Tufo gewinnt die Watertown City Golf Championship

Home » Tufo gewinnt die Watertown City Golf Championship

WATERTOWN, New York (WWNY) – Das Finale der Watertown City Golf Championship fand am Sonntag im Watertown Golf Club statt. Im Finale trat ein Veteran gegen einen aufstrebenden Golfer an.

8 Uhr morgens war Startzeit am Sonntagmorgen, als der einmalige Champion und neunmalige Finalist Joe Tufo gegen den jungen Wilden Dylan Kernehan antritt.

Tufo parierte das erste Loch, um eins nach oben zu gehen. Dann baut er seinen Vorsprung auf 3 aus, da Kernehan den Putt dort knapp verfehlt.

Es war Kernehan mit mehr Glück auf dem fünften Par 3, als er diesen Putt versenkt, um Tufos Vorsprung auf ein Loch zu verkürzen.

Kernehan versenkt dann seinen Putt auf 6 und bindet das Match.

Joe Tufo bricht das Unentschieden mit einem schönen Birdie-Putt auf 10 und versenkt es, um 1 nach oben zu gehen.

Zurück kommt Dylan Kernehan auf 12 und versenkt diesen Putt, um das Match auszugleichen.

Tufo erobert die Führung auf 13 zurück und versenkt seinen Putt, um eins nach oben zu gehen.

Doch dann war es Kernehan mit einem Chip aufs Grün, der das Match am 14. wieder egalisierte.

Tufo antwortet im großen Stil und nimmt die letzten 2 Löcher der morgendlichen 18-Loch-Session, um 2 nach oben zu gehen.

Tufo nimmt dann 7 der ersten 8 Löcher der Nachmittagssitzung und versenkt den Putt hier, um 3 nach oben zu gehen. Tufo, dann Birdies und 20. Loch, um 4 nach oben zu gehen.

Tufo war auf einem guten Weg. Er steigt 5 auf, indem er einen weiteren mit seinem heißen Putter versenkt.

Der Drive des Tages auf dem 5. Loch mit Par 3 war Joe Tufo mit einem Dart auf das Grün, der es nah an das Loch heranbrachte. Von dort versenkt er den Birdie-Putt, um auf 6 zu gehen.

Jetzt auf dem 7. Grün war Tufo 7 im Plus und macht es 8, als er einen weiteren Putt versenkt.

Tufo versucht, das Match am 29. Loch des Matches zu beenden, und er tut es mit Stil. Das Hole-Out beendet das Match, als Joe Tufo Dylan Kernehan mit 9 und 7 besiegt.

Für Tufo beendet die Strecke der Löcher die morgendliche Sitzung und beginnt am Nachmittag mit dem Unterschied in diesem Matchup.

Beim 2022 Guaranteed Rate Bassmaster Elite am St. Lawrence River in Clayton Sunday wurde Geschichte geschrieben, als Jay Przekurat mit 102 Pfund 9 Unzen die größte 4-Tages-Gesamtsumme in der Geschichte des Bassmasters einholte und den Hauptpreis mit nach Hause nahm und Cory Johnston verdrängte, der wurde der erste Angler überhaupt, der die Jahrhundertmarke mit einer 4-Tages-Gesamtsumme von 100 Pfund 5 Unzen durchbrach.

Der Rookie sprach darüber, die Rekordbücher nach seinem geschichtsträchtigen Wochenende auf dem St. Lawrence River neu zu schreiben.

„Ich versuche, den Moment während des Turniertages einzufangen. Es ist ziemlich schwer, weil du dich nur darauf konzentrierst, 5-Pfünder da draußen zu fangen, und wenn du dann endlich an diesem Punkt ankommst und zurück zur Rampe rennst und anfängst, ein bisschen emotional zu werden, gibt es kein anderes Gefühl wie dieses. Dies ist mein erstes Jahr, in dem ich die Elite-Serie fische, und wow, unglaublich“, sagte Przekurat.

Der Sonntag markierte den letzten Wettkampftag des zwei Wochenenden dauernden 1812 Shootout auf den Feldern der Madison Barracks in Sackets Harbor.

Am Sonntag traten die Highschool-Teams der Mädchen mit den 3. und 4., 5. und 6., modifizierten, JV- und Uni-Teams an.

14 College-Teams aus dem ganzen Bundesstaat New York waren mit insgesamt 24 JV- und College-Teams anwesend.

„Wir haben unsere lokalen Teams – Watertown, Carthage, South Jeff, Indian River, IHC und dann Teams aus Vestla, Penn Yan, Binghamton, New Hartford, Whitesboro“, sagte Green.

Urheberrecht 2022 WWNY. Alle Rechte vorbehalten.