Reisen am 4. Juli: Wann ist die beste Zeit, um aus dem Evergreen Park herauszukommen?

Home » Reisen am 4. Juli: Wann ist die beste Zeit, um aus dem Evergreen Park herauszukommen?

EVERGREEN PARK, IL — Historisch hohe Gaspreise mit rund 5,39 $ pro Gallone in Illinois bremsen die Reise am 4. Juli nicht aus, da mehr Amerikaner als jemals zuvor erwartet, einen Roadtrip zum Unabhängigkeitstag zu unternehmen, AAA sagte Dienstag.

Von den 47,9 Millionen Amerikanern, die planen, während des Feiertagswochenendes vom 30. Juni bis 4. Juli 50 Meilen oder mehr zu reisen, a Rekord 42 Millionen werden mit dem Auto anreisensagte der Autoclub in einer Pressemitteilung.

Wenn Sie mit dem Auto anreisen, vermeiden Sie die I-290 W, Morgan Street bis Wolf Road in Chicago am Freitag von 14:45 bis 16:45 Uhr, wenn die Verkehrslast laut AAA um etwa 100 Prozent höher als normal sein wird. , laut AAA.

Im Allgemeinen rät AAA den Menschen, Reisen am Donnerstag- und Freitagnachmittag, 30. Juni bis 1. Juli, zu vermeiden, da Pendler die Arbeit früh verlassen und sich mit Urlaubsreisenden vermischen. In manchen Metropolregionen kann eine Fahrt durch die Stadt doppelt so lange dauern wie üblich.

„Auch wenn die Benzinpreise Rekordpreise erreichen, sind Reisende diesen Sommer immer noch begierig darauf, auf die Straße zu gehen. Wir erwarten, dass sich die landesweiten Reisezeiten im Vergleich zum Normalfall um etwa 50 Prozent verlängern werden“, sagte Bob Pishue, Transportanalyst für INRIX, den Datenpartner von AAA, in einer Pressemitteilung. „Fahrer in großen Ballungsgebieten müssen sich auf deutlich mehr Verspätungen einstellen.“

Insgesamt sind hier die schlechtesten und besten Reisezeiten während des Fünf-Tage-Zeitraums aufgeführt.

Donnerstag, 30. Juni

  • Schlechteste Zeit: 14-16 Uhr
  • Beste Zeit: Vormittags; nach 19 Uhr

Sonntag, 3. Juli

  • Den ganzen Tag über wird mit geringen Staus gerechnet

Montag, 4. Juli

  • Den ganzen Tag über wird mit geringen Staus gerechnet

Das Verkehrsministerium von Illinois kündigte an, dass Fahrspuren, die wegen Bauarbeiten gesperrt wurden, nach Möglichkeit für die Feiertage zum Unabhängigkeitstag wieder geöffnet werden, um Reiseunterbrechungen zu minimieren.

Nicht notfallbedingte Schließungen werden von Freitag, 1. Juli, 15:00 Uhr bis Montag, 4. Juli, 23:59 Uhr ausgesetzt, mit Ausnahme der unten genannten Standorte in den südlichen Vororten von Cook County:

  • 183. Straße an der Pulaski Road in Country Club Hills; Der Fahrstreifenabbau wird auf beiden Straßen fortgesetzt.
  • Brookfield Avenue über Salt Creek in Brookfield; abgeschlossen.
  • Interstate 57 über Interstate 80 in Country Club Hills; Die Fahrstreifenreduzierung geht weiter.
  • Illinois 83 (Cal Sag Road) an der 127. Straße in Alsip; Fahrbahnreduzierung geht weiter, Linksabbiegen ist nicht erlaubt.
  • I-57 zwischen den Straßen Steger und Vollmer in der Nähe von Richton Park; Die Fahrstreifenreduzierung geht weiter.
  • 127. Straße über der I-57 im Calumet Park; Die Fahrstreifenreduzierung geht weiter.

Top-Destinationen in den USA in diesem Jahr sind Orlando, Florida; Seattle, Washington; New York City; Anaheim, Kalifornien; Anchorage, Alaska; Fort Lauderdale, Florida; Las Vegas, Nevada; Honolulu, Hawaii; Denver, Colorado; und Chicago, Illinois.

Gleichzeitig nimmt der Autoverkehr am 4. Juli zu, der Flugverkehr geht zurück – teilweise aufgrund anhaltender Störungen der Flugpläne, sagte AAA.

In diesem Jahr planen etwa 3,55 Millionen Menschen, mit dem Flugzeug zu reisen. Das ist ein Anstieg von 1,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr, aber ein Rückgang von 9,3 Prozent gegenüber 2019, als 3,91 Millionen Amerikaner irgendwohin flogen, um den 4. Juli zu feiern.

Schätzungsweise 2,42 Millionen Amerikaner planen, den 4. Juli mit Kreuzfahrten zu feiern oder mit dem Zug oder Bus zu ihren Zielen zu reisen. Das ist ein großer Sprung von 168 Prozent gegenüber 2021, aber bei weitem nicht das Niveau vor der Pandemie von 2019 von 3,54 Millionen Menschen in dieser Reisekategorie.

Insgesamt werden die Reisen während der Feiertage am 4. Juli gegenüber 2021 um 3,7 Prozent zunehmen und das Volumen knapp unter den Rekorden von 2019 liegen, sagte AAA.

AAA sagte, die erwartete Zunahme von Urlaubsreisen sei Teil eines größeren Trends.

„Anfang dieses Jahres begannen wir zu sehen, dass die Nachfrage nach Reisen zunimmt und sie lässt nicht nach“, sagte Paula Twidale, Senior Vice President bei AAA Travel, in einer Pressemitteilung. „Die Leute sind bereit für eine Pause und trotz der höheren Kosten finden sie Wege, den dringend benötigten Urlaub zu nehmen.“