Reiseversicherung für unverheiratete Paare – Forbes Advisor

Home » Reiseversicherung für unverheiratete Paare – Forbes Advisor

Redaktioneller Hinweis: Wir verdienen eine Provision von Partnerlinks auf Forbes Advisor. Provisionen haben keinen Einfluss auf die Meinungen oder Bewertungen unserer Redakteure.

Wenn Sie und Ihr Lebensgefährte eine Reise planen und den Abschluss einer Reiseversicherung in Betracht ziehen, möchten Sie sicher sein, dass Ihr „plus eins“ abgesichert ist. Eine solide Reiseversicherung kann Ihre Reiseinvestitionen schützen, indem sie Sie für stornierte Reisen, nicht erstattungsfähige Kosten, medizinische Notfälle und verlorene persönliche Gegenstände entschädigt.

Sicherzustellen, dass Sie beide Anspruch auf Reiseversicherungsleistungen haben, kann so einfach sein wie das Ausfüllen einer RSVP-Karte, aber es gibt einige Dinge zu beachten, insbesondere wenn Sie nicht zusammenleben.

Hier ist, was unverheiratete Paare über den Kauf der besten Reiseversicherung für ihren nächsten Kurzurlaub wissen müssen.

Reiseversicherung vergleichen & kaufen

Reiseversicherung für Lebenspartner und unverheiratete Paare

Wenn Sie und Ihr Partner zusammenleben und denselben Reiseplan haben, können Sie normalerweise einen Reiseversicherungsplan abschließen, der Sie beide abdeckt, sagt Daniel Durazo, Sprecher von Allianz Global Assistance. Achten Sie darauf, beide Namen in Ihrem Plan anzugeben, damit Sie beide Vorteile erhalten.

Umfassende Reiseversicherungspläne können Schutz für die in der Police aufgeführten Personen bieten, indem sie die folgenden Deckungen zusammenfassen.

Reisestornierung

Die Reiserücktrittsversicherung erstattet vorausbezahlte, nicht erstattungsfähige, verfallene Kosten, wenn Sie eine Reise aus Gründen stornieren, die in Ihrer Police aufgeführt sind, wie z. B. Unwetter oder eine schwere Verletzung.

Reiseunterbrechung

Die Reiseabbruchversicherung zahlt für Ihren Heimflug und für ungenutzte, nicht erstattungsfähige Teile Ihrer Reise, wenn Sie Ihre Reise aufgrund unvorhergesehener Ereignisse, wie z. B. eines Notfalls in der Familie zu Hause, abbrechen.

Medizinische Ausgaben

Die Reisekrankenversicherung deckt Kosten – bis zu Ihren Versicherungsgrenzen – für Krankenhaus- und Arztrechnungen, Röntgenaufnahmen, Laborarbeiten und Medikamente, wenn Sie während Ihrer Reise verletzt oder krank werden.

Eine medizinische Evakuierungsversicherung kann helfen, die Kosten für den Lufttransport zum nächstgelegenen geeigneten Behandlungszentrum zu decken.

Reiseverspätung versicherung

Ihre Reiseverspätungsversicherung kann bei der Bezahlung von Mahlzeiten, Unterkunft und Toilettenartikeln während Zwischenstopps helfen, wenn sich Ihre Reise aufgrund unerwarteter Ereignisse um eine bestimmte Zeitspanne verzögert. Zum Beispiel, wenn Ihr Flug aufgrund mechanischer Probleme oder Unwetter verspätet ist.

Gepäck und persönliche Gegenstände

Die Gepäckversicherung kann Sie für den Wertverlust Ihres Eigentums bei Verlust, Diebstahl oder Beschädigung bis zu den Höchstgrenzen Ihrer Police entschädigen. Beachten Sie, dass einige Artikel wie Bargeld und Gold ausgeschlossen sind.

Die Vorteile für Gepäckverspätungen treten nach einer Wartezeit in Kraft, die in Ihrer Police aufgeführt ist. Dies kann Ihnen dabei helfen, das Nötigste zu bezahlen, um Sie bis zur Ankunft Ihres Gepäcks zu überbrücken.

Qualifizieren sich Partner als „Familie“ für Ihre Reiseversicherungsleistungen?

Lebenspartner und eingetragene Lebenspartner werden in Reiseversicherungspolicen im Allgemeinen als gleichgeschlechtliche oder verschiedengeschlechtliche Paare definiert, die eine bestimmte Zeit – in der Regel sechs oder zwölf Monate – zusammengelebt haben und die finanzielle Vermögenswerte teilen.

Viele Reiseversicherungen schließen Lebenspartner und Lebenspartner in ihre Definition von Familie ein, was bedeutet, dass die gleichen Leistungen bei Reiserücktritt, Reiseabbruch und Reiseverspätung gelten.

Diese Leistungen decken nicht nur Sie und Ihren Reisebegleiter ab, sondern ermöglichen es Ihnen auch, einen Anspruch geltend zu machen, wenn ein Familienmitglied, das nicht mit Ihnen reist, einen unerwarteten Vorfall erleidet, der in Ihrer Police aufgeführt ist.

Angenommen, ein Familienmitglied wird unmittelbar vor Ihrer Reise schwer verletzt und ins Krankenhaus eingeliefert. In der Regel sind Sie berechtigt, einen Anspruch auf Reisestornierung geltend zu machen, da eine Verletzung eines Familienmitglieds ein akzeptabler Grund für die Stornierung ist.

Wären Sie also versichert, wenn es sich um einen Lebenspartner und nicht um einen Ehepartner handelt? Ja, wenn in Ihrem Reiseplan Lebensgemeinschaften als Teil der Familiendefinition aufgeführt sind. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass Sie wahrscheinlich Unterlagen vorlegen müssen, wenn Sie Ihren Anspruch geltend machen.

Beispielsweise können Sie aufgefordert werden, Unterlagen einzureichen, die belegen, dass Sie für eine bestimmte Zeit zusammengelebt haben – beispielsweise sechs oder 12 Monate. Außerdem müssen Sie möglicherweise nachweisen, dass Sie die Finanzen teilen, indem Sie Kopien eines Mietvertrags oder Dokumente für ein gemeinsames Bankkonto vorlegen, sagt Durazo.

Abhängig von den Gesetzen Ihres Bundesstaates und Ihrer Reiseversicherungsgesellschaft müssen Sie möglicherweise auch eine eidesstattliche Erklärung der Lebenspartnerschaft vorlegen.

Reiseversicherung für getrennt lebende Paare

Wenn Sie und Ihr Lebensgefährte nicht zusammen im selben Haus leben, aber im selben Staat leben und denselben Reiseplan verfolgen, können Sie möglicherweise eine Police abschließen, die Sie beide abdeckt.

„Bei Policen, bei denen die Reisenden an verschiedenen Orten wohnen, muss ein Versicherter als primärer Ansprechpartner für die Police ausgewählt werden“, sagt Sarah McWilliams-Guerra, eine Sprecherin von Squaremouth, einem Reiseversicherungsvergleichsanbieter. „Ihre Informationen, einschließlich Adresse, E-Mail und Telefonnummer, würden gespeichert.“

Paare, die in verschiedenen Staaten leben und zusammen reisen, müssen in der Regel separate Reiseversicherungen abschließen. Das liegt daran, dass die Versicherungsgesetze von Staat zu Staat unterschiedlich sind, sodass die Bedingungen für Reiseversicherungen von Staat zu Staat unterschiedlich sein können, sagt Durazo.

„Unterschiedliche Abflugorte und unterschiedliche Flugkosten können auch bedeuten, dass Sie separate Reiseversicherungspolicen benötigen“, sagt er. „Das Wichtigste ist, dass der Name jeder Person in der Reiseversicherungspolice aufgeführt ist, um sicherzustellen, dass beide Personen versichert sind.“

Ist eine Reiseversicherung für Paare günstiger?

Laut Durazo ist eine gemeinsame Reiseversicherung normalerweise günstiger als der Kauf von zwei separaten Policen.

Eine Forbes Advisor-Analyse der Reiseversicherungskosten ergab, dass die durchschnittlichen Reiseversicherungskosten für einen Erwachsenen im Alter von 40 Jahren 294 USD pro Reise betragen. Für zwei erwachsene Reisende mit derselben Police betragen die durchschnittlichen Kosten 311 $. Das bedeutet, dass eine Reiseversicherung für ein Paar etwa 277 US-Dollar weniger kostet als zwei separate Policen.

Denken Sie daran, dass, wenn einer von Ihnen über 65 Jahre alt ist, der Preis Ihres Versicherungsschutzes wahrscheinlich auf dem ältesten Reisenden basiert, sodass es in diesem Fall möglicherweise günstiger ist, zwei separate Policen abzuschließen.

Im Allgemeinen betragen Ihre Reiseversicherungskosten laut einer Forbes Advisor-Analyse der Reiseversicherungstarife 5 % bis 6 % Ihrer Reisekosten. Wenn Sie jedoch als Senior eine Reise planen, müssen Sie mit 8 % bis 18 % Ihrer Reisekosten für eine Reiseversicherung für Senioren rechnen.

Pass-Symbol

Reiseversicherung vergleichen & kaufen