Übersichtsartikel zur Selbstorganisation als wichtiger Akteur für die Nanoarchitektur von Materialien erhält den STAM Best Paper Award 2021.

Home » Übersichtsartikel zur Selbstorganisation als wichtiger Akteur für die Nanoarchitektur von Materialien erhält den STAM Best Paper Award 2021.

TSUKUBA, Japan, 13. Januar 2022 /PRNewswire/ — Ein Übersichtsartikel geschrieben von Katsuhiko Ariga von NIMS und Kollegen veröffentlicht in Wissenschaft und Technologie fortschrittlicher Materialien in 2019 bietet einen umfassenden Überblick über die jüngsten Fortschritte bei der Selbstorganisation in der Material-Nanoarchitektur. Der Übersichtsartikel wurde mit dem 2021 ausgezeichnet STAM Auszeichnung für das beste Papier.

Gliederung des Nanoarchitekturkonzepts: Organisation der nanoskaligen Einheit zu funktionalen Materialien und Systemen mit einigen unvermeidlichen Unsicherheiten ausgewogene Harmonisierung verschiedener Faktoren. (Gutschrift Ariga et al. STAM)

Bereiche, die in der preisgekrönten abgedeckt werden STAM Papier von Ariga und Kollegen [1]

https://www.tandfonline.com/doi/full/10.1080/14686996.2018.1553108

„Selbstorganisation ist in der Chemie, insbesondere in der supramolekularen Chemie, umfassend erforscht worden“, sagt Ariga. „Ich glaube, dass die Selbstorganisation auch der nächste Hauptakteur für die Nanotechnologie und die Materialwissenschaften sein kann, also für die Nanoarchitektur von Materialien.“

Ariga fügt hinzu, dass die jüngsten Forschungen zur Selbstmontage zur Entwicklung von „architektonischen lebenswesenähnlichen hochentwickelten Systemen“ geführt haben, bei denen eine Vielzahl von Komponenten synchron harmonieren.

Ariga und seine Kollegen entschieden sich, dieses Papier zu schreiben, weil sie zuvor einen „epochenmachenden Überblick in STAM Challenges and Durchbruch in der jüngsten Forschung zur Selbstorganisation“ veröffentlicht hatten. [2] und wollte nach einem 10-Jahres-Intervall eine aktualisierte Rezension zu ähnlichen Themen, aber mit anderen Perspektiven veröffentlichen.

Das Papier ist Open Access mit 349 hochrelevanten Referenzen und deckt drei Hauptbereiche ab: allgemeine Beispiele der Selbstorganisationsforschung als Hintergrund für die Übersicht; allgemeiner Überblick über Selbstaufbauten an Schnittstellen; und schließlich Selbstmontageprozesse an spezifischeren Schnittstellen.

Bei Erhalt der 2021 STAM Journal’s Best Paper Award und Ansichten über STAM, Ariga sagt: „Ich fühle mich zutiefst geehrt. STAM ist eine professionelle und freundlich zu lesende Zeitschrift.“

Verweise

[1] Katsuhiko Ariga, Michihiro Nishikawa, Taizo Mori, Juni Takeya, Lok Kumar Shrestha & Jonathan P. Hill (2019) Self-assembly as a key player for materials nanoarchitectonics, Science and Technology of Advanced Materials, 20:1, 51-95, DOI: 10.1080/14686996.2018.1553108

[2] Katsuhiko Ariga, Jonathan P. Hill, Michael V. Lee, Ajayan Vinu, Richard Charvet & Somobrata Acharya (2008)Herausforderungen und Durchbrüche in der jüngsten Forschung zur Selbstorganisation, Science and Technology of Advanced Materials, 9:1, DOI: 10.1088/1468-6996/9/1/014109

Abb. 1

Bildunterschrift: Konzeptskizze der Nanoarchitektur: Organisation der nanoskaligen Einheit zu funktionalen Materialien und Systemen mit einigen unvermeidlichen Unsicherheiten ausgewogene Harmonisierung verschiedener Faktoren. (Kredit Ariga et al. STAM)

Weitere Informationen zur Pressemitteilung

Wissenschaft und Technologie fortschrittlicher Materialien (STAM) Hauptsitz, Nationales Institut für Materialwissenschaften (NIMS)

Adresse: 1-2-1 Sengen, Tsukuba 305-0047

E-MAIL: [email protected]

Über NIMS und STAM

NIMS und Empa – Eidgenössische Materialprüfungs- und Forschungsanstalten haben gemeinsam ein Flaggschiff-Journal entwickelt, das in einer Open-Access-Plattform hochqualitative Informationen über aktuelle Entwicklungen in der Materialwissenschaft bereitstellt. Die Zusammenarbeit stärkt die Position von STAM in Europa.

Cision

Cision

Zeigen Sie den Originalinhalt an, um Multimedia herunterzuladen:https://www.prnewswire.com/news-releases/science-and-technology-of-advanced-materials-research-review-article-on-self-assembly-as-a-key-player-for-materials- nanoarchitectonics-erhält-den-2021-stam-best-paper-award-301460252.html

SOURCE Science and Technology of Advanced Materials (STAM) Hauptquartier