Verbraucher freuen sich über Geschäftsreisen, aber die Vorsicht vor der Pandemie bleibt bestehen

Home » Verbraucher freuen sich über Geschäftsreisen, aber die Vorsicht vor der Pandemie bleibt bestehen

Hotelleistungsdaten deuten darauf hin, dass Geschäftsreisen mit einer deutlichen Verbesserung der Hotelnachfrage unter der Woche in den USA, Großbritannien und Europa zurückkehren.

Die Hotelauslastung an Wochentagen steigt seit Februar 2022 auf beiden Seiten des Atlantiks stetig an. Die aktuelle Auslastung an Wochentagen lag nahe am Niveau vor der Pandemie, wie in den beiden folgenden Diagrammen gezeigt wird. Inmitten dieser neuen Landschaft bleibt die Verbraucherstimmung gegenüber Geschäftsreisen jedoch gemischt, und es besteht eine große Lücke zwischen dem aktuellen Volumen und den Vergleichswerten vor der Pandemie.


Eine aktuelle Verbraucherumfrage von STR, dem Analyseunternehmen von CoStar im Gastgewerbe, im Mai 2022 ergab aufschlussreiche Einblicke in die Stimmung rund um Geschäftsreisen. Für diese Studie wurden etwa 500 Geschäftsreisende weltweit befragt.

Bis vor kurzem war die Erholung der Hotellerie von der COVID-19-Pandemie fast ausschließlich freizeitbasiert. Die langsamere Rückkehr von Geschäftsreisen wird nun in der gesamten Landschaft deutlich, da traditionelle Geschäftsreisen für Verkauf, Beratung, Schulungen, Konferenzen und Kongresse stattfinden, sowie neue Geschäftsreisen von digitalen Nomaden, vermehrt „Bleisure“-Reisen und Remote-Mitarbeitern, die zu ihren zurückreisen Firmenzentrale wegen verstärkter Heimarbeit.


Als globale Geschäftsreisende nach ihrer Wahrscheinlichkeit befragt wurden, sowohl jetzt als auch nach „vorbei“ der Pandemie geschäftlich zu reisen, waren die Ergebnisse zwar negativ, aber deutlich weniger negativ als frühere Messwerte.

Nahezu die Hälfte (47 %) der Verbraucher reisen im Vergleich zu vor der Pandemie mit gleicher Wahrscheinlichkeit oder eher für Übernachtungsgeschäfte, während ein höherer Prozentsatz (60 %) nach Ende der Pandemie mit gleicher Wahrscheinlichkeit oder höherer Wahrscheinlichkeit für Übernachtungsgeschäfte verreist . Darüber hinaus beträgt die Nettoreiseneigung, also die Differenz zwischen denjenigen, die wahrscheinlicher und weniger wahrscheinlich reisen, -43 % für Geschäftsreisen heute und -23 % für Geschäftsreisen nach der Pandemie. Unter den Geschäftsreisenden in den USA sind die Absichten nicht ganz so pessimistisch, obwohl sie mit -12 % Nettoneigung nach der Pandemie immer noch deutlich im negativen Bereich liegen.

Die Kosteneinsparungen, die Unternehmen im Jahr 2020 realisieren – da sich die meisten Mitarbeiter von zu Hause aus verbinden, und der Erfolg der Videotechnologie als Ersatz für persönliche Meetings – sind laut einer im vergangenen Jahr durchgeführten STR-Studie wesentliche Gründe für diesen Mangel an Optimismus . Diese Stimmung kann auch mit verstärkten Bemühungen verbunden sein, die Reisehäufigkeit zu begrenzen, da Nachhaltigkeitsinitiativen an Dynamik gewinnen. Während die Aussichten also gedämpft sind, ist die gute Nachricht, dass die Geschäftsstimmung endlich die Wende geschafft zu haben scheint, mit den am wenigsten negativen Stimmungswerten seit Beginn von COVID-19.


Geschäftsreisen erholen sich, obwohl eine vollständige Erholung noch in weiter Ferne liegt. Und die Veränderungen am Arbeitsplatz und Arbeitsstil, ganz zu schweigen von der Tatsache, dass COVID-19 immer noch ein Faktor ist, offenbaren eine neue Geschäftsreiselandschaft. Die Chance für das Gastgewerbe besteht darin, diese neue Landschaft mit der gleichen Anpassungsfähigkeit anzunehmen, die während der Pandemie angenommen wurde, in dem Wissen, dass es ein grundlegendes menschliches Bedürfnis nach persönlichen Begegnungen gibt und dass Geschäftsreisen eine Notwendigkeit sind.

Chris Klauda ist Senior Director of Market Insights bei STR.

Dieser Artikel stellt eine Interpretation der von STR, der Muttergesellschaft von HNN, erhobenen Daten dar. Bei Fragen oder Bedenken wenden Sie sich bitte an einen Redakteur. Weitere Analysen von STR-Daten finden Sie im Data Insights-Blog auf STR.com. Wenden Sie sich für Informationen zu TRIPBAM an [email protected]

Kehren Sie zur Startseite von Hotel News Now zurück.