spending Review angekündigt wurden.

Dieses neue Stipendium bietet zusätzliche Unterstützung für kritische Programme wie Supporting Families, an denen ich sehr interessiert bin, und Cyber ​​Resilience sowie neue Finanzmittel, die durch den Vergleich verteilt werden.

Wir haben auch Veränderungen in der Art und Weise gesehen, wie wir lokale Investitionen unterstützen, dies ist vor meiner Zeit, aber die entscheidende Rolle zu erkennen, die dies bei der Bereitstellung von Dienstleistungen, bei der Bereitstellung von Wohnraum und natürlich bei der Verbesserung des Niveaus spielt, darum geht es uns.

Im Juni letzten Jahres wurde ich durch meine Bilder zuverlässig informiert, wir haben unseren Plan veröffentlicht, um sicherzustellen, dass das Kapitalanlagesystem weiterhin die lokale Entscheidungsfreiheit unterstützt, aber gleichzeitig verhindert, dass übermäßiges Risiko eingegangen wird, von einem kleinen Zahl der örtlichen Behörden.

Und wie viele von Ihnen wissen, veröffentlichte die Regierung im Dezember das Weißbuch zur Reform der Sozialfürsorge für Erwachsene, People at the Heart of Care, das unsere 10-Jahres-Vision zusammen mit der Verpflichtung darlegt, mehr als 5,4 Milliarden Pfund in den Sektor zu investieren die nächsten 3 Jahre.

Vorläufiger lokaler Finanzierungsausgleich (LGFS)

Mit Blick auf die Zukunft möchten wir mit Ihnen Hand in Hand arbeiten. Angesichts all der Themen, die Sie in den letzten Monaten und Jahren mit uns angesprochen haben, ist dies wirklich der Ansatz, der der vorläufigen Einigung über die Kommunalfinanzen zugrunde liegt letzten Monat angekündigt.

Die Einigung liefert dem Sektor also zusätzliche 3,5 Milliarden Pfund und eine reale Erhöhung der Finanzierung um über 4 % für die Räte im kommenden Jahr, von der ich hoffe, dass Sie alle sehr erfreut sind. Fühlen Sie sich frei, die Applaus-Emojis auf dem Zoom zu platzieren. Es ist nicht immer einfach, Geld aus der Staatskasse zu bekommen, aber wir sind mit der Einigung sehr, sehr zufrieden.

Der größte Teil der bei der Spending Review angekündigten neuen Mittel in Höhe von 1,6 Mrd glauben, dass dies eine wesentliche Unterstützung in einer nach wie vor sehr schwierigen Zeit ist.

Sie haben uns auch um Stabilität gebeten – und diese Einigung bietet Stabilität und eine solide Grundlage für den Aufbau und das Wachstum, indem sie Unterstützungen wie den Bonus für neue Häuser, den Zuschuss für ländliche Dienstleistungen und den Zuschuss für Dienstleistungen der unteren Ebene weitergibt den Revenue Support Grant um 70 Millionen Pfund und aktualisiert die Finanzierungsuntergrenze, was James und andere sehr gerne gesehen haben. Daher wird die Finanzierungsuntergrenze so aktualisiert, dass nirgendwo in England weniger Geld als im letzten Jahr erhalten wird.

Und ich weiß, einige von Ihnen werden uns vorwerfen, nur Goldlöckchen zu machen, aber wir denken, dass wir das Richtige getan haben mit einem Kernprinzip des Referendums von 2% plus einem zusätzlichen Gebot der Sozialfürsorge für Erwachsene von 1%. Wir glauben, dass dies eine Einigung ist Das schafft die richtige Balance zwischen der Flexibilität der Räte zur Einkommenserhöhung und dem Schutz unserer sehr hart arbeitenden Steuerzahler.

Sozialhilfe

Aber wichtig ist, dass dieser Vergleich auch den erheblichen Druck auf die Sozialfürsorge anerkennt – mit einer zusätzlichen Milliarde Pfund, die bereitgestellt wird, um diesen Druck im kommenden Jahr zu lindern.

Dies erhöht also den Sozialhilfezuschuss und den verbesserten Better Care Fund. Sie können zusätzlich zu den aufgeschobenen Flexibilitätsregelungen, die aus der letztjährigen Regelung übernommen wurden, auch das soeben erwähnte 1%-Gebot für die Sozialfürsorge für Erwachsene in Anspruch nehmen.

Aber seien Sie sich sicher, dass wir das Ausmaß der Unterstützung, die der Sektor benötigt, nicht unterschätzen, insbesondere wenn wir uns dieser jahrzehntelangen Herausforderung stellen, die soziale Versorgung auf eine nachhaltigere Grundlage zu stellen.

Aus diesem Grund werden zusätzlich zu diesen Mitteln zur Bewältigung dieser Kernprobleme auch 162 Millionen Pfund bereitgestellt, um Sie bei der Vorbereitung auf die Reform der Sozialfürsorge für Erwachsene zu unterstützen und sicherzustellen, dass das System für zukünftige Generationen geeignet ist.

Langfristige Zukunft der Branche

Im Hinblick auf die langfristige Zukunft unserer Kommunalverwaltung haben Ihnen unser unmissverständlicher Ehrgeiz und unser Außenminister bereits gesagt, dass es darum geht, den Räten zu helfen – Ihnen zu helfen – die Herausforderungen von heute zu meistern und gleichzeitig die Chancen von morgen zu planen. Wir möchten nicht, dass Sie immer im Krisenmodus sind, immer reaktiv sind.

Deshalb wollen wir sicherstellen, dass die Mittelvergabe auf einer aktuellen Bedarfs- und Ressourcenabschätzung basiert.

Eine Herausforderung besteht darin, dass die Daten, die für diese Bewertung verwendet wurden, seit mehreren Jahren nicht mehr aktualisiert wurden – viele davon stammen aus 2013/14, vor fast 10 Jahren, und einige sogar noch zurück zur Jahrtausendwende. Ich möchte nicht „prähistorisch“ sagen, aber es ist schwierig, mit Daten, die vor Windows XP kamen, richtig vorherzusagen!

Daher werden wir in den kommenden Monaten eng mit Ihnen und allen unseren Partnern aus dem gesamten Sektor zusammenarbeiten, um die vielen Herausforderungen und Chancen zu prüfen, denen sich die Kommunalverwaltung gegenübersieht, bevor wir im Frühjahr über mögliche Reformen beraten.

Ein Schlüsselstück in diesem Puzzle wird es sein, die richtigen Optionen zu finden, um sicherzustellen, dass die lokalen Behörden bei jeder Änderung mit Übergangsschutz unterstützt werden.

Wir wissen also auch, dass es in der Branche eine große Vielfalt gibt, und deshalb sind wir daran interessiert, Ihre Ansichten zu hören und sicherzustellen, dass die besonderen Umstände Ihrer Region vollständig verstanden werden. Wir behandeln Sie nicht als homogenen Block – das wäre lächerlich. Wir haben unterschiedliche Bedürfnisse und möchten wissen, was wir können und wie weit wir gehen können, um die Lösungen so anzupassen, dass sie das Richtige für Sie sind.

Fazit

In diesem Geist der Zusammenarbeit und Partnerschaft möchten wir weiterhin mit Ihnen zusammenarbeiten, um Omicron zu würdigen, einen klaren Kurs aus dieser Pandemie zu entwickeln und einen der Gründe, warum die Einigung über die Finanzen der Kommunalverwaltung nie als beschlossene Sache präsentiert wird . Es ist immer vorläufig, bis Sie uns geholfen haben, es endgültig zu machen.

Ihnen allen, die sich an der Konsultation zum vorläufigen Vergleich beteiligt haben, möchte ich herzlich danken. Und für diejenigen, die ihre Ansichten noch nicht mitgeteilt haben, tun Sie dies bitte heute, Frist ist 23:45 Uhr. 15 Minuten vor Mitternacht ist es also geschlossen. Ich kann nicht versprechen, dass ich so lange aufbleibe, um Ihre Antworten persönlich zu sehen, aber ich möchte wirklich Ihre Ansichten hören und weiterhin mit Ihnen zusammenarbeiten, um uns für dieses Jahr auf die bestmögliche Basis zu stellen.

Abschließend möchte ich sagen, dass die Zentralregierung und die Kommunalverwaltungen am stärksten sind, wenn sie zielstrebig zusammenarbeiten.

Und was wir in den letzten 2 Jahren erreicht haben, ist wirklich bemerkenswert.

Diese Einigung – glaube ich – bietet also die starke Grundlage, auf der wir vorankommen können, während wir eine bessere Zukunft über COVID hinaus aufbauen.