Reiseherausforderungen und Feierlichkeiten markieren das Wochenende des 4. Juli

Home » Reiseherausforderungen und Feierlichkeiten markieren das Wochenende des 4. Juli
Eine Frau schwenkt am Montag während einer Parade zum 4. Juli in Barnstable, Massachusetts, die amerikanische Flagge auf einem Oldtimer.

Mike Segar/Reuters

Aktualisiert 2027 GMT (0427 HKT) 4. Juli 2022

Eine Frau schwenkt am Montag während einer Parade zum 4. Juli in Barnstable, Massachusetts, die amerikanische Flagge auf einem Oldtimer.

Mike Segar/Reuters

Trotz Rekordgaspreisen, Flugverspätungen und der Covid-19-Pandemie haben die Amerikaner am langen Feiertagswochenende den Unabhängigkeitstag des Landes gefeiert.

Das Wetter hat zu den Herausforderungen beigetragen: Weit verbreitete Schauer und Stürme beeinträchtigten Reisen und Feuerwerke in einigen Teilen des Landes, während Städte im Westen ihre Feuerwerke aufgrund der schweren Dürre abgesagt haben.

Das schlechte Wetter, gepaart mit Personalengpässen, hat zudem seit Freitag für mindestens 1.500 Flugausfälle gesorgt.