Top-Indikatoren für finanzielle Unabhängigkeit für Frauen, sagt eine Umfrage

Home » Top-Indikatoren für finanzielle Unabhängigkeit für Frauen, sagt eine Umfrage

Das Redaktionsteam von Select arbeitet unabhängig, um Finanzprodukte zu überprüfen und Artikel zu schreiben, von denen wir glauben, dass unsere Leser sie nützlich finden werden. Wir erhalten für viele Angebote eine Provision von Affiliate-Partnern, aber nicht alle Angebote auf Select stammen von Affiliate-Partnern.

Während die Idee der finanziellen Freiheit für verschiedene Menschen unterschiedliche Bedeutungen haben kann, ein aktueller Bericht der Bank of America hat die drei wichtigsten Bereiche aufgezeigt, von denen viele Frauen sagen, dass sie auf finanzielle Unabhängigkeit hinweisen.

Um die Ergebnisse zu erhalten, wurden mehr als 3.500 Frauen ab 22 Jahren zu ihren Gedanken zu finanziellem Selbstvertrauen befragt, insbesondere wenn es um Investitionen geht.

Hier ist ein Blick auf die drei wichtigsten Indikatoren für finanzielle Unabhängigkeit laut Umfrageteilnehmern sowie ein paar einfache Tipps, die Ihnen helfen, diese Ziele zu erreichen.

Abonnieren Sie den Select-Newsletter!

Unsere beste Auswahl in Ihrem Posteingang. Wöchentlich gelieferte Einkaufsempfehlungen, die Ihr Leben verbessern. Hier anmelden.

Schuldenfrei sein

Zunächst einmal waren 47 % der Befragten der Meinung Schuldenfreiheit war ein großer Indikator für finanzielle Unabhängigkeit.

Während einige Formen von Schulden – wie eine Hypothek oder ein Studentendarlehen – Ihnen die Flexibilität verschaffen können, sich eine Gelegenheit zu leisten oder einen Vermögenswert zu erwerben, reicht für viele die Vorstellung, tatsächlich Geld zu schulden, aus, um ein Gefühl der Angst zu erzeugen. Viele Menschen fühlen sich mit Schulden emotional unwohl, und diese Gefühle des Unbehagens sind Grund genug, das Verschwinden ihrer Guthaben zu priorisieren.

Die Rückzahlung von Schulden ermöglicht Ihnen auch angesichts schwieriger Umstände ein wenig mehr Flexibilität. Wenn Ihr Kreditkartenlimit beispielsweise 5.000 US-Dollar beträgt und Sie ein Guthaben von 4.500 US-Dollar haben, bleiben Ihnen nur noch 500 US-Dollar übrig, um die Kosten für eine unerwartete Autoreparatur oder ein Dachleck zu decken, wenn Sie keinen Notfallfonds haben, aus dem Sie ziehen können. Wenn Sie diesen Restbetrag jedoch abbezahlen würden, hätten Sie immer noch mehr Spielraum, um notwendige Ausgaben zu decken, falls Ihr Notfallfonds nicht ausreichen sollte.

Es gibt viele Strategien, wenn es darum geht, Schulden zu begleichen. Bei der beliebten Schulden-Schneeballmethode wird zuerst der kleinste Schuldensaldo eliminiert, während nur das Minimum für Ihre anderen Schulden bezahlt wird. Die Idee ist, sich bis zum größten Guthaben hochzuarbeiten, bis Sie vollständig schuldenfrei sind.

Eine andere Taktik, die Methode der Schuldenlawine, besteht darin, zuerst Ihre Schulden mit den höchsten Zinsen zu eliminieren, während Sie für die anderen minimale Zahlungen leisten, und sich dann zu den Schulden mit dem niedrigsten Zinssatz vorarbeiten. Diese spezielle Methode hilft Ihnen, die meisten Zinskosten zu sparen.

Die Schuldenkonsolidierung ist eine weitere Strategie, die Ihnen möglicherweise helfen kann, Zinskosten zu sparen und gleichzeitig Ihre Schulden in nur einer monatlichen Zahlung zu organisieren. Mit dieser Option verwenden Sie im Wesentlichen ein Schuldenkonsolidierungsdarlehen, wie z Marcus von Goldman Sachs Privatkredit oder der LightStream-Privatdarlehen, um Ihre Gelder an jeden Ihrer Gläubiger zu senden, um diese Salden auszuzahlen. Danach müssen Sie nur noch das Darlehen zur Schuldenkonsolidierung zurückzahlen, das Sie aufgenommen haben.

Eine weitere Alternative ist die Verwendung einer Balance-Transfer-Karte mit einem Einführungs-APR-Zeitraum von 0 %, wie z Citi® Diamond Preferred® Karte die einen Einführungs-APR von 0 % auf Saldoüberweisungen für 21 Monate ab dem Datum der ersten Überweisung hat (15,24 % – 25,24 % danach variabel; alle Überweisungen müssen in den ersten 4 Monaten abgeschlossen werden) oder die Verfolgen Sie Freedom Unlimited®, die einen Einführungs-APR von 0 % für 15 Monate ab Kontoeröffnung bei Kontostandsübertragungen hat, dann einen variablen effektiven Jahreszins von 15,74 % – 24,49 %, um ein Kreditkartenguthaben mit einem hohen Zinssatz auf eine neue Kreditkarte zu übertragen, die keine Zinsgebühren berechnet für eine begrenzte Zeit. Die Idee ist, dass die 0% Einführungs-APR-Periode Ihnen genug Zeit verschafft, dass Ihre gesamte monatliche Zahlung auf den Restbetrag und nicht auf die Zinsen geht, was Ihnen helfen sollte, Ihre Schulden schneller zu begleichen.

In der Lage sein, eine unerwartete Ausgabe zu verkraften

Notfälle treten zwangsläufig auf, weshalb 39 % der Frauen, die an der Umfrage teilgenommen haben, sagten, dass die Fähigkeit, unerwartete Ausgaben zu überstehen, ein Zeichen finanzieller Unabhängigkeit sei.

Mit einem Ein Notfallfonds – eine Geldsumme, auf die Sie im Notfall zugreifen können – kann helfen, diese unvorhergesehenen Ausgaben auszugleichen. Zum Beispiel könnten Sie Geld aus einem Notfallfonds verwenden, um ein beschädigtes Autoteil zu ersetzen, ein undichtes Dach zu reparieren oder eine Arztrechnung zu bezahlen, die Sie nicht geplant hatten.

Notfallfonds können Ihnen auch helfen, über die Runden zu kommen, falls Sie kurzfristig oder ohne Vorankündigung von einem Job entlassen werden. Das Arbeitslosengeld kann Ihnen zwar helfen, einen Teil Ihrer täglichen Ausgaben zu finanzieren, aber diese Mittel reichen im Allgemeinen nicht aus, um Ihre gesamten Lebenshaltungskosten zu decken.

Es ist eine gute Idee, Ihren Notfallfonds auf einem relativ zugänglichen Konto aufzubewahren, z Marcus von Goldman Sachs High Yield Online Savings oder ein Ally Online-Sparkonto. Mit diesen ertragsstarken Sparkonten erhalten Sie monatliche Zinsen nur für das Halten eines Guthabens, wodurch Ihr Notfallfonds etwas schneller wächst.

Experten empfehlen normalerweise, dass Sie einen Notfallfonds mit etwa drei bis sechs Monaten Lebenshaltungskosten haben, obwohl der Betrag, den Sie sparen sollten, von Ihrer individuellen Situation abhängt und wie hoch Ihre monatlichen Ausgaben normalerweise sind.

Ohne finanzielle Hilfe der Familie für sich selbst sorgen können

Der Umfrage zufolge gaben 34 % der Befragten an, dass sie sich finanziell unabhängiger fühlen würden, wenn sie ihre Familien nicht um finanzielle Unterstützung bitten müssten.

Das Steigende Lebenshaltungskosten, Studienkredite und stagnierende Löhne machen es vielen Menschen schwer, mit den täglichen Ausgaben Schritt zu halten – manchmal haben sie keine andere Wahl, als sich an die Familie zu wenden, um die Lücke zwischen dem, was sie brauchen, und dem, was sie tatsächlich können, zu schließen sich leisten.

Während es normalerweise empfohlen wird, einfach Wege zu finden, die Ausgaben zu kürzen, um das Geld für andere Ausgaben freizugeben, gibt es in einem hochgradig inflationären Umfeld, wie wir es gerade erleben, möglicherweise nicht viel Spielraum für Einzelpersonen, um Einsparungen zu erzielen mehr ausgeben, als sie ohnehin schon sind.

Wenn Sie feststellen, dass Ihr Cashflow an eine Wand stößt, ist es möglicherweise an der Zeit, eine Gehaltserhöhung bei der Arbeit zu verlangen oder sogar zu einem besser bezahlten Job zu wechseln, wenn Sie können. Wenn Sie lieber bei Ihrer aktuellen Firma bleiben möchten, versuchen Sie, einen Nebenjob anzunehmen – vorzugsweise einen, den Sie wirklich angenehm finden – um über die Runden zu kommen.

Wenn Sie sich für den Nebenjob entscheiden, denken Sie über Ihre Fähigkeiten und persönlichen Interessen nach und versuchen Sie, einen Nebenjob zu finden, der am besten zu Ihnen passt. Wenn Sie beispielsweise ein Händchen für die Erstellung individueller digitaler Illustrationen haben, denken Sie darüber nach, sie über eine Website wie Etsy zu verkaufen.

Während zusätzliche Arbeit ermüdend sein kann, gibt es ein paar Dinge, die Sie versuchen können, um Burnout zu lindern. Vermeiden Sie zum einen Nebenjobs, die Sie dazu zwingen, die gleichen Fähigkeiten anzuwenden, die Sie für Ihre tägliche Arbeit einsetzen. Wenn Sie beispielsweise bereits Vollzeit als Autor arbeiten, kann es sich wie eine völlige Schreibüberlastung anfühlen, wenn Sie als freiberuflicher Autor einen zusätzlichen Nebenjob übernehmen. Erwägen Sie, eine andere Fähigkeit zu verwenden, die Sie bereits haben und die Sie monetarisieren können, damit Sie nicht jeden Tag zu viel von der gleichen Sache tun müssen.

Sie sollten auch darüber nachdenken, wie viel Zeit Sie realistischerweise jede Woche für Nebenbeschäftigungen aufwenden müssen. Wenn Sie nur 15 Stunden pro Woche erübrigen können, werden Sie sehr schnell gestresst und ausgebrannt, wenn Sie einem Nebenjob nachgehen, der sich wie ein weiterer Vollzeitjob anfühlen wird.

Informieren Sie sich über die ausführliche Berichterstattung von Select über Persönliche Finanzen, Technik und Werkzeuge, Wohlbefinden und mehr, und folgen Sie uns weiter Facebook, Instagram und Twitter um auf dem Laufenden zu bleiben.

Redaktioneller Hinweis: Meinungen, Analysen, Rezensionen oder Empfehlungen, die in diesem Artikel zum Ausdruck gebracht werden, sind allein die der Redaktion von Select und wurden nicht von Dritten geprüft, genehmigt oder anderweitig unterstützt.