UHR: Vier-Sterne-QB Dylan Lonergan verpflichtet sich am Montag live im CBS Sports HQ zum College

Home » UHR: Vier-Sterne-QB Dylan Lonergan verpflichtet sich am Montag live im CBS Sports HQ zum College
lonergan.jpg
247Sport

Dylan Lonergan, der bestplatzierte, unverbindliche Quarterback-Interessent in der Klasse von 2023, wird sein College-Engagement am Montag um 16 Uhr ET live auf CBS Sports HQ bekannt geben. Lonergan ist laut 247Sports-Rangliste insgesamt auf Platz 159 und im aktuellen Rekrutierungszyklus der neuntplatzierte Quarterback. Sie können die Ankündigung live im ansehen Video oben auf dieser Seite (oder unter diesem Link)in der CBS Sports App oder über Ihr verbundenes Gerät (Roku, Amazon Fire, Apple TV).

Der 6-Fuß-2, 215-Pfünder von der Brookwood High School in Snellville, Georgia, hat seine Auswahl auf Alabama, South Carolina und Stanford eingegrenzt. Die Kristallkugel von 247Sports gibt der Crimson Tide die größte Chance, seine Dienste an Land zu ziehen, nachdem mehrere Wähler Anfang dieses Monats ihre Wahl von South Carolina nach Alabama geändert haben.

Lonergan hat für 6.239 Karriere-Yards und 57 Karriere-Touchdowns geworfen und Brookwood in seinen ersten drei Highschool-Saisons zu den staatlichen AAAAAAA-Playoffs geführt. Andrew Ivins, Recruiting-Analyst im Südosten von 247Sports, hat diesen Scouting-Bericht über Lonergan bereitgestellt.

„Ein großarmiger Passant, der keine Angst hat, sich in der Tasche zu behaupten und einen Treffer einzustecken“, schrieb Ivins. „Eine sauberere Beinarbeit ermöglicht es ihm, eine feste Basis zu schaffen und viel Geschwindigkeit zu erzeugen. Sollte nicht als Run-First-Quarterback angesehen werden, kann aber improvisieren, wenn die Spielzüge zusammenbrechen, und ist ziemlich genau, wenn er in Bewegung ist, wenn er den Ball fest anzieht Windows. Hat während der gesamten Vorbereitungskarriere hauptsächlich aus einem Single-Back-Spread-Angriff heraus gearbeitet, während er in der zweithöchsten Klassifizierung des Peach State gespielt hat.

Lonergan hat seit Anfang des Jahres Alabama, South Carolina und Stanford offiziell besucht. Er glänzt auch auf dem Baseballfeld, wo er während seiner Freshman-Kampagne als Pitcher die 90-Meilen-Marke berührte