So überleben Sie den Sommer 2022 Travel Armageddon – Black Girl Nerds

Home » So überleben Sie den Sommer 2022 Travel Armageddon – Black Girl Nerds

Wärmeres Wetter und PTO sind nicht die einzigen Dinge, die der Sommer 2022 bringt. An Flughäfen auf der ganzen Welt tritt ein neues Phänomen auf, das als Travel Armageddon bezeichnet wird. Keine Sorge, es ist kein weiterer COVID-Stamm oder das Ende der Welt – aber es ist etwas, das sich auf Ihre Reisepläne in diesem Sommer auswirken kann.

Werfen wir einen Blick darauf, warum es zu diesem Ereignis kommt und wie sich Reisende auf eine unvermeidliche Kette von Flugverspätungen und -annullierungen vorbereiten können.

Was ist Travel Armageddon und warum passiert es?

Das Wort Harmagedon, wenn es nicht für den Film verwendet wird, bezieht sich auf den letzten mythologischen Kampf zwischen Gut und Böse. Wenn es um Travel Armageddon geht, befinden Sie sich möglicherweise in einem Kampf mit Ihren Fluggesellschaften. Es gab massive Flugstornierungen – laut Angaben über 10.000 Flüge in einer Woche USA heute.

Warum passiert das? Dafür gibt es viele Gründe, einer davon ist, dass jetzt mehr Menschen reisen. Laut a Umfrage vom Urlauber durchgeführt, ungefähr 80 Prozent der Amerikaner werden diesen Sommer reisen. Das sind etwa 20,8 Millionen Reisende.

Es gibt auch typische Gründe wie Wetterbedingungen und fehlende Unterstützung. Caroline, Autorin des Veggie Wayfarer-Blog schickte BGN über HARO eine E-Mail und teilte ihre jüngsten Reiseerlebnisse mit. „Ich musste 6 Flüge nehmen, einer davon wurde gestrichen und die anderen fünf hatten Verspätung. [Some of the flights] kamen wegen eines Sturms, zu wenig Personal und Scirocco-Winden zu spät“, erklärt sie.

Laut Frank Harrison, Regional Security Director of North America bei World Travel Protection, hat die Pandemie nicht nur einige erfahrene Piloten in den Vorruhestand getrieben, sondern auch die Ausbildung und Einstellung verlangsamt. Dies führte zu weniger Piloten, reduzierten Strecken und annullierten Flügen. Und es scheint, dass nicht nur Pilotenmangel zu Flugausfällen führt.

Katelynn Sortino, eine Vielfliegerin, schickte eine E-Mail an BGN und teilte ihre Erfahrungen während einer kürzlichen Reise mit. „Ich bin vom Brüsseler Flughafen Charleroi zurückgeflogen und der Flug hatte extreme Verspätung. Hunderte von uns mussten über drei Stunden in kleinen Wartebereichen sitzen. Als Grund nannten sie ein Personalproblem und dass sie nicht genügend Flugbegleiter hätten“, teilt Sortino mit. Das war das Schlimmste, was sie in über 20 Jahren des Fliegens erlebt hat.

So bereiten Sie sich auf Flugverspätungen und -ausfälle vor

Zu wissen, warum dies passiert, kann Ihre Frustration lindern, aber nicht auflösen. Die gute Nachricht ist, dass Passagiere und Reisende immer noch viel Macht haben. Daniel Green, Mitbegründer des Reiseversicherungs-Startups Fayeschickte BGN eine E-Mail und bot seinen Rat an.

Emel, eine Weltreisende, die BGN eine E-Mail mit ihren Reisehinweisen schickte. „Selbst wenn Ihr Flug storniert wird, haben Sie bessere Chancen, ihn zu bekommen [rebooked on the next flight]. Die Kaskadierung von Umbuchungen wird im Laufe des Tages normalerweise schlimmer.“

Emel empfiehlt außerdem, sich für das Vielfliegerprogramm einer Fluggesellschaft anzumelden. „Das AA Advantage-Programm von American Airlines kann kostenlos registriert werden und verschafft Ihnen Vorrang vor denen, die es nicht haben“, schlägt sie vor.

4. Ziehen Sie andere Reisemöglichkeiten in Betracht

Je nachdem, wohin Sie möchten, möchten Sie vielleicht mit dem Auto oder mit dem Zug an Ihr Ziel gelangen. Ja, die Benzinpreise sind hoch, aber wenn Sie ein wenig rechnen, können Sie wahrscheinlich einen anständigen Preis erzielen. Auch wenn Sie in einem Zwischenstopp stecken bleiben und Ihr Ziel nur wenige Stunden entfernt ist, mieten Sie ein Auto und fahren Sie los. Es kann schneller sein, als auf den nächsten verfügbaren Flug zu warten.

5. Reiseversicherung kaufen

Eine Reiseversicherung kann Pannen von annullierten Flügen bis hin zu verlegtem Gepäck abdecken. Green teilt mit, dass bei bestimmten Richtlinien „Sie 200 US-Dollar für häufige Reiseunannehmlichkeiten und Verspätungen erhalten können, z. B. verlorenes oder verspätetes Gepäck von 6 Stunden oder mehr, Flugverspätungen von 6 Stunden oder mehr oder annullierte Flüge.“

Noch mehr Reisetipps

Reisen in diesem Sommer ist eine Situation, in der alle Hände an Deck sind. Hier sind einige zusätzliche Ratschläge, die Ihnen dabei helfen.

Laden Sie die Airline-App auf Ihr Telefon herunter. Auf diese Weise erhalten Sie sofortige Benachrichtigungen und können bei Bedarf einfach umbuchen

Machen Sie sich mit den Stornierungs- und Umbuchungsrichtlinien Ihrer Fluggesellschaft vertraut: Niemand liest gerne das Kleingedruckte, aber das kann Ihnen helfen, Erstattungen und Reisegutscheine zu erhalten.

Verwenden Sie eine Kreditkarte, um Ihre Flüge zu buchen: Geobreezetravels Instagram, das Reisetipps zum Geldsparen enthält, schlägt vor, Flüge mit Kreditkarten wie Chase Sapphire Preferred zu kaufen, die einen Reiseschutz haben. Dieser Schutz kann Ihnen helfen, eine Erstattung Ihrer Ausgaben zu erhalten, wenn Sie ihn benötigen.

Wie man sich auf das Schlimmste vorbereitet

Es kann eine Zeit kommen, in der Sie alles getan haben, was Sie konnten, aber Sie finden sich immer noch an einem zufälligen Ziel fest. Wenn das passiert, können Sie Folgendes tun.

Was ist, wenn Ihr Flug ist storniert während Sie am Flughafen sind?

Beweg dich schnell: Larry Snider, VP of Operations von Casago Ferienwohnungen, schlägt vor, zum Schalter des Airline-Agenten zu eilen, sobald Sie bemerken, dass Ihr Flug storniert wird. Wenn Sie in einer langen Schlange stehen, versuchen Sie, Ihren Mobilfunkanbieter anzurufen. Die dritte Option ist ein Selbstbedienungskiosk. Snider sagt: „Scannen Sie Ihre Bordkarte oder geben Sie Ihren Datensatzfinder ein, um Ihre aktualisierten Reisedetails anzuzeigen. Dort können Sie auch Ihren Flug umbuchen und neue Bordkarten ausdrucken.“

Reklamation einreichen: Mattias Magnusson, Gründer von CruiseTrail schlägt vor, dass Sie alle Ihre Quittungen von Auslagen aufbewahren. „Sie brauchen diese Gegenstände, um einen Anspruch geltend zu machen. Es gibt sogar Dienstleister, die Sie bei Ihrem Anspruch unterstützen“, empfiehlt Magnusson.

Seien Sie geduldig und verständnisvoll: Niemand kann einen Zauberstab schwingen und all diese Probleme lösen. Wenn Sie sehen, dass Reisebüros in letzter Minute Entscheidungen treffen, denken Sie daran, dass Sie nicht alles wissen, was in ihrer Welt passiert. Schließlich leisten alle am Flughafen Beschäftigten ihre Arbeit nach besten Kräften. Eine positive oder zumindest neutrale Einstellung kann das Leben für alle ein wenig einfacher machen.

Sei flexibel: Es ist immer am besten, sich zu fragen: „Was kann ich jetzt tun und welche Möglichkeiten habe ich?“ Sich nur mit dem Problem zu beschäftigen, wird Ihnen nicht dabei helfen, Ihr Ziel zu erreichen. Schöpfen Sie alle Ressourcen aus und versuchen Sie, mit anderen Menschen in ähnlichen Situationen zu sprechen. Je mehr Sie bereit sind, sich anzupassen und Kompromisse einzugehen, desto mehr Optionen haben Sie.