Vergleichende Analysen geben CFOs einen Einblick in die Pflegekosten

Home » Vergleichende Analysen geben CFOs einen Einblick in die Pflegekosten

Foto: Kittiphan Teerawattanakul EyeEm/Getty Images

Finanzplanung, Leistung und Analyse sind das, was CFOs tun möchten, aber viel Zeit wird damit verbracht, Daten zu verschieben, so Frank Stevens, Vizepräsident für Finanzplanung bei Strata Decision Technology.

„Sie werden beschreiben, dass sie 60 % der Zeit damit verbringen, Daten zwischen Systemen und Tabellen zu verschieben“, sagte Stevens. „Sie dachten, sie würden Finanzanalysen machen.“
Strata bietet Cloud-basierte Finanzplanungs-, Analyse- und Leistungstools, um CFOs bei der Umstellung auf die Verwendung von Daten zur Steigerung der finanziellen Leistung zu unterstützen.

Das Unternehmen hat 2.000 Krankenhäuser und 400 Gesundheitssysteme als Kunden, darunter Kaiser, Cleveland Clinic, Intermountain, OSF, Ochsner, Christus, Spectrum, Advocate Aurora Health, Yale New Haven und andere.

WARUM DAS WICHTIG IST

Strata Decision Technology, gegründet 1996, erworbenen EPSi von Allscripts für 365 Millionen US-Dollar im Jahr 2020. Es war ein Schritt, von dem CEO Dan Michelson damals sagte, er würde helfen, das größte Problem im Gesundheitswesen zu lösen – die Kosten dafür. EPSi ist ein Anbieter finanzieller Entscheidungshilfen für Krankenhäuser und Gesundheitssysteme.

Laut Leon Corbeille, Direktor bei Strata, basiert die Strategie von Strata auf der Generierung umfassender und vertrauenswürdiger Kostendaten, die in der EHR erfasst wurden.

„Wir machen diese Arbeit, um die Kosten für Planungszwecke zu berechnen“, sagte Corbeille.

Vergleichende Analysen vergleichen die Kosten von Dienstleistungen wie Hüft- und Kniegelenkersatz, um CFOs zu zeigen, was diese Operationen ihre Krankenhäuser im Vergleich zu denen ihrer Kollegen kosten.

Vergleichende Analysen können die mit diesen Diensten und Patienten verbundenen Gehälter vergleichen. Es kann die Ausgaben für verschiedene Servicelinien, Gemeinkosten, Arbeit, Umsatzzyklus, IT und Lieferkette anzeigen.

DER GRÖSSERE TREND

Strata Decision Technology und die Healthcare Financial Management Association – die gerade ihre Jahreskonferenz in Denver, Colorado, abgeschlossen hat – veröffentlichte die Ergebnisse einer Umfrage unter 185 Führungskräften aus den Bereichen Finanzen, Rechnungswesen und Ertragszyklus im Gesundheitswesen. Die Umfrage ergab, dass zwar 89 % der Gesundheitsorganisationen Kostensenkungsprogramme eingeführt haben, aber nur 6 % sagen, dass diese Programme äußerst effektiv sind.

Was benötigt wird, ist, dass Führungskräfte und Kliniker Gespräche über Kostensenkungen führen und eine allgemeine Kultur der Verantwortlichkeit haben, so die Analyse letzten Monat veröffentlicht.

Twitter: @SusanJMorse
E-Mail an den Autor: [email protected]