Samuel R. Peachey | Nachrichten, Sport, Jobs

Home » Samuel R. Peachey | Nachrichten, Sport, Jobs

Samuel R. Peachey, 64, aus 100 Plane View Drive, Belleville, verstarb am Freitag, den 8. Juli 2022.

Er wurde am 13. März 1958 in Belleville als Sohn des verstorbenen Rufus A. Peachey, Jr. und Fannie (Kauffman) Peachey, die in Belleville lebt, geboren. Am 9. Juni 1979 heiratete er Barbara I. (König) Peachey, die in ihrem Haus lebt.

Zusammen mit seiner Frau und seiner Mutter hinterlässt er auch seine Kinder: Glen A. Peachey und Frau Lillian aus Mill Creek; Carol J. Myer und Ehemann Jesse aus Haiti; Ivy M. Peachey und Ehemann Daryl von Belleville; Joyce E. Yoder und Ehemann Luke von McVeytown; Jeffrey L. Peachey und Frau Rebecca aus Mifflintown; Jean D. Kauffman und Ehemann Loren aus Reedsville; 21 Enkelkinder, Darren, Janelle, Zoey, Joshua, Abigail, Kaitlyn, Jorden, Kiera, Bryant, Sophia, Adam, Ethan, Allison, Alayna, Sarah, Karlee, Austin, Oakland, Sawyer, Samara und Alexander; sowie seine Geschwister Eva Kanagy und Ehemann Ezra; Anna Mae Koehn und Ehemann Calvin; Wilmer Peachey und Frau Regina; Ida Peachey; Melvin Peachey und Frau Judy; und Shana Yoder & Ehemann Darvin, alle aus Belleville.

Zusammen mit seinem Vater ging ihm auch eine Enkelin, Shalom A. Kauffman, im Tod voraus.

Sam hat sein ganzes Erwachsenenleben lang gerne mit Beton gearbeitet. Er war bis 1984 bei Peachey Builders beschäftigt; Anschließend machte er sich in den letzten 38 Jahren als Eigentümer/Betreiber von Peachey’s Poured Walls mit seinem Sohn Glen selbstständig.

Sam war aktives Mitglied des lokalen EAA Chapter 518. Ein Höhepunkt des Jahres war die Reise mit seiner Frau zur EAA Air Show in Oshkosh, Wisconsin und Lakeland, Florida.

Er war ein treues Mitglied der Shavers Creek Christian Fellowship Church in Petersburg.

Er respektierte die Person und alle waren an seinem Tisch willkommen. Seine Liebe zum Herrn zeigte sich in seinem großzügigen Geist und seiner Gastfreundschaft.

Sam liebte es, Zeit mit seiner Familie zu verbringen und hatte für alle 22 Enkelkinder einen besonderen Platz in seinem Herzen. Er wird für immer von jedem geliebt und vermisst werden, dessen Leben von seinem berührt wurde.

Sein Trauergottesdienst wird am Mittwoch, dem 13. Juli 2022, um 10 Uhr in der Locust Grove Mennonite Church mit Roman Kauffman, Ivan Lapp und John Stoltzfus stattfinden. Die Beerdigung findet nach dem Gottesdienst auf dem Locust Grove Cemetery statt. Seine Familie wird am Dienstag, den 12. Juli, von 13:00 bis 16:00 Uhr und von 17:30 bis 20:00 Uhr Freunde in der Locust Grove Church empfangen.

Auf Wunsch von Freunden können Denkmäler errichtet werden an: Stepping Stones to Freedom, 455 West Back Mountain Road, Belleville, PA 17004.

Die Arrangements werden von Henderson Funeral Home, Belleville, PA, betreut. Online-Beileidsbekundungen können unter www.hendersonfuneralhomes.net angeboten werden.